Home / Forum / Fit & Gesund / Er hatte ... mit einer Internetbekanntschaft...

Er hatte ... mit einer Internetbekanntschaft...

11. Mai 2011 um 10:31

Hallo ihr Lieben,
es ist das erste mal dass ich in einem Forum meine Probleme preisgebe....bin wohl ganz schön verzweifelt....Folgendes:

Bin nun seit einigen Jahren mit meinem Freund zusammen, ich liebe ihn wirklich sehr, aber aufgrund meines PCO Syndroms habe ich fast keine Lust auf Sex. Wir haben schon sämtliches versucht damit die Lust wieder kommt aber keine Chance...in meiner Hose bleibt es trocken....und folgedessen brennt es dann auch nach dem Sex und die Lust bleibt verschollen...
Zu diesem Problem kommt noch dazu dass meinem Freund Sex sehr wichtig ist, zumal er unter großem Stress in der Uni steht und er den Sex braucht um sich "abzureagieren"...
Nunja letztens hat er mir von einem Mädchen erzählt die mit einem Bekannten von ihm zusammen war und meinen Freund wegen "Problemen in der Beziehung" um Rat gebeten hat.
Mir war diese Tussi schon von Anfang an ziemlich unsymptaisch, weil sie ihn ständig angeflirtet hat.
Heute habe ich herausgefunden dass er mit ihr die Nummern ausgetauscht hat und mit ihr 3 mal sehr lange (ca. 3 Stunden) telefoniert hat.
Und einmal hatten sie sogar ... , der aber (laut ihm) hauptsächlich von ihr ausging....ich bin sehr enttäuscht und wütend aber er beteuert mir dass er die ganze Zeit dabei nur an mich gedacht hat und es ihm unendlich Leid tut und er es nie wieder machen wird.
Er schämt sich wirklich, hat sich mit einer Rose bei mir entschuldigt, ist vor mir auf die Knie gegangen und hat mir einen Antrag gemacht (deutlich schlechtes Timing...)....
Ausserdem hat er den Kontakt zu dem Mädchen abgebrochen.
Jetzt würde ich ihm gerne wieder Vertrauen schenken, aber ich muss ständig darüber nachdenken warum er sich auf dises Mädchen dann überhaupt eingelassen hat, wenn er mich doch so liebt und wieso er es soweit hat kommen lassen.
Ich weiß, fremder ... ist nicht wie richtiger Sex mit einer anderen, aber trotzdem bin ich verletzt und weiß nun nicht wie ich reagieren soll. Er sagt immer ich soll ihm doch bitte wieder vertrauen und es vergessen, aber das ist eben nicht so einfach....
wie würdet ihr euch verhalten? Was soll ich jetzt tun? Und was kann ich machen dass meine Lust wieder zurückkommt und es nicht mehr soweit kommen muss? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich will die Zeit mit ihm nicht einfach wegschmeissen.....

Mehr lesen

19. Mai 2011 um 15:24

Jaja er hat an dich an dich gedacht
sehr süß von ihm das er an dich gedacht hat :/ hallo?? gehts noch?
auf so ne pflaume kannst du scheißen
was is das für ein ... ?er kommt nicht damit klar
Tu mir den Gefallen und beende das bevor er dich noch mehr verletzt
Ich wünsch dir alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 20:13


Hallo sunisshining,

sicher ist es falsch was er gemacht hat, du sagst aber, du möchtest die Zeit nicht wegwerfen.

Welche Möglichkeiten es gegen PCO gibt weisst du sicher besser als ich... (wenn man das bei google oder Wikipedia eigibt kommen ja genug Therapiemöglichkeiten.. Akkupunktur, Hormone etc.)

Was ich zu dem Fehltritt deines Freundes sagen kann... ja es war falsch... aber zum Fremdgehen gehören immer zwei... und damit meine ich nicht die Andere. Wenn du ihm den Sex krankheitsbedingt nicht bieten kannst, ist auch orale Befriedigung nicht die Lösung. Sex bedeutet nunmal auch das er sich darauf freut mit dir zu schlafen.

Männer haben einen stärkeren Drang nach Sex weil in uns der Fortpflanzungstrieb eingemeisselt ist wie in Stein... das soll keine Entschuldigung sein... Es ist wichtig das du in deinen jungen Jahren erkennst das die Lust auf Sex irgendwie ausgelebt werden möchte. Und so sollte dir klar werden, dass du dieses Problem mit jedem Mann mehr oder weniger haben wirst... sicher gibts Männer die etwas geschickter sind oder sich mehr bemühen andere Lösungen zu finden... aber es kommt auf was ähnliches raus... er wird unzufrieden mit der Situation werden.

Eine schlechte Lösung wäre wenn du ihm Freischeine erteilst um eure Beziehung zu erhalten... daran gehst du zu Grunde!

Der ander Weg ist das er Hormone schluckt um seinen Trieb zu zügeln... halte ich auch für keine gute Idee.

Der einzige Weg den ich sehe ist, dass du dich von einem Facharzt behanden lässt damit ihr erfüllten Sex haben könnt... sonst wird das nie eine gute Beziehung oder Ehe.... da fehlt sonst was... Hast du schon einmal wunderschöne rote Erdbeeren gegessen die aber leider sauer waren? Denen fehlt etwas Zucker... und ohne den sind die nur schön zum Ansehen. Du solltest egal ob sich eure beziehung wieder einränken lässt dich behandeln lassen... mach es für dich!

Das du in einem Gespräch mit ihm klären musst wie er sich die Zukunft vorstellt in der Zeit der Therapie ist klar... gib ihm Zeit zum Nachdenken. Das ist keine Entscheidung die man in 5 Minuten trifft. Er soll sich klar sein auf was er sich einlässt... denn dessen ist er sich nicht klar! Ich musste das vor Jahren auch entscheiden bei einer anderen Krankheit aber ich war mir einfach nicht bewusst was es bedeutet... zum Glück habe ich die richtige Wahl getroffen.

Und zu dem Stressabbau mit Sex... da mögen alle Frauen sagen was Sie meinen. Ich bin ein Mann und ja, Sex entspannt und baut Stress ab... aber das tut es auch wenn du ihn streichelst und oral verwöhnst... Das mit dem Laufband ist quatsch... Sport ermattet einen Mann und ist sicherlich auch ein schönes Gefühl aber bitte doch ein grundlegend anderes als Sex.

Ich drück dir die Daumen! Das wird kein einfacher Weg!

Gruß Poldi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2012 um 13:02

Hey
ganz ehrlich schiess ihn ab
jemand der kein sex will und einer der viel möchte, passt eh nicht zusammen...
er hat die ganze zeit an dich gedacht?? allein mit dem spruch hät er sich eine gefangen und es wär vorbei
du bist viel mehr wert, verschwende deine zeit nicht an so einen
einmal vertrauen missbraucht ist es meiner meinung nach vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2012 um 16:37

Ey komm...
er hat an dich gedacht? ooh ist das süß ^^ auch noch mit ner rose entschuldigt, dass macht die sache natürlich besser.
und der sex kam nur von ihr aus ja? Sie hat ihn quasi dazu gezwungen, also im wahrsten sinne des wortes vergewaltigt!
Du bist ziemlich Naiv wenn du jmd so ne scheiße abkaufst.
Er hat dich belogen, betrogen und kommt mit billigen ausreden angeschissen und du lässt dich noch von ihm so weit um den finger wickeln, dass du tatsächlich noch darüber nachdenkst ihm zu verzeihen.

Was gibts da noch nach zu denken? So was passiert nicht ausversehen, so was ist geplant. man merkst doch auch ob einer mehr von einem will und diese heimlichen telefonate sind ja auch schon der anfang vom ende gewesen.
sobald es heimlich ist, ist es betrug. fertig.
wenn nix wäre, warum dann verheimlichen?
Sag ihm nett und freundlich, dass er sich verpissen soll. und belasse es dabei.

und bitte bitte tu dir selber einen gefallen, und trete ihm so tief in die eier, dass er 3 wochen nicht mehr laufen kann.

Ich glaube ihr habt jetzt weit schlimmere probleme als deine Unlust für sex. mit dem wär ich ja nie wieder ins bett gestiegen. und wegen deinem PCO da, musst du mit einem Frauenarzt drüber reden, die wissen schon was man da machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest