Home / Forum / Fit & Gesund / Er setzt mich unter Druck

Er setzt mich unter Druck

3. Dezember 2011 um 13:05

Hallo zusammen. Ich schildere kurz das Problem.
Ich (29) bin schon ein halbes Jahr mit meinem derzeitigen Freund zusammen. Letzte Woche hatte ich eine Konisation und bin dementsprechend in sexueller Hinsicht erstmal ausser Gefecht gesetzt. Mein Freund scheint es nicht zu verstehen, dass ich mich total unwohl in meiner Haut fühle, ständig Ausfluss habe und noch eine Menge anderer Dinge im Kopf habe, weswegen ich überhaupt keine Lust nach intimem Kontakt mit ihm habe. Er grapscht mich ständig in allen möglichen Alltagssituationen an, meinen Arsch, meine Brüste und zwischen die Beine. Ich gebe ihm jedesmal zu verstehen dass ich jetzt gerade keine Lust habe und er ist enttäuscht oder beleidigt. Ich fühle mich dadurch schon sehr unter Druck gesetzt, denn einerseits ist es schön, so begehrt zu werden, aber andererseits nervt es mich nur noch an und somit, je mehr er mich anfasst, umso weniger habe ich Lust, überhaupt noch mit ihm intim zu werden. Ich habe ihm auch schon mehrfach erklärt wieso weshalb warum und wie ich mich dabei fühle. Er meint dann immer er würde sich zurück halten, aber am nächsten Tag ist es wieder das Gleiche. Er sagt dann immer "Schatz, ich will mit Dir schlafen" obwohl er weiß dass das in den nächsten Wochen aus medizinischen Gründen sowieso nicht geht. Dass er mit mir schlafen will, hat er auch vor der OP immer gesagt und das turnt mich total ab, weil er mit diesem Satz schon immer gleich das Schönste vorweg nimmt und ich sofort das Gefühl bekomme, ich sollte jetzt funktionieren... aber ich habe ihm auch schon gesagt dass ich keine Maschine bin und er es bitte lassen soll. Ich habe überhaupt schon keine Lust mehr, ihn überhaupt zu sehen, weil es fast immer darauf hinausläuft, dass ich mich furchtbar unter Druck gesetzt fühle, und unter Druck fühle ich mich überhaupt nicht wohl. Ich will nicht ständig angefasst und bedrängt werden.

Mehr lesen

5. Dezember 2011 um 12:41

Hallo!
Also bei uns läuft es momenan auch so ungefähr ab, nur dass er mich nicht mehr begrapscht. Ich bin jetzt zum zweiten Mal schwanger und hab momentan absolut gar keine Lust auf Sex. Mein Freund wollte letztens plötzlich während er Xbox spielte. Ich bin daneben auf der Couch gelegen. Hab mir noch gedacht, maaa schön...einfach mal nur da liegen neben meinem Schatz und nix machen zu müssen. Der Kleine hat auch schon geschlafen, einfach mal Ruhe. Und als ich ihm dann zu verstehen gegeben habe, dass ich keine, absolut keine Lust habe, hat er nur herumgezickt. Und seit diesem Tag "leben wir so nebeneinander her". Er legt sich nicht mal mehr zu mir. Gar nix außer einen Kuss oder so gibt es zur zeit nichts. Verstehe ich ja überhaupt nicht. Ich hab ihm auch schon gesagt, dass ich einfach keine Lust habe und es nicht an ihm liegt. Ich hab einfach das Gefühl, dass ich zu Hause die Arbeit machen kann, alles soll zusammengeräumt sein und wenn er dann will, muss ich funktionieren. Kapiert er überhaupt nicht und sieht er auch nicht so Hmmmm hoffe, es ändert sich bald wieder.

Also ich kann dich voll und ganz verstehen, aber helfen kann ich dir im Moment auch nicht, da ich ja in so einer ähnlichen Situation bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club