Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Er meint er hat sich in seinem Leben schon "ausgeküsst"

23. Dezember 2006 um 16:55

Hallo!
Ich (16) führe eine sehr schöne beziehung mit meinem freund (18) bin rund um zufrieden. der sex ist auch prima.
dennoch habe ich ein problem mit ihm. er mag das küssen nicht so. wenn es hochkommt bekomme ich am tag einen kuss, und das obwohl wir gerade mal 2 monate zusammen sind. in dieser zeit ist man noch sehr verliebt und eigentlich auch süchtig nacheinander, doch er meint er habe sich schon "ausgeküsst"! ich habe ihn schon öfter darauf angesprochen habe versucht ihm zum küssen zu verführen, doch er mag es einfach nicht so gerne. ich vermisse sowas! ich liebe es wenn mich ein mann einmal mal so küsst und total romantisch vorgeht!
ein weiteres problem ist, das er zeiten hat in denen er überhaupt keine lust auf sex hat. wenn er dann lust hat, dann gibt es kein richtiges vorspiel, er meint er könne mich n bisschen befummeln und mir dann gleich an die hose gehen. der sex an sich ist ja total gut, aber ich komme nicht damit klar wie es dazu kommt. was kann ich machen damit mein freund etwas "zärtlicher" wird und auch mehr lust auf mich bekommt???

Mehr lesen