Home / Forum / Fit & Gesund / Esse zu viel aber es fällt mir schwer aufzuhören..

Esse zu viel aber es fällt mir schwer aufzuhören..

5. August um 21:15

Hallo liebe Community,

Eigentlich läuft alles ganz gut in meinem Leben das einzige dass mir das Gedühl gibt mein Leben nicht im Griff zu haben ist meine Ernährung. Ich weiß nicht warum, aber ich esse sehr viel und vor allen Dingen ungesundes Zeug dadurch habe ich wieder sehr zugenommen und sehe sehr anders aus mittlerweile.. vor einem halben Jahr hatte ich noch schön 61 kg gewogen bei einer Größe von 168, mittlerweile sind’s wieder 15 mehr.. ich denke dass es auch viele psychologische Gründe haben kann, wahrscheinlich suche ich mir Liebesersatz durch essen oder wenn ich mich alleine fühle. Grundsätzlich ist es ja nicht schlimm etwas mehr zu essen aber wenn es nur süßkramm und Chips ist dann ist das nicht gut auf Dauer.. es geht mir tatsächlich eher weniger ums Sättigungsgefühl sondern viel mehr um den Appetit den ich habe.. ich weiß nicht was ich machen soll. Hat jemand Ähnliches erlebt oder Tipps für mich ? 

Mehr lesen

5. August um 22:41
In Antwort auf user245562

Hallo liebe Community,

Eigentlich läuft alles ganz gut in meinem Leben das einzige dass mir das Gedühl gibt mein Leben nicht im Griff zu haben ist meine Ernährung. Ich weiß nicht warum, aber ich esse sehr viel und vor allen Dingen ungesundes Zeug dadurch habe ich wieder sehr zugenommen und sehe sehr anders aus mittlerweile.. vor einem halben Jahr hatte ich noch schön 61 kg gewogen bei einer Größe von 168, mittlerweile sind’s wieder 15 mehr.. ich denke dass es auch viele psychologische Gründe haben kann, wahrscheinlich suche ich mir Liebesersatz durch essen oder wenn ich mich alleine fühle. Grundsätzlich ist es ja nicht schlimm etwas mehr zu essen aber wenn es nur süßkramm und Chips ist dann ist das nicht gut auf Dauer.. es geht mir tatsächlich eher weniger ums Sättigungsgefühl sondern viel mehr um den Appetit den ich habe.. ich weiß nicht was ich machen soll. Hat jemand Ähnliches erlebt oder Tipps für mich ? 

Such einen Arzt und Psychologen auf. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 13:53
In Antwort auf fresh00089

Such einen Arzt und Psychologen auf. 

dem schließe ich mich an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 21:57
In Antwort auf fresh00089

Such einen Arzt und Psychologen auf. 

So viele Leute haben dieses Problem, nur nicht alle sprechen darüber. Ich denke sowas kriegt man auch ohne Arzt in den Griff, hätte eher mit ein paar Ratschlägen gerechnet.

was soll mein Hausarzt mir sagen, ,,ernähren sie sich eben gesünder“ wird Zwinkern und mir empfehlen mich in nem Monat noch mal zu melden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 21:58
In Antwort auf immernochich

dem schließe ich mich an

Siehe Antwort auf Beitrag von User245562

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:25
In Antwort auf user245562

So viele Leute haben dieses Problem, nur nicht alle sprechen darüber. Ich denke sowas kriegt man auch ohne Arzt in den Griff, hätte eher mit ein paar Ratschlägen gerechnet.

was soll mein Hausarzt mir sagen, ,,ernähren sie sich eben gesünder“ wird Zwinkern und mir empfehlen mich in nem Monat noch mal zu melden 

Wenn du weißt was zu tun ist, warum.setzt du es dann nicht um? Warum?
ein Arzt kann dein blutbild checken. Schilddrüse. Daran schon mal gedacht? Es kann ein ernährungspjam erstellt werden. Fällt dir so etwas gar nicht ein? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:26
In Antwort auf user245562

Siehe Antwort auf Beitrag von User245562

Du musst einfach weniger essen. Das ist alles. Was soll man dir noch raten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 23:54
In Antwort auf fresh00089

Du musst einfach weniger essen. Das ist alles. Was soll man dir noch raten?

Wenn jemand Essen als Liebesersatz braucht dann benötigt diese Person keinen Ernährungsplan sondern psychologische Unterstützung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 0:06
In Antwort auf smitee1

Wenn jemand Essen als Liebesersatz braucht dann benötigt diese Person keinen Ernährungsplan sondern psychologische Unterstützung.

Lehnt sie ja auch ab. Hatte ich auch vorgeschlagen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Größere Brust und regelmäßige Periode?
Von: etepetete
neu
4. August um 11:40
Sehr unregelmäßiger Zyklus
Von: hollyhan1
neu
4. August um 9:46
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen