Home / Forum / Fit & Gesund / Erfahrungsbericht Nutrivar | komplett

Erfahrungsbericht Nutrivar | komplett

27. August 2007 um 16:49 Letzte Antwort: 6. September 2007 um 13:32

Dieser Erfahrungsbericht stammt NICHT von mir, ich habe ihn in einem anderen Forum zufälligerweise entdeckt und fand ihn gut weil er sehr genau ist und wirklich mal alle Seiten beleuchtet.

Viel Spaß beim Lesen

Eure Kiki

-------------------------------------------------

So , was länge wärt , wird endlich gut.

Nachdem ich es Wochen vor mir hergeschoben habe nun mein ausgiebiger Erfahrungsbericht Nutrivar N 28 Tages + 14 Tageskur.

Ja unglaublich aber war , ich musste etwas mehr als 10kg abnehmen. Genau genommen 15 kg.

Nachdem ich hier also von euch gehört hatte was Nutrivar ist, habe ich mich erstmal im Bekanntenkreis umgehört und habe eine Tochter des Praxispartners meines Mannes gefunden, die schonmal Nutrivar genommen hatte und damit 11kg und 2 - 4 Größen im Monat abgenommen hatte.

Allerdings auch mit exzessivem Sport !

Exzessiver Sport war nicht mein Ding, aber das Ergebnis fand ich doch schon recht beeindruckend. Nachdem ich dann ausgiebig mit Meinem Mann, er ist zum Glück Mediziner, alles durchgesprochen hatte, habe ich mir die Kuren bestellt.

Zur Lieferzeit muss ich hoffentlich nichts mehr sagen.

Die 14 Tageskur hat 3 Tage gebraucht die andere zweieinhalb Wochen.

Bei uns standen allerdings einige Feiern und Geburtstage an, an denen ich schonmal gerne ein Glas Sekt trinke und auch ungerne auf das gemeinsame Essen verzichtet hätte, also habe ich meinen Start doch leider um einige Zeit herauszögern müssen.

Aber dann ging es los:

Fazit 1.Woche :
3,2kg abgenommen : UNGLAUBLICH

Übelkeit und leichte Kopfschmerzen wenn ich zuwenig trinke.
Ab da mind. 3 - 5 liter Vittel am Tag

Fazit 2.Woche :
0,7kg zugenommen : FRECHHEIT , die Entäuschung war nahe.

Alle Nebenwirkungen weg - ich sündige 2 mal .
Eine Tiramisu - Dienstag nachmittag , eine halbe Tüte Haribo am Freitag vormittag.
Ab jetzt nie wieder sünden

Fazit 3. Woche
3,7kg abgenommen : ICH BIN BEGEISTERT

Ich fange mit Wasserball an - toller Sport,denn ich hasse schwitzen.
Montags , Mittwochs und Samstag jeweils 2- 2,5 Stunden , jetzt genauso jede Woche.

Fazit 4.Woche
3,2kg abgenommen : WIESO WIRD ES WENIGER ?

Mittwoch war ich nicht beim Wasserball , bin stattdessen mit einer Freundin walken gegangen : Fazit Walking : Nie wieder !


FAZIT ERSTER MONAT :
9,4 KILOGRAMM WENIGER - 2 Größen abgenommen , manchmal auch schon 4


Also auf in die nächsten 14 Tage Berichterstattung :

Fazit 5. Woche
3,5kg abgenommen

Das erste mal seit Wochen wieder ein bisschen Übelkeit , ansonsten alles unproblematisch und die Freude ist Groß bald die Pillen absetzen zu können,denn auf dauer ist auch ein Nutrivar Alltag nervig.

Fazit 6. Woche
1,7 Kilo abgenommen

Ich war selber schuld . Ich war nur einmal beim Sport und habe auch 3 oder 4 Mal mit meinem Mann abends mitgegessen , nicht weil ich Hunger hatte, sondern einfach weil ich mal wieder Lust darauf hatte und ich mit dem Ergebnis eigentlich schon zufrieden war.


Gesamtfazit Nutrivar - 6 Wochen

Harte Fakten : 14,6 KG Abgenommen , ich fühle mich wie neu geboren , das könnt Ihr euch gar nicht vorstellen.

Gute 4 Größen Weniger - teurer Spaß - ich brauche neue klamotten , aber komplett !


Nicht so harte Fakten :

Nutrivar nervt , 6 Wochen sind kein Geschenk und ich habe auch nur so gut durchgehalten weil ich Tagebuch geschrieben habe.

Nutrivar macht Spaß , weil Erfolg Spaß macht.

Wie Ihr also seht es war ein Auf un Ab .

Am Ende kann ich aber jedem nur raten: Macht Sport , esst anders , esst gesund. Es ist auch mal schön zu sehen wie man mit der Hilfe eines solchen Mittel seine Ernährung umstellen kann .

Denn Hunger hatte ich fast die ganzen 6 Wochen gar nicht.

Ich habe morgens Obstsalat gegessen und frischen O Saft getrunken , Mittag gab es Salat oder Geflügel mit Gemüse. Abend esse ich selbst jetzt nur noch ab und zu etwas .

6 Wochen haben gereicht um die Gewohnheiten komplett umzukrempeln - ich fühle mich wieder wie 25


Hiermit danke ich eucht von Herzen für den Tip und werde mich wohl aus dem Forum zurück ziehen,vielleicht schaue ich aber nochmal ab und zu bei euch vorbei.

Einen ganz lieben Gruß

Eure Katha

Mehr lesen

27. August 2007 um 20:11

"Aber Hallo"
Also da kann ich nur sagen vielen vielen Dank!!)Ich verfolge schon seit einiger Zeit die Berichte und konnte mich immer nich so durchringen. Weil ist auch echt ne Menge Geld. Und zwecks Gesundheit und so...
Dein Fazit nenne ich echt gelungen. Absolute Klasse. Mich persöhnlich spricht auch noch an,daß dein mann Mediziner ist, und dir ganz offensichtlich nicht wirklich davon abgeraten hat.
Scheint das Produkt doch recht Alltagstauglich zu sein. Find ich auch gut das du so ehrlich warst wegen deiner Abetietlichkeit ) zwischendurch.
Freue mich mit dir für dein neues Lebensgefühl.
Liebe Grüße Ella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2007 um 20:13
In Antwort auf sahar_12533195

"Aber Hallo"
Also da kann ich nur sagen vielen vielen Dank!!)Ich verfolge schon seit einiger Zeit die Berichte und konnte mich immer nich so durchringen. Weil ist auch echt ne Menge Geld. Und zwecks Gesundheit und so...
Dein Fazit nenne ich echt gelungen. Absolute Klasse. Mich persöhnlich spricht auch noch an,daß dein mann Mediziner ist, und dir ganz offensichtlich nicht wirklich davon abgeraten hat.
Scheint das Produkt doch recht Alltagstauglich zu sein. Find ich auch gut das du so ehrlich warst wegen deiner Abetietlichkeit ) zwischendurch.
Freue mich mit dir für dein neues Lebensgefühl.
Liebe Grüße Ella

Aber Hallo
Sorry kleiner Druckteufel eingeschlichen Appetietlichkeit ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 14:25
In Antwort auf sahar_12533195

Aber Hallo
Sorry kleiner Druckteufel eingeschlichen Appetietlichkeit ...

Hallo
Hallo triniti79. Hast mir ja privat gepostet. Ich antworte halt mal hier, weil es zum Thema passt.
Ich habe 4 Wochen Nutrivar hinter mir. Komplett das Abendessen weggelassen, fettarm und gesund gegessen und nur zweimal Sport gemacht. (Ging einfach nicht öfter, Kind krank, kein Hometrainer)Ergebnis: 4 kilo !!
Also Leute, ohne Sport gehts nicht. Obwohl ich so wenig gegessen habe manchmal, habe ich in Woche 2 wieder 1 kilo zugenommen. Aber ich habe jetzt mehr Muskelmasse als Fettmasse, war vorher auch nie der Fall. Ob es an den Tabletten liegt weiß ich nicht.
Die Nebenwirkungen waren die ganze Zeit da und ich bin froh die Kur hinter mich gebracht zu haben. Ich werde sie nie wieder machen. Ich lasse jedoch trotzdem weiterhin das Abendessen weg und nehme genauso weiter ab, wie vorher. Fazit: Nutrivar ohne Sport bringt nix. Wer es sich bestellt, sollte nicht auf das Ausdauertraining verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 20:37
In Antwort auf ibolya_12094565

Hallo
Hallo triniti79. Hast mir ja privat gepostet. Ich antworte halt mal hier, weil es zum Thema passt.
Ich habe 4 Wochen Nutrivar hinter mir. Komplett das Abendessen weggelassen, fettarm und gesund gegessen und nur zweimal Sport gemacht. (Ging einfach nicht öfter, Kind krank, kein Hometrainer)Ergebnis: 4 kilo !!
Also Leute, ohne Sport gehts nicht. Obwohl ich so wenig gegessen habe manchmal, habe ich in Woche 2 wieder 1 kilo zugenommen. Aber ich habe jetzt mehr Muskelmasse als Fettmasse, war vorher auch nie der Fall. Ob es an den Tabletten liegt weiß ich nicht.
Die Nebenwirkungen waren die ganze Zeit da und ich bin froh die Kur hinter mich gebracht zu haben. Ich werde sie nie wieder machen. Ich lasse jedoch trotzdem weiterhin das Abendessen weg und nehme genauso weiter ab, wie vorher. Fazit: Nutrivar ohne Sport bringt nix. Wer es sich bestellt, sollte nicht auf das Ausdauertraining verzichten.

"SPORT"
Ja Sport, also ich gehe ein mal die Woche schon seit fast 2 Jahren. (urlaub mal außen vor und so...)Habe mich da aber nicht abgerackert,eher wegen Kreuzleiden und Bandscheibe angefangen was zu tun. "Immerhin" ich bin im Handel tätig und obendrein Frau und Mutter. Wenn ich noch einmal mehr gehen soll dann fragen die mich auch bald wer ich bin,wenn ich die Haustür aufschließe! Naja ich will ja nu auch nicht meine Fettmassen umwandeln in Muskeln aber so hast du das sicher auch nicht gemeint.
Vielen Dank trozdem für dein Feetback. Werde ich wohl hier noch weiter im Forum rumschnöckern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2007 um 16:47
In Antwort auf sahar_12533195

"SPORT"
Ja Sport, also ich gehe ein mal die Woche schon seit fast 2 Jahren. (urlaub mal außen vor und so...)Habe mich da aber nicht abgerackert,eher wegen Kreuzleiden und Bandscheibe angefangen was zu tun. "Immerhin" ich bin im Handel tätig und obendrein Frau und Mutter. Wenn ich noch einmal mehr gehen soll dann fragen die mich auch bald wer ich bin,wenn ich die Haustür aufschließe! Naja ich will ja nu auch nicht meine Fettmassen umwandeln in Muskeln aber so hast du das sicher auch nicht gemeint.
Vielen Dank trozdem für dein Feetback. Werde ich wohl hier noch weiter im Forum rumschnöckern.

6 Wochen , respekt.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mit Sport hier schlagartig der Erfolg einsetzt. 3 mal in der Woche 2,5 Stunden Wasserball in der Woche, da ist so ein Ergebnis keine Wunder. Es ist trotzdem ein tolles Ergebnis und nicht selbstverständlich so lange durchzuhalten.

Aber irgendwann macht es einfach Klick.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:32
In Antwort auf adria_12349780

6 Wochen , respekt.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mit Sport hier schlagartig der Erfolg einsetzt. 3 mal in der Woche 2,5 Stunden Wasserball in der Woche, da ist so ein Ergebnis keine Wunder. Es ist trotzdem ein tolles Ergebnis und nicht selbstverständlich so lange durchzuhalten.

Aber irgendwann macht es einfach Klick.

Ein super Erfahrungsbericht
Du sprichst einem echt aus der Seele, im Nachhinein bin ich aber froh dir Kur gemacht zu haben und werde auch noch eine machen um mein Wunschgewicht zu erreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest