Home / Forum / Fit & Gesund / Erektionsstörung - BRAUCHE HILFE!

Erektionsstörung - BRAUCHE HILFE!

6. Oktober 2008 um 12:39 Letzte Antwort: 6. Oktober 2008 um 14:47

Ich bin nun seit fast 4 Monaten mit meinem Freund zusammen. Leider hat es von Anfang an ihm Bett nicht so richtig geklappt. Er ist zwar erregt und sein Penis ist auch immer mal wieder steif, aber das ist leider nie von langer Dauer. Und wenn wir dann miteinander schlafen wollen und er sich das Kondom überziehen will, geht so gut wie gar nix mehr. Er ist zudem auch noch überempfindlich an seiner Eichel...was noch ein weiteres Problem darstellt (ab und zu).

Ich muss dazu sagen, dass mein Freund sich vor und auch noch am Anfang unserer Beziehung mind. 2 x tägl. selbst befriedigt und auch über Jahre Pornos/Bilder angeschaut hat.


Er hat noch nie einen Orgasmus gehabt, wenn wir zusammen waren. Wenn er alleine ist, klappt das jedoch wunderbar. Er sagt aber, dass er vorher nie Probleme beim Sex hatte.

Ich weiss nicht mehr weiter, was soll ich tun? Es belastet mich sehr, aber ich will ihn deswegen auch nicht verlassen.

Mehr lesen

6. Oktober 2008 um 12:48

Re
Hallo,

er sollte versuchen möglichst eine zeitlang nicht zu onanieren. Damit er sich an die Berührungen Deinerseits gewöhnen kann.
Du kannst eigentlich nicht viel tun. Er muss das in den Griff bekommen, nicht Du. Denn er hat ein Problem und nicht Du. Klar, Dich betrifft es, aber letzten Endes sollte er sich damit auseinandersetzen und eine Lösung finden.
Kann verstehen, dass Dich das belastet.

Gruss
Ganesha

Gefällt mir
6. Oktober 2008 um 12:55
In Antwort auf mette_12041133

Re
Hallo,

er sollte versuchen möglichst eine zeitlang nicht zu onanieren. Damit er sich an die Berührungen Deinerseits gewöhnen kann.
Du kannst eigentlich nicht viel tun. Er muss das in den Griff bekommen, nicht Du. Denn er hat ein Problem und nicht Du. Klar, Dich betrifft es, aber letzten Endes sollte er sich damit auseinandersetzen und eine Lösung finden.
Kann verstehen, dass Dich das belastet.

Gruss
Ganesha

!
Erstmal vielen Dank für die rasche Antwort.

Wir haben schon viel darüber geredet (wahrscheinlich zu viel)...ich versuche alles, damit es ihm gefällt...und er sagt auch, dass er es total geil findet, aber trotzdem hat er keine Erektion...hmm irgendwie komisch oder?

Ich hab Angst, dass ich ihn nicht anmache - klar, mit so Weibern aus Pornos oder so kann ich natürlich nicht mithalten.

Als ich das mit den Pornos erfahren habe, war ich schon irgendwie schockiert und hab dann gesagt, dass ich nicht mehr möchte, dass er es macht, damit wir sehen können, ob das Problem damit zusammen hängt. Er hat es mir versprochen. Letzte Woche hab ich ihn dann gefragt wie es nun für ihn ist...und er hat mir gestanden, dass er es 3 mal gemacht hat seitdem...gerade mal 1 Woche hat er es gelassen. Ich bin total enttäuscht und verletzt, besonders weil er es mir von alleine nie gesagt hätte....ich weiss einfach nicht mehr weiter ...

Gefällt mir
6. Oktober 2008 um 14:47
In Antwort auf tori_12301326

!
Erstmal vielen Dank für die rasche Antwort.

Wir haben schon viel darüber geredet (wahrscheinlich zu viel)...ich versuche alles, damit es ihm gefällt...und er sagt auch, dass er es total geil findet, aber trotzdem hat er keine Erektion...hmm irgendwie komisch oder?

Ich hab Angst, dass ich ihn nicht anmache - klar, mit so Weibern aus Pornos oder so kann ich natürlich nicht mithalten.

Als ich das mit den Pornos erfahren habe, war ich schon irgendwie schockiert und hab dann gesagt, dass ich nicht mehr möchte, dass er es macht, damit wir sehen können, ob das Problem damit zusammen hängt. Er hat es mir versprochen. Letzte Woche hab ich ihn dann gefragt wie es nun für ihn ist...und er hat mir gestanden, dass er es 3 mal gemacht hat seitdem...gerade mal 1 Woche hat er es gelassen. Ich bin total enttäuscht und verletzt, besonders weil er es mir von alleine nie gesagt hätte....ich weiss einfach nicht mehr weiter ...

Re
Salut,

ich kann verstehen, dass Du verunsichert bist.
Letztendlich ist es das Problem einer einseitigen Konditionierung. Er hat sich visuell auf bestimmte Reize gelegt und handelt nach einem bestimmten Schema, welches dann auch funktioniert.
Leider bleibt da oft das partnerschaftliche Erleben auf der Strecke. Er muss ich umstellen. Altes sein lassen und sich an Neues gewöhnen. Das wird eine längere Geschichte.
Ob Du das möchtest, weiss ich nicht, denn letztlich leidest Du als Frau ja auch darunter, dass es nicht einfach läuft.
Schade, dass Beziehungen an der normalsten Sache der Welt manchmal scheitern.
Ich mache das jetzt schon eineinhalb Jahre mit. Ist kein Spass. Und es geht sehr viel kaputt in einem selbst.
Irgendwann ist Frau auch resigniert.


Und zum Schluss ist die eigene Sexualität echt derangiert.
Ich hoffe, dass Dein Freund an sich arbeitet, das Problem erkennt und Dir dennoch ein gutes Gefühl vermittelt.

Gruss
Ganesha

Gefällt mir