Home / Forum / Fit & Gesund / Erneuter brustwachstum mit 22?????

Erneuter brustwachstum mit 22?????

20. Februar 2005 um 22:26

ich habe mal eine frage... habe schon überall im internet versucht rauszufinden, warum meine brüste jetzt wieder angefangen haben zu wachsen. (ich 22, nicht schwanger, nicht zugenommen, keine pille) ist jetzt seit einen halben jahr ca und schon eine körbchengröße mehr... hat jemand von euch eine atnwort oder idee woran es liegen kann??? na ja mich und meinem freund freut es jedenfalls..

Mehr lesen

7. März 2005 um 15:24

Na ja aber nicht nur dann...
tutmir ja leid, aber die sind von a auf c gewachsen!!!! und morgens sind die auch noch da.... hehe auch wenn ich nicht geil bin! deine frau... kuss..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2005 um 17:16

Brustwachstum mit zunehmendem Alter????
Also, man sieht ja bei älteren Frauen meist diese enorm großen Brüste, die scheinbar mit einem Panzer geschnürrt werden müssen.
Ich bin jetzt Ende 30 und stelle bei mir fest, dass meine Brüste zu wachsen scheinen. Abgesehen dass die kurz vor der Periode enorm anschwellen.
Was kann frau dagegen tun. Ich nehme weder die Pille noch andere Hormonpräparate und möchte dies auch weiterhin nicht tun. Gibt es eine natürlich Möglichkeit den Brustwachstum zu vermeiden oder einzuschränken?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 17:08
In Antwort auf netta_12289952

Na ja aber nicht nur dann...
tutmir ja leid, aber die sind von a auf c gewachsen!!!! und morgens sind die auch noch da.... hehe auch wenn ich nicht geil bin! deine frau... kuss..

Ich bin 32
Ich bin 32 und in letzter zeit sind meine Brüste definitiv gewachsen.
erst taten sie ganz schön weh und waren auch etwas hart und heiss...ich dachte schon, ich wäre schwanger - aber dann bekam ich meine Tage , daran kannsalso nich liegen

ich bin froh, diesen Thread gefunden zu haben, das ist für mich die Bestätigung, dass ich mir das NICH einbilde!!!!!!

ich habe nich zugenommen. ich bin zwar ncih so schlank wie ich sein könnte, aber auch nich dick. ich nehme auch keine pille oder sonstige hormone.

mal abwarten, wie das weitergeht - eigentlich möchte ich immer meine A-B-Körbchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2010 um 14:39

Hormone im Tierfutter
Man hört ja manchmal von solchen Skandalen, das Tiere mit Hormonen gefüttert werden, wie in dem einen Fall, wo ich glaube Schweinen, das Medroxy-Progesteron-Azetat (MPA), das als empfängnisverhütendes Hormon bekannt ist ins Futter gemischt wurde.
Ich könnte mir vorstellen, dass wenn man einige male solches Fleisch abbekommt, das z.b solche Auswirkungen hat.
Schlecht nur, wenn es dann auch Männer betrifft, aber so etwas soll es ja auch geben.


LG
Mohnbeere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest