Forum / Fit & Gesund

Erfolgsstrategie - wer hat 10kg abgenommen??

4. Mai 2007 um 8:16 Letzte Antwort: 10. Mai 2007 um 13:35

Hallo Leute!

Ich bin eine der vielen, die auch wirklich mindestens 10kg abnehmen will. Mein Wille ist da, ich weiß nur nicht wie ich ihn umsetzen soll! Habe schon ein Kilo abgenommen, allerdings hat das echt ewig gedauert und die Prozedur ist sehr anstrengend gewesen: habe wirklich sehr streng diätet, mit ca. 700kcal pro Tag und täglich mindestens 1 Std Sport (halbe Std Walken und halbe Stunde Bauch-Beine-Po). Ich wiege bei einer Größe von 1.68m zurzeit 63kg und habe auch ziemlich viele Muckis. Allerdings ist drüber eine dicke, dicke Schicht Speck! Deshalb wundert es mich, dass mir das abnehmen so schwer fällt.
Wem ging es denn ähnlich? Wer kann mir seine ultimative Erfolgsstrategie nennen? Wie lange habt ihr dafür gebraucht? Wie habt ihr eucht motiviert und es geschafft, auf Süßes zu verzichten? Ich wäre euch so dankbar, wenn ihr mir verratet, wie euer Essensplan ausgesehen hat! Die anderen Foreneinträge helfen mir nämlich gar nichts, die reden nur von gesunder Ernährung, mehr Obst und Gemüse, aber ich ernähre mich bereits gesund! Bitte werdet konkret und erzählt mir, wie ihrs geschafft habt. Ihr würdet mir wirklich weiterhelfen...

Danke Leute!! Lieben Gruß.

Mehr lesen

4. Mai 2007 um 11:02

???
Also ich wäre froh,63 kg zu wiegen.Bin auch 1,68 m groß,wiege aber 72,9 kg.Naja,ist deine Entscheidung.
Ich denke,dass 700 kcal und eine Stunde Sport doch eigentlich ausreichen müssten,um schnell Gewicht zu verlieren.Zumindest ich würde dann ziemlich schnell abnehmen.
Aber nun zu deinem problem mit den süßen Sachen:Ich mach mir morgens ein Brot mit Nuss-Nougat-Creme drauf.Dann ist mein Hunger auf Süßes normalerweise gestillt.Oder du ist Obst statt Schokolade,das hat schließlich auch ne Menge Zucker.
Ach ja:Ich lass Sünden einfach zu.Wenn ich mir bestimmte Sachen komplett verbiete,krieg ich nur umso mehr Hunger drauf und würde dann das Doppelte oder Dreifache essen.
Ich hab leider noch keine 10 kg abgenommen,deshalb kann ich dir auch nicht so viel erzählen.Hoffe,es hilft dir wenigstens ein ganz kleines bisschen.

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 21:00

Abnehmen
Schnell abnehmen geht garnicht .Gleichmäßig aber konstant ist besser.Du willst die Pfunde doch nicht wieder gleich drauf haben.Außerdem braucht man ein vernünftiges Konzept dazu,das gleichzeitig entsäuert,(trinken ,aber Wasser oder Tee ,dabei ist auch wichtig)und Deinen Stoffwechsel ankurbelt.Gesund solls auch noch sein.Dann klappt das recht gut und der JoJo Effekt bleibt aus.
Kann Dir ja mal ne dokumentierte aktuelle Abnehmphase einer Bekannten schicken ,die inzwischen über drei Monate läuft.Zwei Kleidergrößen ist sie runter.
Zu bedenken ist auch ,der Stoffwechsel ist nicht bei jedem gleich bei Ihr ist er etwas träger.Einen "Pflegefall" habe ich noch, wo es am Anfang langsam ging aber jetzt ist der Knoten geplatzt und es geht gut
voran.
Grüße
retina








außerdem brauch man ein vernünftiges konzept dazu

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 21:02
In Antwort auf

Abnehmen
Schnell abnehmen geht garnicht .Gleichmäßig aber konstant ist besser.Du willst die Pfunde doch nicht wieder gleich drauf haben.Außerdem braucht man ein vernünftiges Konzept dazu,das gleichzeitig entsäuert,(trinken ,aber Wasser oder Tee ,dabei ist auch wichtig)und Deinen Stoffwechsel ankurbelt.Gesund solls auch noch sein.Dann klappt das recht gut und der JoJo Effekt bleibt aus.
Kann Dir ja mal ne dokumentierte aktuelle Abnehmphase einer Bekannten schicken ,die inzwischen über drei Monate läuft.Zwei Kleidergrößen ist sie runter.
Zu bedenken ist auch ,der Stoffwechsel ist nicht bei jedem gleich bei Ihr ist er etwas träger.Einen "Pflegefall" habe ich noch, wo es am Anfang langsam ging aber jetzt ist der Knoten geplatzt und es geht gut
voran.
Grüße
retina








außerdem brauch man ein vernünftiges konzept dazu

Hab was vergessen
Nur noch ganz kurz,Bewegung ist immer von Vorteil.Der Nachsatz oben ist zu vernachlässigen ,hab mich verschrieben.
retina

Gefällt mir

5. Mai 2007 um 9:51
In Antwort auf

Abnehmen
Schnell abnehmen geht garnicht .Gleichmäßig aber konstant ist besser.Du willst die Pfunde doch nicht wieder gleich drauf haben.Außerdem braucht man ein vernünftiges Konzept dazu,das gleichzeitig entsäuert,(trinken ,aber Wasser oder Tee ,dabei ist auch wichtig)und Deinen Stoffwechsel ankurbelt.Gesund solls auch noch sein.Dann klappt das recht gut und der JoJo Effekt bleibt aus.
Kann Dir ja mal ne dokumentierte aktuelle Abnehmphase einer Bekannten schicken ,die inzwischen über drei Monate läuft.Zwei Kleidergrößen ist sie runter.
Zu bedenken ist auch ,der Stoffwechsel ist nicht bei jedem gleich bei Ihr ist er etwas träger.Einen "Pflegefall" habe ich noch, wo es am Anfang langsam ging aber jetzt ist der Knoten geplatzt und es geht gut
voran.
Grüße
retina








außerdem brauch man ein vernünftiges konzept dazu

Schnell abnehmen
Hallo Retina, mir ist schon klar, dass ich keine 5kg in einer Woche verlieren kann... das ist auch gar nicht Absicht. Aber 1-2kg pro Woche sind meiner Meinung nach wirklich real, das haben mir auch Ärzte bestätigt. Viele sagen immer, ein kg in zwei Wochen - ansonsten nimmt man alles gleich wieder zu und der Körper nimmt es schlecht auf. Man sollte aber auch nicht vergessen, dass der menschliche Körper nicht aus Zucker ist - in früheren Jahrzehnten bzw. Jahrhunderten hat er noch schlimme Hungersnöte überstehen müssen (zumindest in Europa) und eine Verknappung des Nahrungsangebotes ist somit auch etwas völlig Natürliches. Wir in unserer heutigen "Fressgesellschaft" sind es nur nicht mehr gewohnt. Denn der Supermarkt ist schließlich um die Ecke - da geht man eben hin und holt sich was man braucht (oder eben auch nicht).
Jedenfalls wäre es trotzdem sehr nett von dir, wenn du mir diesen dokumentierten Abnehmplan mal schicken könntest. Wie gesagt, ich brauche einen gewissen Plan, an den ich mich halten muss. Weight Watchers ist zum Beispiel nichts für mich, weil ich da alles essen darf... ich brauche aber klare Regeln! Dazu kommt, dass ich sowieso Vegetarier bin und schon viel Obst und Gemüse zu mir nehme. Es wird wohl etwas schwierig werden...

Lieben Gruß!

Gefällt mir

6. Mai 2007 um 15:33
In Antwort auf

Schnell abnehmen
Hallo Retina, mir ist schon klar, dass ich keine 5kg in einer Woche verlieren kann... das ist auch gar nicht Absicht. Aber 1-2kg pro Woche sind meiner Meinung nach wirklich real, das haben mir auch Ärzte bestätigt. Viele sagen immer, ein kg in zwei Wochen - ansonsten nimmt man alles gleich wieder zu und der Körper nimmt es schlecht auf. Man sollte aber auch nicht vergessen, dass der menschliche Körper nicht aus Zucker ist - in früheren Jahrzehnten bzw. Jahrhunderten hat er noch schlimme Hungersnöte überstehen müssen (zumindest in Europa) und eine Verknappung des Nahrungsangebotes ist somit auch etwas völlig Natürliches. Wir in unserer heutigen "Fressgesellschaft" sind es nur nicht mehr gewohnt. Denn der Supermarkt ist schließlich um die Ecke - da geht man eben hin und holt sich was man braucht (oder eben auch nicht).
Jedenfalls wäre es trotzdem sehr nett von dir, wenn du mir diesen dokumentierten Abnehmplan mal schicken könntest. Wie gesagt, ich brauche einen gewissen Plan, an den ich mich halten muss. Weight Watchers ist zum Beispiel nichts für mich, weil ich da alles essen darf... ich brauche aber klare Regeln! Dazu kommt, dass ich sowieso Vegetarier bin und schon viel Obst und Gemüse zu mir nehme. Es wird wohl etwas schwierig werden...

Lieben Gruß!

Abnehmen
Mach ich gerne ,hab Dir ne PN geschickt .Hab noch mehr "Pflegefälle"
Liebe Grüße retina

Gefällt mir

10. Mai 2007 um 13:35

Hallo!
Ich hab grade mal deinen BMI ausgerechtnet und dann mal geschaut, was ich in dieser Zeit so zu mir genommen habe. Bin 1,74 gross und wiege im Moment 58 Kilo. Bin also grade noch im gesunden Bereich Und das ist mein Wohlfühlgewicht. Ich habe zu der Zeit auch total Schwierigkeiten gehabt, weil ich halt schon ein einigemassen normales Gewicht hatte und mich auch schon immer Gesund ernährt hab usw. Es ging bei mir echt nur über Sport. Und mein Essplan sah genauso aus wie deiner. Also 700Kcal. Und immer mal wieder ein Trinktag, also nur Flüssigkeiten und nicht mehr als 200 Kcal. Und das ging dann. Trotzdem war es halt nicht leicht! Ich hab 2 Wochen für 3 Kilo gebraucht.
Und das Verzichten ist einfach mies! Aber ich hab mir ein Buch angelegt, mit Bilder, wie ich gerne aussehen würde und dann auch hineingeschrieben, warum ich das will usw. Das hat mir geholfen!
LG

Gefällt mir