Home / Forum / Fit & Gesund / Er kann nicht eindringen.. zu eng?

Er kann nicht eindringen.. zu eng?

5. Januar 2010 um 21:30

Hallo,
so wie alle habe auch ich ein Problem... Also vor ca. einem Jahr wollte ich mit meinem Freund schlafen. Aber er konnte einfach nicht in mich eindrigen. Ich dachte, ja dass das bestimmt die Aufregung ist, ich mich verkrampfe oder halt die üblichen Probleme. Wir haben es immer wieder probiert, aber es hat nicht geklappt, obwohl ich feucht bin, etc.
Auch wenn er mich mit seinen Fingern befriedigt hat, haben höchstens 2Finger "reingepasst". Auch wenn ich es bei mir selbst probiert habe, merke ich, dass ich sehr eng bin.
Zwar bin ich "erst" 16, doch ich glaube nicht, dass das da etwas mit zu tun hat. Jetzt habe ich einen neuen Freund, und mit ihm kann ich auch nicht schlafen, also das gleiche Problem. Was soll ich tun? Das ist doch nicht normal..

Mehr lesen

5. Januar 2010 um 21:40

Gleitgel?
Ich würde es vielleicht mal mit Gleitgel versuchen.

Gefällt mir

5. Januar 2010 um 21:42
In Antwort auf luke142

Gleitgel?
Ich würde es vielleicht mal mit Gleitgel versuchen.

Habe ich auch shcon dran gedacht
ja das habe ich mir auch schon mal überlegt, aber es ist wirklich nicht so, dass ich nicht feucht bin und weiß ich nicht, weil das wirklich zieeemlich eng ist, glaub ich nicht, dass das was hilft aber trotzdem danke für deine antwort

1 LikesGefällt mir

5. Januar 2010 um 21:50

Mir ging es genau wie dir
Ich war 18 und hatte genau das gleiche Problem wie du. Ich hatte einen süssen Freund und wollte unbedingt mit ihm schlafen, doch er kam einfach nicht rein. Bitte nie mit Gewalt trotzdem versuchen. Wir haben es mehrmals versucht, irgendwann setzte ich mich drauf, mit viel Gegendruck und trotz starkem Schmerz. Es tat höllisch weh und ich bin sofort wieder runter. Hab danach sogar ein bisschen geblutet. Mach das keinesfalls. Mein Freund damals war leider mit 22 cm sehr gut bestückt und auch recht dick. Irgendwann haben wir uns einfach getrennt, ohne jeamals sex zu haben. Wir passten einfach nicht zusammen. Ich sehr eng, er so dick. Da war nichts zu machen. Danach hatte ich einen Freund, der war durchschnitttlich und wir haben ein feuchtes Kondom verwendet und da ging es halbwegs. Doch auch heute, habe ich das Problem, das die Männer nur schwer reinkommen und es am Anfang immer ein bisschen weh tut. Und das obwohl ich vor einem Halben Jahr ein Kind geboren habe!!! Wenn du wie ich eine sehr dünne bist mit einem schmalen Becken, dann ist das eben recht eng. Mir hilft folgendes: Also erst mal einen lieben einfühlsamen Freund. Sag ihm am besten einfach, das er da sehr vorsichtig sein soll. Dann ein schönes langes, zärtliches, am besten Orales vorspiel, wo du sehr feucht wirst, dann kommt er auch viel besser rein. Dann liege ich beim Eindringen immer am Rücken, weil ich mich da am besten Entspannen kann. Ein bisschen gleitgel oder feuchte kondome können auch helfen. Und dann ganz ganz vorsichtig vorarbeiten. Bei uns ist es meist so, dass ich seinen Penis in die Hand nehme und so eindringe, weil ich am besten spüre, wo ein Widerstand ist und wo es mir weh tu. Dann eben schön entspannen und die ersten Bewegungen auch noch langsam und sanft machen. Dann geht es bei mir immer problemlos. Verzweifle nicht, das wird schon. Viel Geduld und ausprobieren. Und immer schön vorsichtig. Alles Gute und lg

3 LikesGefällt mir

5. Januar 2010 um 21:52

Gleitgel
Ganz wenig Gleitgel kann wirklich sehr gut helfen. Selbst wenn du eh sehr feucht bist, aber je mehr feucht, desto besser rutscht das ganze dann und geht leichter hinein. Mir wäre es peinlich Gleitgel zu verwenden, ist auch sehr unromantisch, ich mache das anders. Ich nehme immer vor dem Eindringen den Penis des Mannes noch mal in den Mund und befeuchte schön seine Eichel mit meinem Speichel. Das gefällt auch jedem Mann und ist genauso gut wie Gleitgel

2 LikesGefällt mir

6. Januar 2010 um 13:43

Nee, nee
Mädchen, Du bist nicht zu eng.
Zu eng gibts nicht - schliesslich muss da mal ein Kindskopf durch - und der ist wesentlich dicker als das Ding von Lexington Steel...

Das, was Du erlebst ist übrigens normal, das geschieht manchmal sogar bei älteren Frauen, die schon Kinder gekriegt haben.

Gleitgel hilft meines Erachtens nicht, denn Du bist ja feucht - Gleitgel nützt nur etwas, wenn Du trocken bist.

Bei Dir liegt wahrscheinlich eine seelische Blockade vor. Dein Körper ist noch nicht bereit für Sex. Schlaf nur mit Deinem Freund, wenn Du wirklich von Herzen willst und nicht weil es halt üblich ist, Sex zu haben.

Körperlich gesehen verkrampfen sich die Muskeln am Scheideneingang und da ist für einen Penis kein durchkommen. Diese Verkrampfung ist unwillkürlich und kann nicht gesteuert werden.
Versuch das nächste mal einfach Dich fallen zu lassen geniesse den Augenblick, göhnt euch ein langes Vorspiel und wenn er eindringen will soll er Dir Zeit geben und am Eingan einfach warten und Du wirst sehen, deine Mumu wird sich wie von selbst öffnen und er kann problemlos reinflutschen.

PS
Die Sache mit der Verhütung ist doch geregelt - Du nimmst doch die Pille.


1 LikesGefällt mir

9. Januar 2010 um 11:41
In Antwort auf vergelana

Nee, nee
Mädchen, Du bist nicht zu eng.
Zu eng gibts nicht - schliesslich muss da mal ein Kindskopf durch - und der ist wesentlich dicker als das Ding von Lexington Steel...

Das, was Du erlebst ist übrigens normal, das geschieht manchmal sogar bei älteren Frauen, die schon Kinder gekriegt haben.

Gleitgel hilft meines Erachtens nicht, denn Du bist ja feucht - Gleitgel nützt nur etwas, wenn Du trocken bist.

Bei Dir liegt wahrscheinlich eine seelische Blockade vor. Dein Körper ist noch nicht bereit für Sex. Schlaf nur mit Deinem Freund, wenn Du wirklich von Herzen willst und nicht weil es halt üblich ist, Sex zu haben.

Körperlich gesehen verkrampfen sich die Muskeln am Scheideneingang und da ist für einen Penis kein durchkommen. Diese Verkrampfung ist unwillkürlich und kann nicht gesteuert werden.
Versuch das nächste mal einfach Dich fallen zu lassen geniesse den Augenblick, göhnt euch ein langes Vorspiel und wenn er eindringen will soll er Dir Zeit geben und am Eingan einfach warten und Du wirst sehen, deine Mumu wird sich wie von selbst öffnen und er kann problemlos reinflutschen.

PS
Die Sache mit der Verhütung ist doch geregelt - Du nimmst doch die Pille.


Aber..
aber warum ist es dann, wenn ich mich selbstbefriedige, genauso? Dann passt auch nur ein Finger rein, und da verkrampfe ich mich ganz sicher nicht?
Außerdem ist das Problem jetzt schon seit ca. einem Jahr

Gefällt mir

10. Januar 2010 um 13:35
In Antwort auf schlumpfine789

Aber..
aber warum ist es dann, wenn ich mich selbstbefriedige, genauso? Dann passt auch nur ein Finger rein, und da verkrampfe ich mich ganz sicher nicht?
Außerdem ist das Problem jetzt schon seit ca. einem Jahr

..
Lass das mal beim FA abklären, könnte es ev. sein, dass Du nicht richtig entjungfert wurdest. Vielleicht ist das Jungfernhäutchen nicht richtig eingerissen, das gibts manchmal und kann relativ einfach operiert werden.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen