Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Ernährung umstellen - brauche Tipps

7. August 2013 um 17:40 Letzte Antwort: 8. August 2013 um 11:47

Hallo,
da ich vor ein paar Monaten vermutlich einen leichten Herzinfarkt hatte Nachts, versuche ich seit dem mich an eine gesündere Ernährung zu gewöhnen. Für mich und meine Tochter ebenso.
Frühstück und Abendbrot besteht aus jeh 1-2 Scheiben Roggenvollkornbrot für mich. Oft esse ich für zwischendurch Obst.
Bei beidem bekomme ich trotzdem heißhunger attacken und stopfe Süßigkeiten in mich hinein (sofern welche vorhanden)...
Habt ihr da vielleicht Tipps wie man Süßigkeiten ersetzen kann, ohne das sie so schädlich sind aber trotzdem gut schmecken für zwischendurch?
Mein Mittagessen ist oft chaotisch noch, da es finanziell nicht gut bei mir aussieht.
Ich versuche aber wenn ich mal koche mit Gemüse zu kochen. Leider immer mit Nudeln, da sie am günstigsten sind, ich weiß das die viele Kalorien haben.
Wie macht ihr euch satt? Ich habe das Gefühl ich hungere ständig, weil mir das Vollkornbrot einfach nicht reicht...
Ich esse auch gerne Haferflocken.
Ich möchte nicht hungern, ich möchte nur 10-12 Kilo abnehmen für mein selbstwertgefühl... Da ich mal wieder eine Trennung hinter mir habe, gehen die Kilos von meiner Schwangerschaft nun erst recht nicht weg.
Motivation für Sport ist keine da, meine Tochter stresst mich so sehr das ich meist um 18/19 Uhr bereits im Bett liege und jeden Tag um 6 Uhr aufstehe (Vater lebt in der Wohnung kümmert sich aber nicht).
Ach und ich gucke immer auf Angebote, wenn Gemüse/Obst im Angebot sind, versuche ich damit zu kochen.

Mehr lesen

7. August 2013 um 18:19

Hhm
Hilft mir leider nicht ganz soviel, aber trotzdem danke für den interessanten Link.

Gefällt mir

7. August 2013 um 20:55

Hallo
hey, ich habe immer Gewürtzgurken im Kühlschrank, und wenn die lust auf süsses kommt esse 2 und dann ist alles wieder schön ! Auch wenn es manchmal nicht ganz einfach ist.
Aber wenn du 10 kg abnemen möchtes, kommst du am Sport nicht vorbei!! und das kann doch ein wunderbarer ausgleich sein bei dem ärger den du hast .
Ich jogge und bekomme dabei den Kopf frei - denn das ist meine Zeit die ich mir für mich nehme !
Wenn du deine Ernährung umstellen möchtest, dann tut das in kleinen schritten zb. erst abendbrot und dann Stück für Stück mehr, so habe ich angefangen und es ist mir super bekommen.
gruss drache

Gefällt mir

8. August 2013 um 11:47

...
Statt Nudeln kannst du auch auf Reis oder Kartoffeln zurückgreifen. Oder du kochst Eintopf oder eine Suppe oder Pfannkuchen mit Gemüsefüllung oder oder oder. Es gibt unheimlich viele Sachen, die lecker und günstig sind.

Was gibt es denn sonst mittags zu essen, wenn du nicht selbst kochst?

Gefällt mir