Home / Forum / Fit & Gesund / Er kann nur "ausserhalb" kommen

Er kann nur "ausserhalb" kommen

19. September 2012 um 21:17

Hallo,

wie die Überschrift schon sagt, kann mein Freund nicht in mir kommen. Wir beide fantasieren davon schon seit wir zusammen sind und es will einfach nicht klappen. Ich habe viele Vermutungen. Zum einen dachte ich, er hätte Angst, er könnte mich schwängern, doch da ich die Pille nehme (und ich selber im Moment absolut keine Kinder möchte) habe ich mit ihm darüber geredet und er meinte, er vertraue mir und habe keine Angst davor. Ich habe es auch schon mit romantischer Stimmung versucht (da wir beide es doch eher "härter" mögen), wir waren im Urlaub und haben es uns sehr romantisch gemacht, aber nichts will klappen. Auch Stellungen haben wir schon mehrere probiert. Er wird zwar sehr erregt dadurch, aber zum Höhepunkt kann er so nicht kommen. Berühre ich ihn mit der Hand - an seinen erogenen Zonen oder direkt am Penis - gefällt ihm das derart, dass er sich sehr zusammenreißen muss (wie er selber sagt) um nicht in 5 Minuten einfach loszuschießen.
Ich habe schon oft mit ihm darüber gesprochen, warum er in mir nicht kommen kann oder solche Hemmungen hat - ihm auch gesagt, es sei nicht das Wichtigste, um ihm den Stress bzw. die Angst vor Versagen zu nehmen - aber er meinte, sobald er in mich eindringt hat er Schmerzen an der Eichel. Nach einer Stunde sanftem, vorsichtigem Sex geht es dann, aber ab und zu - speziell wenn ich auf ihm sitze - kneift er die Augen zu vor Schmerz. Ich mache dann immer sehr vorsichtig weiter oder frage ihn, ob er weiter machen möchte damit ich ihm nicht weh tue, aber sehr errgend ist das dann für keinen von uns beiden.

Er liebt mich von ganzem Herzen und es liegt auch nicht an einer anderen oder etwas dergleichen. Wir sind nun mit unserem Latein am Ende und ich würde gerne wissen, ob jemand weiß, was noch helfen könnte. Bin für jeden vernünftigen Rat dankbar.

Mehr lesen

25. September 2012 um 15:09

Wenn er nur ....
ausserhalb kommen kann, und in Dir drinnen Schmerzen hat, dann sollte er mal zum Urologen oder Frauenarzt gehen. Auch könnte es sein, dass Du innerlich zu eng bist und er deshalb Schmerzen hat.
Zum Beispiel Vaseline dick und fett aufgetragen kann durch aus verhindern dass er Schmerzen hat.
Was auch sein kann, ist vielleicht in seiner Psyche, dass irgendein Erlebnis in der Jugendzeit und irgendein Vorkommnis der Schmerzauslöser ist.

Andererseits, da ich zwischen den Zeilen lese das er dadurch ausdauernder ist, lass ihn doch dann einfach ausserhalb kommen.
Hat den Vorteil für uns Männers dass wir uns dann ganz auf uns selbst konzentrieren können und dem entsprechend auch unsere Befriedigung haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 1:08
In Antwort auf johann_12052116

Wenn er nur ....
ausserhalb kommen kann, und in Dir drinnen Schmerzen hat, dann sollte er mal zum Urologen oder Frauenarzt gehen. Auch könnte es sein, dass Du innerlich zu eng bist und er deshalb Schmerzen hat.
Zum Beispiel Vaseline dick und fett aufgetragen kann durch aus verhindern dass er Schmerzen hat.
Was auch sein kann, ist vielleicht in seiner Psyche, dass irgendein Erlebnis in der Jugendzeit und irgendein Vorkommnis der Schmerzauslöser ist.

Andererseits, da ich zwischen den Zeilen lese das er dadurch ausdauernder ist, lass ihn doch dann einfach ausserhalb kommen.
Hat den Vorteil für uns Männers dass wir uns dann ganz auf uns selbst konzentrieren können und dem entsprechend auch unsere Befriedigung haben.

Danke ...
für deine Antwort. Wir sind dahinter gekommen, dass es daran liegt, dass ich zu eng bin bzw. wir einfach zu eifrig an die Sache herangehen. Wir haben es mit vorgehenden "Dehnungsübungen" und etwas mehr Vaseline probiert und es hat gut geklappt. Er konnte sich entspannen und war auch überglücklich als er gekommen ist
Übrigens lag es in seinem Ermessen das zu schaffen - das ausserhalb kommen habe ich ihm nie verwehrt. Im Gegenteil: ich will ihn nur befriedigt wissen.
Er hat sich einfach auch ein bisschen zu viel Druck gemacht, aber jetzt hat es geklappt und er ist überglücklich und hat sich sehr gefreut

Danke nochmals für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 12:07


Vielen Dank für das Feedback.

Freut mich geholfen haben zu können.
Viel Spass in der Zukunft.
Lässt sich noch sicherlich vieles erleben und probieren und realisieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam