Home / Forum / Fit & Gesund / Erhöhter Augeninnendruck - Abzocke???

Erhöhter Augeninnendruck - Abzocke???

16. Oktober 2012 um 14:28

Hallo zusammen,

seit einem Jahr gehe ich alle 3 Monate zu meinem Augenarzt um den Augeninnendruck messen zu lassen. Dieser ist grenzwertig, bleibt aber unverändert. Er liegt ca. bei 19/21 mmHg. Natürlich habe ich auch andere Untersuchungen machen wie Gesichtsfelduntersuchung, Fotografie des Sehnervs, Ermittlung der Hornhautdicke etc. gemacht. Mein Auge weist keinerlei Schäden oder Auffälligkeiten vor, bis auf den erhöhten Augeninnendruck. Jetzt habe ich meinen nächsten Termin im Januar, frage mich jedoch, ob diese ständige Lauferei zum Augenarzt wirklich nötig ist... Es ist immer dasselbe: Augeninndenruck messen, mir sagen lassen ich sollte mir keine allzu großen Sorgen machen, neuen Termin vereinbaren. Geldmäßig ist das natürlich auch alles andere als attraktiv. Hat jemand Erfahrung mit dem Thema? Hab jetzt überlegt den Termin abzusagen und mir in ein paar Monaten enen neuen Arzt zu suchen.

Viele Grüße!!

Mehr lesen

18. Oktober 2012 um 12:24

...
... also bei mir wurde auch schon der Augeninnendruck gemessen, weil ich schon länger Kortison nehme. Aber ich musste da nichts für bezahlen. So wie du das schreibst ist das dann wirklich Abzocke. Denn wie schon gesagt wurde: wenn ein erhöhter Druck festgestellt wird und es überprüft werden soll zahlt das die Krankenkasse. Im Zweifel würde ich mal den Arzt wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2012 um 18:51

Mit Welcher Konsequenz?
Hallo Jungleflower,

ich selbst habe zwar keine Erfahrungen mit einem zu hohen Augeninnendruck aber meine Cousine! und aus ihren Erzählungen weiß ich, dass es bei einem erhöhten Augeninnendruck auf jeden Fall wichtig ist, die Sehstärke zu beobachten bzw. evtl eine neue Brille anzupassen? drum meine Frage, haben sie dir denn in dieser Form etwas empfohlen bzw bekommst du Tropfen???
glg Tesa1989

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2013 um 20:29

Sicher ist sicher
Die Ärzte wollen dich nicht abzocken, sondern sicher gehen. Mit einem erhöhten Augeninnendruck läufst du Gefahr ein Glaukom (grüner Star) zu bekommen und das kann blind machen.
Also geh lieber regelmäßig hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2016 um 15:04

Erhöhter Augeninnendruck
Du bist ja ein ganz schöner Volltrottel...!!!
Ich hab vor ca 20 Jahren das erste mal Probleme bekommen mit zu hohem Augendruck, da war ich ca 28. Wurde dann einige Jahre auf Glaukom behandelt, bis ein anderer Augenarzt, zu dem ich musste wegen Hornhautdicke Messung, herausfand, dass ich kein Glaukom, sondern eine Heterochromizyklitis habe. War erst heute wieder beim Arzt weil ich nen Druck von 38 hatte. Ich merke es halt wenn der Druck steigt, beim Glaukom merkt man es anscheinend nicht, darum ist es ja so ungeheuer wichtig regelmäßig diese Untersuchungen zu machen.
Und was soll diese Deppenaussage, dass man mit 28 kein Glaukom bekommt???
Wenn du keine Ahnung von der Materie hast, dann halt dich raus, oder geh in ein Forum für Backrezepte du Hirni!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bei stuhlgang blut aus der scheide
Von: deb_12069622
neu
5. April 2016 um 9:53
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen