Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

ES ENDLICH SCHAFFEN

3. Juni 2012 um 17:19 Letzte Antwort: 6. Juni 2012 um 16:18

Hey Leute!

Ich brauche Tips,wie ich es endlich schaffe,nicht mehr zu Kotzen und meinen Körper zu ertragen!

Wie ihr sicher wisst,habe ich so ein Wahnsinniges Problem Mit meinem Bauch,an dem auch noch etwas zu viel Haut aus meinen Dicken Zeiten ist.

Ich versuche immer was zu essen und nicht zu erbrechen,krieg es aber nicht hin!!!

Wenn ich früh ein Brot esse und ne Tasse kaba oder so trinke,gehts mir noch gut,aber ca eine Stunde Später hab ich da wo der bacuhnabel ist so ein Völlegefühl und der BAuch sreht da unten total raus.
mein Bauch steht nie da am Magen raus,sondern immer da auf Bauchnabelhöhe...
Das schaut von oben drauf gesehen so riesig aus,ne richtige Beule und im Spiegel gesehen,ist eine Recht große Wölbung,die Weit über die Hüftknochen zu sehen ist,raus

Wie kann ich das aushalten und nicht aufs Klo rennen?

Das Problem ist,wenn mein Bauch so raus kommt,und ich dann noch ein paar schluck trinke,is es noch schlimmer und geht auch nicht wieder bis Mittag weg..

Ist das nur am Anfang so?
Geht das iwann weg?

Wenn ich manchmal lese,was andere hier essen und trinken,wenn sie zunehmen müssen,da müssen die ja auch nen Bauch haben wie schwanger..

Seht ihr nach den "großen" ;engen auch euren Bauch rausstehen? Wird das mit der zunahme besser?

und hat sich eure Zunahme gleichmäßig über den Körper verteilt?

Ich will es doch sooo gerne endlich schaffen,aber sobald ich zb durst habe,was trinke und dann noch voller und dicker Bin,gehts aufs Klo..
DAS MUSS ENDLICH AUFHÖREN!!!!!

Sorry,für den roman,aber ich brauch doch so dringend Motivation!!

Mehr lesen

4. Juni 2012 um 11:11


Ihr habt das immer alle mit dem Unterbauch... Bei mir ist es auf den Rippen, das ist das einzige Fett was bei mir nicht weggeht... Ich hatte 5 kg weniger als Jetzt, man hat meine Rippen unten und an den Seiten gesehen, mein Unterbauch ist immer flach, aber dann ist da unter der Brust auf den Rippen total ein Speckröllchen... Es sieht aus wie :
Brust
kleine Brust
Rippenenden
Flacher Bauch
...
Ich hätte lieber alles oben flach und dann einen kleinen feminimen Bauch...
Und das mit der Überschüssigen Haut kenn ich von meiner Arbeitskollegin... Die hat aber aufgrund von Depressionen und so die Hautstrafung bezahlt bekommen von der Krankenkasse... Sie hatte aber auch 170kg und wiegt nun 65....

Gefällt mir

5. Juni 2012 um 16:29
In Antwort auf liisa_12915639


Ihr habt das immer alle mit dem Unterbauch... Bei mir ist es auf den Rippen, das ist das einzige Fett was bei mir nicht weggeht... Ich hatte 5 kg weniger als Jetzt, man hat meine Rippen unten und an den Seiten gesehen, mein Unterbauch ist immer flach, aber dann ist da unter der Brust auf den Rippen total ein Speckröllchen... Es sieht aus wie :
Brust
kleine Brust
Rippenenden
Flacher Bauch
...
Ich hätte lieber alles oben flach und dann einen kleinen feminimen Bauch...
Und das mit der Überschüssigen Haut kenn ich von meiner Arbeitskollegin... Die hat aber aufgrund von Depressionen und so die Hautstrafung bezahlt bekommen von der Krankenkasse... Sie hatte aber auch 170kg und wiegt nun 65....

Na so schlimm is es bei mir nicht,
aber Depressionen Hab ich deswegen glaub ich auch..
ich wpg mal 96kg und nun 51kg,wobei ich auf so 59kg kommen will..

Gefällt mir

5. Juni 2012 um 16:33

Hast eigtl Recht,meine Süße!
Aber sag mal,wenn du dich früh und Abend vor den Spiegel stellst und von der Seite anschaust,wie weit steht dann deín Abuch abends mehr raus?bei mir sind es echt fast 10 cm,und ich habe angst dass das zu viel ist,manchmal ist es früh auch nicht weg..
aber wie schaffen es dann so viele Andere mädechen abends in der Disko so schmal zu sein,obwohl sie Tagsüber viel trinken und essen? Meine Freundinnen sind solche Typen,das sieht man nix..

Gefällt mir

5. Juni 2012 um 20:14
In Antwort auf seetha_12700553

Hast eigtl Recht,meine Süße!
Aber sag mal,wenn du dich früh und Abend vor den Spiegel stellst und von der Seite anschaust,wie weit steht dann deín Abuch abends mehr raus?bei mir sind es echt fast 10 cm,und ich habe angst dass das zu viel ist,manchmal ist es früh auch nicht weg..
aber wie schaffen es dann so viele Andere mädechen abends in der Disko so schmal zu sein,obwohl sie Tagsüber viel trinken und essen? Meine Freundinnen sind solche Typen,das sieht man nix..

Also
ich glaube, du solltest (auch wenn es sicher extrem schwer für dich ist) aufhören, ständig an deinem Bauch rumzudoktern und zu beobachten, wie stark er sich zu welcher Uhrzeit und nach welchem Essen wölbt.. man ließt hier ja fast nichts von dir außer deinem "dicken" Bauch..
klar, ich kenne das Problem auch, ich finde auch dass mein Bauch nach dem Essen deutlich dicker als davor, aber ich glaube dass das nur ich selbst so stark sehe.. bei anderem fällt mir niemals ein Unterschied auf, egal ob morgens oder abends.
ich weiß nicht ob es bei dir auch so ist, aber du sagst ja immer dass er abends 10 cm weiter raus steht..
ob das irgendwann weggeht, kann dir wahrscheinlich niemand sagen.. war das schon vor deiner Es so? und evtl hängt es bei dir auch damit zusammen, dass du so oft erbrichst?
im schlimmsten Fall musst du versuchen es irgendwie auszuhalten.. du musst ja nicht gerade rumlaufen wie in Müllsäcken, aber zB lockere Tunikas (oder Tuniken ) wie Doriane sagte sehen doch auch toll aus.. und keine Hosen anziehen, die am Bund zu eng sind.. vielleicht kannst du dich damit ein bisschen "austricksen"?

Gefällt mir

6. Juni 2012 um 16:18
In Antwort auf namika_12957474

Also
ich glaube, du solltest (auch wenn es sicher extrem schwer für dich ist) aufhören, ständig an deinem Bauch rumzudoktern und zu beobachten, wie stark er sich zu welcher Uhrzeit und nach welchem Essen wölbt.. man ließt hier ja fast nichts von dir außer deinem "dicken" Bauch..
klar, ich kenne das Problem auch, ich finde auch dass mein Bauch nach dem Essen deutlich dicker als davor, aber ich glaube dass das nur ich selbst so stark sehe.. bei anderem fällt mir niemals ein Unterschied auf, egal ob morgens oder abends.
ich weiß nicht ob es bei dir auch so ist, aber du sagst ja immer dass er abends 10 cm weiter raus steht..
ob das irgendwann weggeht, kann dir wahrscheinlich niemand sagen.. war das schon vor deiner Es so? und evtl hängt es bei dir auch damit zusammen, dass du so oft erbrichst?
im schlimmsten Fall musst du versuchen es irgendwie auszuhalten.. du musst ja nicht gerade rumlaufen wie in Müllsäcken, aber zB lockere Tunikas (oder Tuniken ) wie Doriane sagte sehen doch auch toll aus.. und keine Hosen anziehen, die am Bund zu eng sind.. vielleicht kannst du dich damit ein bisschen "austricksen"?

Ach,ihr habt so Recht,ich muss es
wohl einfach mal ne Zeit aushalten undsehen,wie es wird,im Grunde hab ich ja gar keine Wahl,wenn ich nicht mein Leben lang Essgestört bleiben will

Und ausserdem haben mir ja schon soo viele Leute versichert,dass auch sie nach dem Essen einen Deutlich dickeren Bauch ahben,denn---IRGENDWO Muss das Essen ja hin!!!

SOOO! DAs trichtere ich mir jetzt ins HIRN!!!!
8stellt eich statt des Computers meinen Kopf vor! )

Danke,und entschuldigt mein Ständiges Bauchgenerve!!!!!!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers