Home / Forum / Fit & Gesund / Er braucht zu lange....ungewöhnliches Problem? Abhilfe?

Er braucht zu lange....ungewöhnliches Problem? Abhilfe?

9. Oktober 2012 um 12:45 Letzte Antwort: 14. Oktober 2012 um 16:31

Hallo,

ich weiß das klingt komisch aus dem Munde einer Frau, aber mein Freund braucht beim Sex zu lange.

Es ist irrsinnig nervig und zerstört mir die Freude am Sex. Ich weiß nicht welcher Mensch den Mythos in die Welt gesetzt hat das eine Frau mindestens 1 Stunde lang gevögelt werden will. Das ist doch langweilig (natürlich gibt es Ausnahmen!!!)

Kann man da irgendwie Abhilfe schaffen? Sex zw 15-20 Minuten ist mir völlig ausreichend dafür aber auch gerne dann mal öfter am Tag.

Er braucht wenn er selbst Hand anlegt auch relativ lange und beim Blow Job deto. Es ist dermaßen frustrierend. Ich habe das Gefühl dass er überhaupt nicht mehr reagiert auf mich, dabei wars eh schon immer so "überdauert". Wisst ihr wie das für eine Frau ist wenn der Mann sowas von gar nicht reagiert?

Ich weiß nicht mehr weiter und bin wirklich schon verzweifelt

Mehr lesen

9. Oktober 2012 um 21:41

Kannst es ja mal mit ner Massage probieren
ein wenig die Prostata mit massieren wenn du ihm nen Blow Job verabreichst.

Da könnte es vllt. schneller zu nem Ende kommen.

gruß Sascha

Gefällt mir
10. Oktober 2012 um 21:34

Ich kann dich gut verstehen
ich finde das klingt überhaupt nicht komisch aus dem Mund einer Frau, mir geht es leider genauso
Mein Freund braucht immer sehr lang - bis zu einer Stunde und ich weiß auch nicht was ich noch machen soll.
Ich weiß es klingt gemein, aber man liegt als Frau dort und wartet bis er endlich fertig ist und ist dankbar wenn er es geschafft hat. Ich liebe das Gefühl wenn er in mir kommt aber das dauert immer so lang. Letztens hat er es einmal doch recht schnell geschafft und es war sehr schön. Du hast vollkommen recht wenn du sagst 15-20 Minuten reichen vollkommen aus und dafür lieber öfters.
Die Frage ist was kann man tun?
Ich hoffe jemand kann eine brauchbare antwort geben!

Liebe Grüße

Gefällt mir
14. Oktober 2012 um 16:31

Hallo meine Lieben
Ich hoff, ihr wertet meinen Tipp nicht als "dämlich" ab, aber bei mir hats manchmal wirklich echt geholfen, weil das bei meinen zwei Exfreunden leider bei beiden so war... Also mein "Geheimnis" lag darin, dass ich oft einfach lauter gestöhnt hab... Man muss halt da sehr aufpassen, dass es nit übertrieben klingt, sonst hat er das Gefühl, dass man was vorspielt... Was sonst noch geholfen hat, war die Doggystellung, da gings eigentlich immer schneller, weil da halt ichs eigentlich sehr schnell aus und wenn er schneller sein kann, dann kommt er schneller... Also war jedenfalls so die Erfahrung mit meinen Exfreunden... und falls ihr das nit mögt, dann find ich Löffelchen noch recht gut... Ansonsten weiß ich leider auch nit recht viel, weil für den Fall, dass es "zu kurz" wäre, was ich bisher noch bei keinem Einzigen erlebt habe, gibts von der Verzögerungscreme bis zum Spezialkondom irgendwie alles, aber für den umgekehrten Fall hab ich so gar nix gefunden... Und wenns als Frau dann schon anfängt unangenehm zu werden, hätt ich noch Gleitgel auf Silikonbasis als Tipp, da hält man das auch nen wenig länger aus, aber geht ja meistens darum, dass man halt nit schon gedanklich beim Bügeln oder so sein will xD

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers