Home / Forum / Fit & Gesund / Erst Pilzinfektion, dann Blutungen nach dem Sex. Was tun???

Erst Pilzinfektion, dann Blutungen nach dem Sex. Was tun???

15. April 2007 um 9:30 Letzte Antwort: 15. April 2007 um 15:20

Ich brauche Eure Hilfe .....

Ich hatte vor einem halben Jahr eine Pilzinfektion, die meine Ärztin mit Scheidenzäpfchen behandelte. Es hat eine Weile gedauert bis alles wieder Ok war, doch es hat gewirkt.
Seit 3 Monaten habe ich wieder regelmäßig Geschlechtsverkehr und nach den ersten paar Malen habe ich danach jedes Mal kurz, aber stark geblutet.

Die Untersuchung bei der Ärztin ergab, daß meine Schleimhäut nach der Pilzinfektion so gereizt wären, daß sie nun ziehmlich anfällig sind.Auch der Muttermund sei gereizt. Ich bekam wieder Vaginaltabletten, jeweils morgens und abends eine andere, was die Situation wieder ändern sollte.

Etwa 3 Wochen danach ging es noch gut und ich habe nicht geblutet, doch nun ist es schon wieder so. Ich habe keine Schmerzen beim Sex und auch nicht das Gefühl, daß mein Freund irgendwo "anstößt". Er macht sich inzwischen ganz schlimm Vorwürfe und ich möchte auch wissen was das ist.

Kennt das jemand von Euch? Was kann ich machen?

Lieben Gruß, Jeannette

Mehr lesen

15. April 2007 um 15:20

Hi
geh mal zum frauenarzt. ich bin arzthelferin bei einem frauenarzt. ich denke es könnte an einem östrogenmangen liegen, da denk ich mal wirst du noch eine zeit lang zäpfchen bekommen.
lg, gute besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram