Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Erbreche schon kleinste Mengen von Nahrung

Erbreche schon kleinste Mengen von Nahrung

5. Februar 2011 um 9:05 Letzte Antwort: 15. Februar 2012 um 15:07

Ich habe das Forum schon durchgelesen, aber nichts gefunden, was in etwas so wie bei mir ist.
Ich bin seit Jahren essgestört, mal Ms, mal Ms mit bulimischen Phasen...aber was ich noch nie hatte, sind die typischen FAs mit viel Kalos.
Ich erbreche mit zwar auch, aber selbst immer nach Kleinigkeiten, also net vielen Kalorien. Bsp.
Ich trinke einen Cappu mehr als sonst----ich erbrech ihn
esse ich mal einen Pudding oder Joghurt----dasselbe
abends oder bei gemeinsamen Essen, esse ich ein wenig, und selbst das erbreche ich dann. Meine Kal.am Tag überschreiten die 600 net.
Geht es einem auch so, dass er kleine Mengen schon erbricht und keine richtigen typischen hochkalorische FAs hat??

Mehr lesen

5. Februar 2011 um 9:26

Das kannst du laut sagen....
mein größter Fa, waren mal 2 stücke Kuchen oder 2 Teilchen...das mit dem Spucken geht net, ich muß schlucken
(hört sich blöd an....)
War schon auf dem besten Weg wieder gesund zu werden, auch im NG, aber jetzt hunger ich wieder und hab nur noch unteres Ng, bzw oberes UG...
Das schlimme ist---ich WILL noch 4 oder 5 Kilo abnehemen, obwohl ich weiß dass es mir nicht gut tut. Und um genau das zu erreichen, erbreche ich alles...es ist echt schlimm

Gefällt mir
5. Februar 2011 um 10:18

Hey traurige!
Ich weiß wie du dich fühlst, bei mir ist es genauso, wie du es beschreibst! Ich habe und hatte auch noch nie FAs. Ich esse von selbst eigentlich gar nichts außer einen Apfel. Und wenn ich zum gemeinsamen essen antreten MUSS, esse ich sehr wenig davon und erbreche sogar dieses. Ich nehme am Tag NUR Trinkkalos zu mir, bis auf den Apfel. Was anderes klappt nicht.
Habe gestern auf eigene Faust versucht, was zu ändern. Wollte einen Salat essen. Habe ihn mir dann gemacht, sowenig fettiges Kcal-haltiges reingemacht wie nur ging. Eib bisschen Käse mit rein geschnippelt und ein wenig Salatsoße. Die Portion war nun wirklich nicht groß. Und ich habe mir immer währenddessen gedacht: Es ist nur ein Salat, davon passiert nicht. Habe ihn leer gegessen. Kurz danach ging es mir vom Kopf her gut. Ne stunde später habe ichs nicht mehr ausgehalten und es kam alles wieder rückwärts! Wie du siehst. Es klappt bei mir auch nicht. Dann habe ich mal nen Selbstversuch gestartet und der landet im Klo... mh
Naja wollt dir nur sagen. du bist nicht allein damit. Mir gehts genau so!!
Ich wünsch dir alles Gute
lg ina

Gefällt mir
5. Februar 2011 um 10:41

Hey cottagecheese
Danke für deinen Beitrag!
Ich weiß dass es gefährlich ist. Aber ich bin einfach zu dumm um zu essen! Oh mann ich raffs nit, das ist doch das leichteste im Leben eigentlich. Das hat man von Geburt an beigebracht bekommen, und ich kriegs nit hin. Es geht mir auch darum, dass ich mehr im Magen einfach nicht haben kann. Ich hasse es zu spüren, dass etwas im Magen liegt. Auch wenn ich zu viel getrunken habe ist das schon ein scheiß Gefühl. Aber das verschwindet ja meist schnell.
Ich esse Äpfel wirklich sehr gerne und sie hängen mir zum Glück noch nicht ausm Hals heraus. Ich konnte mich gestern auch einfach nicht damit anfreunden etwas im Magen zu haben, egal ob viel oder wenig Kcal!

Im moment hasse ich mich dafür, für alles!!

Aber vielen Dank für die tipps und so!
Alles liebe
ina

Gefällt mir
6. Februar 2011 um 0:17

90?
Meines Wissens nach haben 100g Apfel etwa 52kcal. Der essbare Teil eines Apfels wiegt etwa 125g, das macht ca. 65kcal pro Apfel.

Gefällt mir
8. Februar 2011 um 12:06

Soviel erbrechen?
Wie geht es deinen Zähnen?

Gefällt mir
13. Februar 2012 um 19:03

.
hey also ich hab jetzt seit 1 jahr ms zurzeit eig mehr bulimie...
ja mir geht es genauso wie dir sobald ich auch nur die kleinste kleinigkeit zu mir nehme hab ich so ein schlechtes gewissen und erbreche es wieder...
erbrichst du eigentlich immer bewusst?

Gefällt mir
13. Februar 2012 um 19:25

Ohhh
ich bin immer noch in 2011

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 15:07


ich kenn das bei mir wars nach ner zeit, vorallem nach der bulimie gar nicht mehr freiwillig, hab kein schlechtes gewissen gehabt, weil-zu viel gegessen oder sonst was. Bei mir war alles überempfindlich, vorallem magenreizende lebensmittel sind heute noch sofort draußen. Tschick und kaffee in der früh kann ich vergessen, was eine Zeit lang meine tägliches frühstück war..
Oder wenn ich nervös bin kommt auch alles gleich wieder hoch, was vor der Bulimie nie der fall war.

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen