Home / Forum / Fit & Gesund / Er hat sich geändert...

Er hat sich geändert...

15. September 2013 um 10:13

Hallo zusammen. Ich (26) bin mit meinem freund (29) seit fast 2 Jahren zusammen. Wir hatten am Anfang fast täglich Sex und es war einfach genial. Meist ergriff er die initiative. Klar, nach einiger Zeit flaut das ab, aber jetzt haben wir höchstens einmal die Woche und dann auch nur am Wochenende Sex. Nichts spontanes mehr. Wenn er was getrunken hat, hätte er schon Lust, aber das turnt mich dann eher ab. Ihr ratet mir jetzt wahrscheinlich selbst die Initiative zu ergreifen, aber ich hab immer das Gefühl dass er mich nicht mehr anziehend findet und das macht mich dann (ich weiß nicht wie ich es sagen soll) schüchtern. Ich hab einfach angst dass er mich zurück weist. Habt ihr Tipps für mich?

Mehr lesen

16. September 2013 um 19:12

Fang trotzdem an
Entweder das bringt den nötigen Schwung in eine Beziehung, in der er es langweilig findet immer die Initiative ergreifen zu müssen oder du erhälst die Gewissheit, dass er dich nicht mehr anziehend findet.

Ersteres solltesr du mit neuen Ideen garnieren, letztes wäre bitter, aber eine notwendige Erkenntnis...

Ich denke die Chancen dafür, dass es wieder besser geht stehen besser.

Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 6:46
In Antwort auf eldon_11933715

Fang trotzdem an
Entweder das bringt den nötigen Schwung in eine Beziehung, in der er es langweilig findet immer die Initiative ergreifen zu müssen oder du erhälst die Gewissheit, dass er dich nicht mehr anziehend findet.

Ersteres solltesr du mit neuen Ideen garnieren, letztes wäre bitter, aber eine notwendige Erkenntnis...

Ich denke die Chancen dafür, dass es wieder besser geht stehen besser.

Paul

Danke!
Ich werde es versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 10:10

Action for satisfaction
hallo

Du willst begehrt werden, wer will das nicht

Jedoch sollte Sexualität nicht unter die Räder der Gewohnheit kommen. Je weniger Erotik Du ausstrahlst ( weil Du Dich "um-sexy" findest) je weniger Reize sendest Du. Auch er kann das "riechen" und dann . . . sind die WE die Zeit wo es sich kaum "verhindern" laesst aktiv zu werden, besonders wir Männer wollen ja nicht "auffällig" zum Sexmuffel degenerieren.

Du solltest einfach "unbefangen" und mit Deinem "kopf auf Stand-by" einfordern und aktiv sein. Meist ist das wie ein Streicholz an die Lunte mit Dynamit - kleiner aufwand grosser wumm

Du bist doch 50% der ganzen Geschichte - also solltest Du doch auch 50% aktiver sein.

Viel Spass beim entspannen
m.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 17:45
In Antwort auf mvhuelsen

Action for satisfaction
hallo

Du willst begehrt werden, wer will das nicht

Jedoch sollte Sexualität nicht unter die Räder der Gewohnheit kommen. Je weniger Erotik Du ausstrahlst ( weil Du Dich "um-sexy" findest) je weniger Reize sendest Du. Auch er kann das "riechen" und dann . . . sind die WE die Zeit wo es sich kaum "verhindern" laesst aktiv zu werden, besonders wir Männer wollen ja nicht "auffällig" zum Sexmuffel degenerieren.

Du solltest einfach "unbefangen" und mit Deinem "kopf auf Stand-by" einfordern und aktiv sein. Meist ist das wie ein Streicholz an die Lunte mit Dynamit - kleiner aufwand grosser wumm

Du bist doch 50% der ganzen Geschichte - also solltest Du doch auch 50% aktiver sein.

Viel Spass beim entspannen
m.

Na dann...
... Action . Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest