Home / Forum / Fit & Gesund / Erfahrungen mit Medikamenten zum Rauchen aufhören

Erfahrungen mit Medikamenten zum Rauchen aufhören

18. Dezember 2009 um 20:05 Letzte Antwort: 9. Dezember 2012 um 0:10

Hallo !

Hallo ! Habe unter http://www.rauchstop.ein-thema.de/ was interessantes über verschreibungspflichtige (Privatrezept ) Medikamente gefunden.

Hat jemand Erfahrung damit? Würde mich freuen wenn ich dazu was hören würde, da ich nicht das Geld zum Fenster schmeissen wollte...

Danke schonmal und Grüssle und natürlich schonmal tolle Festtage und nen guten Rutsch. Vielleicht hör ich ja schon am 1.1. auf.

Kati

Mehr lesen

21. Dezember 2009 um 15:12

Aufhören
Hallo Kati, es gibt sicherlich mittlerweile hunderte Möglichkeiten mit dem Rauchen aufzuhören. Mit Medikamenten ist natürlich eine Sache. Ich find das auch grundsätzlich nicht schlecht! Warum denn auch nicht, wenn es ja geboten wird... Man sollte nur ein wenig darauf achten, für was man sich entscheidet und sich vorab gut darüber informieren. Ich habe nämlich schon vieles gelesen über die verschiedenen Medikamente, insbesondere Tabletten. Aber ist ja jedem selbst überlassen
Nur dass du es weißt, ich habe auch mit medizinischer Hilfe aufgehört zu rauchen, das war allerdings eine Spritze. Der Wirkstoff Neurasan wird in die Ohren gespritzt. Die Behandlung ist einmalig, was mir aus zeitlichen Gründen ganz entgegen kam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2012 um 0:10

Versuchs erst ohne
Ich würde es erstmal ohne Medikamente porbieren. Ich habe zB mit einer Hypnose aufgehört. Probier erst einmal etwas natürliches oder so ohne Hilfsmittel. Falls es dich interessiert, ich habe die CD von D. Eisfeld gehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club