Forum / Fit & Gesund

Er braucht ewig oder kommt gar nicht

8. Dezember 2006 um 12:05 Letzte Antwort: 9. Dezember 2006 um 10:58

ich habe ein problem mit einem mann: er braucht ewig bis er zum orgasmus kommt (wenn er überhaupt kommt, was echt selten ist). ich merke ihm an, dase er zwanghaft versucht zu kommen. leider ist er dabei natürlich ziemlich angespannt und macht sich selbst druck. das wird natürlich von mal zu mal schlimmer. ansonsten haben wir wirklich gigantischen sex und lieben uns über alles. hat hier jemand einen guten tipp, wie ich ihm die anspannung nehmen kann? ich setz ihn echt nicht unter druck, aber die situation belastet natürlich mit der zeit. er sagt, dass er damit im grunde noch nie probleme hatte. was ist nur los?

Mehr lesen

8. Dezember 2006 um 15:19

...
so ein ähnliches problem gibt es bei meinem freund und mir auch, wir haben oft so wunderschönen sex und dann auf einmal hat er total die probleme zu kommen.. ich weiß nicht, bei ihm ist glaube das problem, dass er irgendwelche hintergedanken dabei hat und sich dabei alle möglichen gedanken macht, ob es mir gefällt, ob es weh tut usw.

Gefällt mir

8. Dezember 2006 um 15:49

Na, da bin ich ja fast froh...
.. Euch gefunden zu haben, denn ich habe ein ganz ähnlichse Problem. Ich dachte schon, ich bin damit alleine auf der Welt!

Leider kann ich nicht wirklich einen Tipp geben, denn ich bin selber ganz hilflos.

Ich bin schon seit vielen Jahren mit meinem Mann zusammen, und soweit ich das beurteilen kann, tritt die Schwierigkeit (oder Unmöglichkeit) der Ejakulation immer dann auf, wenn die Abstinenzzeit vorher für ihn zu kurz war. Also ungefähr so: Bei 4 mal im Monat tritt das Problem überhaupt nicht auf. 8 mal/Monat geht auch. Aber darüber hinaus beginnt es, schwierig zu werden. Erektionsprobleme gibt es überhaupt gar nicht, damit hat es nichts zu tun. Was sonst los ist, weiss ich nicht so ganz genau. Mein Mann möchte das Ganze ungern als Problem betrachtet sehen. Zumindest keins, das man aktiv angehen könnte.

Es ist allerdings schon in sofern ein Problem, als dass wir seit einigen Jahren versuchen, ein Kind zu bekommen und nun auf die Ende dreißg zugehen...

Ich bin auch für RAtschläge und Einschätzungen von anderen dankbar!

Gefällt mir

9. Dezember 2006 um 10:58

Dreh den spieß um!
Mach ihm mit sexy Stimme klar, dass Du nicht willst daß er kommt. Sag ihm wie geil Du es findest von ihm gefxxxxt zu werden und es den ganzen Tag lang tun könntest. Das dürfte den Druck aus ihm nehmen. Probier es ein paar mal. Mein Mann steht total auf Gleitcreme und Blasen. Versuch es mal in Kombi.
Oder hat er Stress im Job? Manchmal überträgt sich das Gefühl ungenügend zu sein auf den Sex?!

Gefällt mir