Home / Forum / Fit & Gesund / Er macht es sich nur noch selbst

Er macht es sich nur noch selbst

21. Mai 2011 um 13:01

Hallo erstmal

wie ihr schon am Tietel erraten könnt bin ich ziemlich frustiert ... ich fang mal bei adam und eva an.

mein Mann und ich sind jetzt 4 Jahre zusammen davon 2 Jahre verheiratet und hatten vor der Ehe auch ein schönes normales Sexleben.Wir wünschten uns beide sehr ein kind doch auf "normalen wege" funktionierte es leider nicht und somit haben wir fast 3 Jahre damit verbracht Sex nach plan zu haben bzw. künstliche befruchtungen gemacht ... klardas dass auf Kosten der Libido geht, doch er hat gar keine Lust mehr mit mir zu schlafen, wenn ich ihn darauf ansreche sagt er nur er wüsste nicht was los sei.Wenn wir dann mal sex haben (wobei die initiative immer von mir aus geht) zeigt er mir wie langweilig er es findet in dem er gähnt oder Löcher in die Luft starrt, ich habe echt keine Lust ihn zu "vergewaltigen" aber ich weiss nicht mehr weiter.

.. achso und unser Wuschbaby ist jetzt unterwegs ich bin im 7. Monat schwanger und von daher hat er auch nicht mehr den "Druck ich muss ein Baby machen". Auf die frage hin ob er Angst hat dem Baby zu schaden oder ob er mich jetzt (mit dicken Bauch) unerotisch findet hat er auch mit nein geantwortet. Aber es ist nicht so das er keine Lust hat, denn fast jeden Tag sehe ich im Browserverlauf Youporn

Danke + Gruss

Mehr lesen

23. Mai 2011 um 11:35

Lichtblick
danke für eure Anntworten
Ja ich kann sehen was das für filmchen sind, ich würd sie mal als Classic-porno bezeichnen, also nix mit fetisch oder so (gott sei Dank)
ich hab vorgestern heftig mit ihm gestritten und die nach bei einer Freundin geschlafen, jetzt wo es eng wird kommt er ein bisschen mit der Sprache raus, er sagt das es für ihn wie eine Sucht war jeden Tag pronos zu schauen und zu onanieren. Er hat mich gebeten auf dem Rechner einen Jugendschutz einzurichten, das solche seiten dann für ihn gesperrt sind.
Ich denke aber auch (werd ich heut nochmal ansprechen) das es damit zu tun hat, das ich es seit der schwangerschaft ehr ruhiger mag und wir nicht so wild sind wie sonst tun zudem komme ich so gut wie nie zum höhepunkt, also könnte das anstrengend sein.
Normaler weise spricht er immer über alles mit mir , ich denke es war ihn einfach zu peinlich ... bin mal gespannt ob sich das bessert ohne internet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 16:54


klar verteh ich ihn auch, ich denke echt wir bekommen das jetzt im griff. Ne er haette bzw hat nix dagegen wenn ich mich mit stimmuliere, nur bringt mir das meisst auch nix.. Aber es ist für mich auch nicht so wichtig einen höhepunkt zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 17:54

...
..naja.. also....ich glaube du solltest über eine künstliche befruchtung nachdenken..
und deinen mann erstmal in ruhe lassen
und einfach nur scharfe sachen tragen
auch zu hause.. mal ne enge hose oder ähnliches...

ich glaube, als hobbypsychologe.. dein mann besorgt es sich in regelmäßigen abständen selbst, weil er da die KONTROLLE hat und nicht nach plan, aufgestellt von einem arzt oder dir, sex machen muss.

-------

ich mein ich hätte ne idee....... also wenn du auf schlucken und sperma stehst. dann
gäbe es die möglichkeit die machtpositionen wieder zu tauschen

in dem.. er sich vor die, du auf knien, befriedigt und du nach seinem sperma bettelst
und er es dir dann gibt wann ER WILL..

..jup... das dürfte euch helfen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen