Home / Forum / Fit & Gesund / Erfahrungen mit UTROGEST bei PMS?

Erfahrungen mit UTROGEST bei PMS?

25. Januar 2005 um 10:22

Hallo,

mein Gynäkologe hat mir Utrogest (Progesteron)verschrieben, um mein ziemlich starkes PMS zu lindern. Wer hat in diesem Zusammenhang Erfahrungen damit?

Liebe Grüße
Arven

Mehr lesen

14. März 2005 um 20:55

Hallo
Leider habe ich keine erfahrungen mit Utrogest. Doch man hat mir gesagt wenn Mönchspfeffer nicht hilft sollte ich das auch mal probieren.
Würde gern von dir erfahren wie sich bei dir das PMS zeigt.
Können wir mal so mailen?

Habe selber riesen Probleme damit.
Gruß jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2005 um 20:14

Utrogest
Hallo Arven,

ich nehme Utrogest seit einigen Monaten & PMS ist deutlich deutlich besser.
Vorher hatte ich Möchnspfeffer über Jahre genommen. Anfangs hat mich Utrogest ziemlich müde gemacht. Das ist aber nun vorbei.
Ich nehme esab dem 12. - bis zum 24. Zyklustag. Und habe deutlich weniger Spannungen in der Brust, deutlich schwächere Migräneanfälle. Gleichzeitig nehme ich Remifemin plus oder forte ... mit Johanniskraut ... das lindert die pms-Stimmunsschwankungen. Insgesamt also eine deutliche Besserung - aber leider noch lange nicht die Rede von "so kann man wieder leben". Solltest du weiter ausprobieren & auf ein besseres Präparat stoßen, dann sag bitte Bescheid.
LG
Senza

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper