Home / Forum / Fit & Gesund / Erfahrung mit koffeinüberdosis

Erfahrung mit koffeinüberdosis

19. Mai 2010 um 18:41

hatte heut frühschicht und hab viell. 1-1,5 std. vor ich aufstehen musste (um 5) geschlafen......mehr leider nicht ....
da ich komplett am ende war heut morgen bin i erstmal an die kaffeemaschine....hab heute den filter komplett vollgemacht, also ca 10 kaffeemesslöffel....aber eher teilweise gehäuft wie abgestrichen.....also letztendlich halt randvoll....und ca 1 liter wasser rein.....danach bin i erstmal ins bad und hab danach umgefüllt in ne 1,5liter flasche ....mit milch wars dann denk so 1,1 liter oder so.....dann los und auf der 20min fahrt zur arbeit hab ich die flasche dann geleert....kurz vor 6 in der arbeit dann noch nen kleinen kaffee am automat getrunken....und nach arbeitsbeginn no etwa dreiviertel dose rockstar.....dann hab i scho gemerkt dass des zuviel war....war ca 3/4std. nachdem ich quasi von daheim los bin und angefangen hab mich zu "pushen".........anfangs wurd mir schwindlig, dann hat i kalten schweiss auf der stirn, hab mich dann abgemeldet von der arbeit und bin wieder raus....auf der heimfahrt hab ich dann gedacht i packs nimmer bis nach hause....hab nach ca 10 min fahrt erste mal angehalten weil mir schwarz vor augen wurde ....ausserdem hab i glaub hyperventiliert ( hoff des schreibt ma so) ... ....hab irgendwie keine luft mehr bekommen ........irgendwie hab i au voll panik bekommen weil meine hände und beine taub wurden....ausserdem halt noch dass i gemeint hab mein herz springt mir raus........bin dann trotzdem weiter gefahren weil i unbedingt heim wollte........kurz vor zuhause musst i aber nochmal anhalten weil i irgendwie überhaupt nix mehr gemerkt hab....n älterer herr hat mich dann gesehn und hat gefragt was los is....hab dann nur gesagt mei kreislauf und ihn gefragt ob er mir n wasser hat........er is dann kurz wieder ins haus und hat mir eins geholt........die hab i dann quasi auf ex runtergetrunken und hab gesagt geht scho wieder und bin weiter........hab so gezittert dass ich mir einiges übers tshirt geschüttet hab.....habs dann auf jeden fall irgendwie heim geschafft bin rein....hab nochmal ca n liter wasser getrunken, gepinkelt, getrunken, gepinkelt, getrunken.....dann wurd mir auf einmal wahnsinnig kalt......hab mich dann unter die dusche gestellt.......danach hab ich mich wieder hingelegt und wasser getrunken....insgesamt bestimmt an die 3-4 liter in den nächsten 2 std. ....zwischendrin hab i mich noch übergeben, ab da hatte ich dann das gefühl als würde es ein bisschen besser werden.....hatte in der zeit sicher einige panikattacken weil i dacht i stirb jetzt, mir öfter schwarz vor augen wurde und i schmerzen im herz und in den armen hatte.......ab ca mittag gehts mir jetzt wieder einigermaßen ......ausser dass i merk dass mei herz überanstrengt is und ich eigentlich saumüd bin....aber mit schlafen is bis jetzt noch nichts geworden

hat jemand schon mal ähnliches durchlebt?
kann jemand die ganzen symptome erklären, deuten?
hab ich davon jetzt möglicherweise nen bleibenden schaden?

ansonsten kann i nur jedem abraten von solch dummen verhalten ..... glaubt mir wenn i die wahl gehabt hätte zwischen gebrochenen armen und dem zustand hät ich die gebrochenen arme gewählt

Mehr lesen

19. Mai 2010 um 20:14

Also...
selber kennen tue ich das nicht, aber zu den Symptomen: Koffein geht halt ab einer gewissen Menge auf den Kreislauf. Deswegen sind Energy Drinks ja auch so gefährlich, da dies zu Bluthochdruck führen kann, man den Koffein durch den süßen Geschmack aber nicht sofort merkt. Kaffee wirkt da ja anders. Auf Dauer würde ich sagen ist es gefährlich, da es ja den Blutdruck erhöhen kann, aber ich denke nicht, dass du von einem Mal gleich bleibenden Schaden bekommst.
Von einem einzigen Ausrutscher mit Koffein würde ich mir nicht allzugroße Sorgen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Keine Lust auf Sex!
Von: qrincess1
neu
19. Mai 2010 um 19:57
Gesund Abnehmen!
Von: kisaramaro
neu
19. Mai 2010 um 13:40
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram