Home / Forum / Fit & Gesund / Erfahrungen mit der Hermes-Serie von Fresh Line bei Akne

Erfahrungen mit der Hermes-Serie von Fresh Line bei Akne

13. Februar 2014 um 12:38

Hallo, ich habe leider im Internet seltsamerweise nirgends einen Beitrag mit Erfahrungen zu der Fresh Line Serie gegen unreine Haut gefunden

Ich bin durch eine Freundin auf diese griechische Marke gekommen und hab dann im Internet gesehen, dass die auch eine Reihe für Haut mit Akne haben.

http://www.freshlinecosmetics.de/shop/category_47/Hermes---bei-Akne.html?sessid=oXxficLF0CPPruuT3ifCnnhOzrxRjo gZPaJFcBV8pro6RgeK3kH2qnSSyaig 08Fa&shop_param=cid%3D%26

Weil die Produkte doch ziemlich teuer sind, habe ich halt erst das Internet durchforstet, aber leider Nichts gefunden.
Das musst du ändern, dachte ich mir!

Also, sprang ich ins kalte Wasser und kaufte mir erstmal probeweise die feste Gesichtsseife. Bis dato hatte ich eine milde Seife mit Salz und Schlamm aus dem toten Meer benutzt. Preislich sind beide um die 10. Aber ich muss sagen, dass mir die Hermes Fresh Line - Seife besser gefällt Sie riecht megagut nach Kräutern, schäumt schön cremig auf und ich hab das Gefühl, dass sie hochgradig antibakteriell und beruhigend wirkt.
(Produkte wie das seifenfreie Waschgel von Avène hab ich zum Beispiel nicht gut vertragen, weil meine Haut danach gespannt hat und das Avène- Gesichtswasser ist mir mit der Zeit auch zu scharf geworden)

Besagte Freundin hatte noch einen 20% Gutschein für Fresh Line und so habe ich mir gestern noch das Hermes Gesichtswasser und die Emulsion gekauft. Leider mit das Hochpreisigste, was ich je ausprobiert habe

Jetzt werde ich mal schauen, wie das so wirkt und dann davon berichten und ich hoffe, dass sich noch ein paar von euch finden, die die Serie schon ausprobiert haben und was dazu sagen können Irgendwie scheint Fresh Line ziemlich unbekannt zu sein.

Die Produkte sollen nach Rezepten und aus Kräutern von Griechland per Hand hergestellt werden. Dabei benutzen sie möglichst natürliche Inhaltsstoffe. In Berlin gibt es einen kleinen Laden im Alexa. Im ersten Moment dachte ich, der Laden hat Ähnlichkeit mit LUSH, aber die Produkte sind doch anders. Mir erschienen sie natürlicher. Die Seifen riechen nicht so extrem und einige Produkte rochen für mich sogar fast nach gar Nichts
Die Zutatenlisten der Hermes - Reihe sind voll mit Kräuter- und Pflanzenstoffen, aber auch einige Sachen, von denen ich der Meinung bin, dass sie auch in "normalen" Pflegeprodukten benutzt werden.

Noch zu meinem Hauttyp:
Ich habe feuchtigkeitsarme Mischhaut und neige zu Hautunreinheiten. Große, dunkle Poren auf der Nase. Rote mini-Äderchen auf und um die Nase herum. So 2008 hatte ich Akne Vulgaris und war über 1 1/2 Jahre bei der einzigen Hautärztin in meiner Stadt in Behandlung und sehr unzufrieden mit ihr, aber ich konnte ja nirgendwohin wechseln. Sie entließ mich mit einer Haut, die sie nicht mehr für behandlungswürdig hielt, ich fand es immer noch schlimm Letztes Jahr hatte ich zwei Wochen Mandelentzündung und gleichzeitig total den Akneschub bekommen, weil mein Körper so down war. Habe seitdem BPO vom Arzt benutzt, will davon jetzt aber weg kommen. Kann es ja nicht ewig nehmen
Pickel und Knötchen sprießen bei mir mittlerweile fast nur noch seitlich am Kinn, selten auf der Wange. Der Bereich und die Tatsache, dass ich bei Stress und Schlafmangel deutlich mehr Pickel und fiese Knötchen bekomme, deutet auf zu viel Testosteron in diesen Zeiten hin. Die Pille ist für mich aber keine Alternative, weil ich nicht erneut Akneschübe bekommen will, wenn ich sie mal absetze.
Tagsüber benutze ich auf den ausgetrockneten BPO-Stellen und im Winder ganz dünn auch im übrigen Gesicht die Vichy Nutrilogie 1 Creme, die ich sehr gut vertrage und sanft mit einem Pinsel aufgetragen die Lioele Triple the Solution BB Cream, die ich sogar besser als Mineral - Make Up vertrage und obwohl sie Silikone enthält.

Zur Zeit habe ich Semsterferien und ausreichend Schlaf, sowie viel, viel weniger Stress, weshalb es für mich etwas schwierig ist zu sagen, ob es von den neuen Produkten kommt, dass ich seit ich die Seife benutze keinen neuen Pickel bekommen habe
Ich ernähre mich relativ ausgewogen, habe kein Übergewicht und nie mitbekommen, dass ich zum Beispiel von Milch oder Schoki mehr Pickel bekommen hätte. Aber ich habe den Eindruck, dass Avocados mir generell gut tun ^^ Desweiteren trinke ich fast nur Tee und Soja-oder Reismilch.

Mehr lesen

20. Februar 2014 um 11:03

Eine Woche ist rum
Leider muss ich sagen, dass sich meine Haut bis jetzt am besten benimmt, wenn ich nur abends die Seife benutze. Das Gesichtswasser soll ja eigentlich nicht austrocknend wirken, aber irgendwie hat es bei mir zumindest generell keine große Wirkung..

Die Gesichtsemulsion habe ich noch nicht so oft angewendet, weil mein Gesicht abends auch nicht spannt. Da muss ich mal weiter gucken. Kommt mir aber für trockene Haut auf jeden Fall nicht reichhaltig genug vor irgendwie.

Ausgerechnet vom preiswertesten Produkt bin ich bis jetzt am meisten überzeugt. Die Seife ist einfach toll

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen