Forum / Fit & Gesund

Erfahrungen und Tipps zur Hautpflege

Letzte Nachricht: 17. April um 22:41
H
happycat
17.04.22 um 11:42

Hallo, 

jetzt muss ich doch mal nach euren Erfahrungen bzgl. Hautpflege in den - vermutlich - Wechseljahren fragen..

Ich vermute mal, dass ich schon in den Wechseljahren bin, da mein Rhythmus total durcheinander ist. Und das schon seit gut 3 Jahren...
Das ist natürlich unschön und nervig, aber damit kann ich irgendwie leben. Es ist eben, wie es ist....

Mein viel größeres Problem ist, dass sich meine Haut sprichwörtlich von einem Tag auf den anderen verändert hat. Denn urplötzlich ist sie alt und trocken und ohne Spannkraft. Das ärgert mich total, sieht es ja nicht sehr schön aus.
Eigentlich bin ich nicht oberflächlich und renne auch keinem aufdiktierten Schönheitsideal hinterher. Ich bin so, wie ich bin. Bin eher der natürliche Typ. Dennoch macht mir diese offensichtlich alte Haut zu schaffen. Weil ich mich definitiv nicht so alt fühle. 
Ich vermute, dass das wohl auch mit den Wechseljahren einhergeht. Da verändert sich ja auch die Haut...  

Ich creme mich täglich mehrmals ein. Habe auch extra Pflegeprodukte gekauft, die angeblich gegen Hautalterung helfen sollen. Aber irgendwie sehe ich keinen nennenswerten Effekt...

Habt ihr ähnliche Probleme oder eventuell einen guten Tipp, was helfen könnte, die Haut wieder "aufzufrischen" ?

 

Mehr lesen

nice-to-be-here
nice-to-be-here
17.04.22 um 22:41
In Antwort auf happycat

Hallo, 

jetzt muss ich doch mal nach euren Erfahrungen bzgl. Hautpflege in den - vermutlich - Wechseljahren fragen..

Ich vermute mal, dass ich schon in den Wechseljahren bin, da mein Rhythmus total durcheinander ist. Und das schon seit gut 3 Jahren...
Das ist natürlich unschön und nervig, aber damit kann ich irgendwie leben. Es ist eben, wie es ist....

Mein viel größeres Problem ist, dass sich meine Haut sprichwörtlich von einem Tag auf den anderen verändert hat. Denn urplötzlich ist sie alt und trocken und ohne Spannkraft. Das ärgert mich total, sieht es ja nicht sehr schön aus.
Eigentlich bin ich nicht oberflächlich und renne auch keinem aufdiktierten Schönheitsideal hinterher. Ich bin so, wie ich bin. Bin eher der natürliche Typ. Dennoch macht mir diese offensichtlich alte Haut zu schaffen. Weil ich mich definitiv nicht so alt fühle. 
Ich vermute, dass das wohl auch mit den Wechseljahren einhergeht. Da verändert sich ja auch die Haut...  

Ich creme mich täglich mehrmals ein. Habe auch extra Pflegeprodukte gekauft, die angeblich gegen Hautalterung helfen sollen. Aber irgendwie sehe ich keinen nennenswerten Effekt...

Habt ihr ähnliche Probleme oder eventuell einen guten Tipp, was helfen könnte, die Haut wieder "aufzufrischen" ?

 

Ich bin Mitte fünfzig und benutze eine Gesichtsmilch die meiner Haut viel Feuchtigkeit gibt. Das erhält die Spannkraft und verhindert das Austrocknen. Cremes die überwiegend Fett enthalten, sind nicht gut für die Haut. Ich würde dir ja gerne den Namen nennen, aber das wäre Schleichwerbung. Kannst mir ja eine PN schicken, falls du den Namen wissen möchtest.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?