Home / Forum / Fit & Gesund / Ephedrin

Ephedrin

7. November 2015 um 10:05

Mich hats ziemlich erwischt, starke Erkältung.
Habe mir aus der Apotheke etwas mitbringen lassen, wollte eigentlich nur Ibuprofen gegen die starken Kopf- und Gliederschmerzen. Der Apotheker hat aber meinem Boten "DuoGrippal" mitgegeben. Das sei bei Erkältung besser... Wirkstoff ist Ibuprofen plus Ephedrin.
Ich hab eine genommen, trotz Angst vor irgendwelchen Herz-Kreislaufgeschichten (dumm, ich weiß, aber wollte nicht nochmal jemanden schicken).
Nase ist frei, Schmerzen sind weg, Jetzt ist aber mein Hungergefühl vollständig verschwunden und ich schaffe es nicht, mich zum essen zu zwingen. Es würgt mich richtig.
Kenne Ephedrin nur noch vom Sport als Doping.
Hat jemand schonmal so ein Kombigrippemittel genommen und kann mir sagen, wann die Wirkung nachlässt ?
Es ist kein angenehmer Zustand und ich versuche jetzt, mit viel trinken das Zeug schneller loszuwerden
Bin über Rückmeldung dankbar.
Darf übers Wochenende kein Gewicht verlieren, da ich am Montag einen wichtigen Termin habe, bei dem einiges auf dem Spiel steht. Deshalb wollte ich ja fit werden

Mehr lesen

7. November 2015 um 18:06

Danke liebe Caprice
Es ist tatsächlich nur Pseudoephedrin
Die Wirkung hat dann auch relativ zügig nachgelassen und ich befürchte auch, die Appetitlosigkeit liegt am Infekt.

Nimmt hier jemand etwas zur Steigerung des Immunsystems ? Habe keine Lust, wieder den ganzen Winter dauerkrank zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2015 um 18:15
In Antwort auf gereon_12076287

Danke liebe Caprice
Es ist tatsächlich nur Pseudoephedrin
Die Wirkung hat dann auch relativ zügig nachgelassen und ich befürchte auch, die Appetitlosigkeit liegt am Infekt.

Nimmt hier jemand etwas zur Steigerung des Immunsystems ? Habe keine Lust, wieder den ganzen Winter dauerkrank zu sein

Gute besserung!
Was mir bisher tatsächlich richtig gut hilft (und auch in den letzten Wintern geholfen hat), war jeden Morgen ein Ingwertee mit Zitrone oder Orange, kochendes Wasser über frische Ingwerscheiben, wenn es nicht mehr brühend heiß war, Zitrone oder Orange dazu (damit die Vitamine erhalten bleiben, nicht kochend übergießen), Deckel auf die Tasse und 20 Minuten ziehen lassen. Außerdem Ingwertee immer wieder über den Tag verteilt (Thermoskanne im Büro), jeden Morgen eine Zinktablette, und dank meines Hundes bei jedem Wetter raus. Bisher ging alles gut... Allerdings sollte man Ingwer mögen Und hilft am besten, solange man noch fit ist. Halt dich warm und versuch wirklich, etwas zu essen, gehen Suppen? Du solltest auf keinen Fall auf Null runterfahren! Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Venlafaxin
Von: sher_878364
neu
7. November 2015 um 17:53
Extrem viel klebriger Ausfluss
Von: grandliner
neu
7. November 2015 um 13:55
Kumquat
Von: jael_12348395
neu
7. November 2015 um 11:11
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen