Home / Forum / Fit & Gesund / Erektionsstörungen / 'Er' hat Probleme beim Sex.

'Er' hat Probleme beim Sex.

19. März 2011 um 1:11

Hallo erstmal,

ich habe mich hier nicht weiter durchs Forum gelesen, sondern dazu entschlossen, gleich mein eigenes Problem zu formulieren und hoffe auf individuelle Hilfe; schonmal vielen Dank im Voraus, ich danke jedem hilfreichen Kommentar. : )

Mein Freund und ich sind erst seit Kurzem zusammen, etwas über zwei Monate und unsere Beziehung läuft wirklich toll; wir verstehen uns klasse und man merkt, dass wir ein super Team sind. Es war von Anfang an klar, dass wir uns einfach perfekt ergänzen würden.
Uns beiden geht es ähnlich, wir haben noch nie zuvor so starke Gefühle für einen anderen Menschen gehabt und auch wenn es naiv und überheblich klingt, es fühl sich so ewig an und ich könnte den Rest meines Lebens mit ihm verbringen; spaßeshalber reden wir auch oft über eine Hochtzeit oder Kinder.
Es ist auf jeden Fall so, dass wir beide auf dem selben Stand sind und wir uns gegenseitig wirklich viel bedeuten.

Nur gibt es ein paar kleine Probleme in unserem Sexleben:

Zwei Monate sind keine lange Zeit und wir haben es auch lange vor uns hinaus geschoben, weil man ja sowieso erstmal ein paar Wochen warten sollte, meiner Meinung nach und dann hat es noch etwas gedauert, bis ich wieder mit der Pille anfangen konnte. Wir hatten also in dem ersten Monat so gut wie keinen Sex, also keinen "normalen" Sex.

Das Ganze war zwar entwas nervig, weil wir so viel Lust hatten, aber wir haben die Zeit ganz gut überbrücken können und jetzt ist das ganze Hin und Her ja auch vorbei...
Nun ist es aber so, dass wir ganz normal Sex haben können, also ohne uns Gedanken über irgendwas machen zu müssen, aber es irgendwie nicht so ganz klappt.
Wir reden zu viel drüber und dadurch hat sich die ganze Sache so aufgeblasen und breittreten lassen, dass es im entscheidenen Moment manchmal nicht geht; sein Penis wird schlaff und ich leide auch darunter und habe oft keine Lust, wenn es absehbar ist, wann und wo wir Sex haben werden...

Ich liebe Sex, wenn er spontan ist; wenn wir zusammen in der Stadt sind oder Auto fahren, dann überkommt es mich manchmal einfach so und ich würde am liebsten an Ort und Stelle mit ihm schlafen. Nur leider geht das ja meistens nicht so einfach, oder er ziert sich da etwas, weil uns ja jemand sehen könnte...
Ich mag auch Sex im Bett haben, keine Frage, aber nicht wenn alles absehbar ist, dann komme ich nicht gut in Fahrt.
Geht es jemandem vielleicht ähnlich und könnte mir da ein paar Tipps geben, wie man alles ein bisschen aufpeppen kann, auch wenn man zu Hause ist, oder im Bett liegt?

Naja, das ist mein Problem, aber ihm geht es ähnlich, weil er den Kopf oft auch nicht frei bekommt und sein kleiner Freund nicht wirklich will... auch nicht wenn er große Lust hat. Er macht sich so viele Gedanken und ist total sensibel, ich wünschte, ich könnte ihm da irgendwie helfen und ihm seine Zweifel nehmen...
Es liegt einfach daran, dass Sex für uns im Moment so überdimensional groß geworden ist, dass es alles schon total zwanghaft geworden ist.
Anfangs wollte man natürlich, dass alles perfekt läuft und wir den besten Sex der Welt haben... Aber das geht natürlich nicht und weil wir uns jetzt irgendwie festgefahren haben, klappt es im Moment nicht besonders gut...

Es herrscht einfach sehr viel Drcuk und wir stehen ja auch noch ganz am Anfang, jeder von uns hat seine Zweifel und es macht sie Sache einfach nicht besser.
Wir haben auf jeden Fall schon öfter drüber geredet und haben jetzt beschlossen, dass wir einfach keinen "Plan" mehr machen; wir machen so witer wie vorher und wenn es dann dazu kommt, dann kommt es zu Sex und wenn nicht, ist das auch nicht schlimm. Wir versuchen der Sache erstmal die Größe zu nehmen, das ist glaube ich ein guter Plan.

Aber die Zweifel bleiben... und was ist, wenn das alles nicht klappt?




Mehr lesen