Home / Forum / Fit & Gesund / Entzündung an schamlippen

Entzündung an schamlippen

21. August 2005 um 7:39

Ich habe schon siet über einem Jahr eine Entzündung an den Schamlippen. Mein Frauenarzt weißt sich nun auch nicht mehr zu helfen. Er schickte mich sogar in einen extra Frauenklinik, jedoch brachte das auch kein positives Ergebnis, ich habe dort auch nur eine Salbe verschrieben bekommen und man rat mir, abzuwarten.
Es hat sich bisher noch nichts verändert.
Die Entzündung ist, wenn man die Schamlippen aufklappt, an der Innenseite in der Form eines Schmetterlings, ganz rot, und es sticht immer wieder, als würde man mit einer Nadel reinstechen. Sehr unangenehm. Anscheinend sind die Schamlippen zu trocken. Aber durch die Creme, die ich habe, hat sich bisher noch nichts verändert.
Vielleicht kennt jemand diese Entzündung und hat diese schon irgendwie eindämmen können. Ich bin froh um jeden Rat.

Mehr lesen

21. August 2005 um 16:05

Probier doch mal Zink
Hallo,
ich habe öfter Probleme an den Händen. Wegen einer Allergie sind sie öfter entzündet und heilen nur sehr schlecht ab. In der Apotheke hat man mir gesagt, bei schlechtheilenden Wunden sollte man dem Körper unbedingt Zink zuführen und zwar nicht äußerlich in Form einer Creme (wie ich es getan habe) sondern innerlich durch Tabletten z.B. Mir hats jedenfalls geholfen. Ich weiß zwar nicht, inwiefern die Ursache bekämpft wird, aber zumindestens die Wunde verheilt.

Alles Gute
mewi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2005 um 17:35
In Antwort auf malena_12124819

Probier doch mal Zink
Hallo,
ich habe öfter Probleme an den Händen. Wegen einer Allergie sind sie öfter entzündet und heilen nur sehr schlecht ab. In der Apotheke hat man mir gesagt, bei schlechtheilenden Wunden sollte man dem Körper unbedingt Zink zuführen und zwar nicht äußerlich in Form einer Creme (wie ich es getan habe) sondern innerlich durch Tabletten z.B. Mir hats jedenfalls geholfen. Ich weiß zwar nicht, inwiefern die Ursache bekämpft wird, aber zumindestens die Wunde verheilt.

Alles Gute
mewi

Zink
mit Zinksalben, Corisonsalben usw. habe ich es schon probliert. Aber Tabletten habe ich bisher von meinem FA noch nicht verschrieben bekommen.
Aber das ist ja mal einen Versuch wert. Hauptsache, es geht irgendwann einmal weg. Es ist recht störend. UNd wenn nicht mal die Spezialisten ein Gegenmittel finden muss man selbst aktiv werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2005 um 17:42

Proben, ja gerne!!!
Eine Allergie gegen Waschmittel und Seife habe ich nicht. Habe auch keine neuen Produkte in den letzten Jahren verwendet.
Pilz ist es auch keiner, obwohl ich schon dazu neige. Aber ist es nicht. Denn es handelt sich nicht, wie beim Pilz, um einen Juckreiz, sondern es ist eher wie ein Stechen, und das komisch daran ist, dass es nicht immer ist, aber wenn, dann um so doller.
Und zu viel Hygiene kann es auch nicht sein. Ist normal! Ich habe erst gelesen, dass der Bereich der Vagina einen PH WErt von 4,? hat, also dieser schon übersäuert ist.
Habe auch schon mit Basica versucht, meinen Basen-Säuren-Haushalt auf Trab zu bringen. Bisher hat es auf jeden Fall noch nicht gewirkt. Aber ich komme gerne auf dein Angebot zurück, ich habe dir schon meine Adresse auf deine Email-Adresse gesendet.
Vielen Dank noch für die Tipps. Ich nehme sie mir zu Herzen. Irdendwann muss doch irgendwas helfen!

Vielen Dank nochmals!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 21:40

Entzündung der Vagina????
Hallo, ich habe seit ca. 1/2 Jahr ständige Probleme mit Entzündungen meiner Vagina. Ich bin jeden Monat beim Frauenarzt und er kann mir nicht helfen. Erst waren es Pilzinfektionen wo ich Canestensalbe u. Zäpfchen bekam. Dann Kortisonsalbe von Baycuten(die brannte wie Feuer). Und dann wußte sie nicht was es war kein Pilz! Ich bekam Fluconazol Tabletten 2 mal.Es half auch, aber kurz darauf hatte ich das gleiche wieder. Bis vor 1 1/2 Monaten die Ärztin dann meine Pille umgestellt hat. Weil sie meinte es könnte daran liegen. Aber ich hab es immer noch. Ja, meine Schamlippen sind entzündet es tut mir weh. Es fühlt sich oft so an,als ob mich jemand mit dem Messer stechen würde. Ich heule dann weil ich die Schmerzen nicht ertrage. Die Ärztin weiß kein Rat. Nun meine Haut ist auf ich hab Risse da unten und ab und an auch ein weißlichen Belag.Aber das jetzt zum ersten mal. Jetzt war ich beim Hautarzt und er machte ne Probe und warte was er sagt. Aber er gab mir u. meinem Freund Antibiotikum als Tabletten u. ich schmier mich noch mit einer Clontsalbe unten ein. Seit 3 1/2 Tagen und es juckt und brennt u.ist heftig geschwollen wie vorher. Mein Freund hat nichts, ist aber auch zum Urologen u. wartet auf das Ergebnis.Geschlechtsverkehr gibts bei uns gar nicht mehr, weil ich so wund u. Schmerzen hab.Er achtet sehr auf Hygiene und ich auch, aber ohne Sprays oder Intimseifen.Hab echt meine Wäsche immer mit Sagrotan gewaschen u.passe voll auf. Bin am Ende. Habt ihr einen Rat????

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2011 um 15:31

Entzündung untenrum-.-
hei,

mir is was ziemlich dummes passiert.
war vor einer woche mit meinem freund im urlaub inn den bergen, als ich im zug auf der toilette war hab ich gemerkt, dass das kein papier da war, also hab ich meine abschminktücher( die von bebe, die blauen) genommen und mich damit untenrum saubergemacht xD ja ich weiß, war ne doofe idee, aber in dem mom hab ich auch nich an die folgen gedacht, nja auf jeden fall hab ich jetzt seit letzter woche starke schmerzen untenrum, also an den schamlippen, weil dort alles wund ist und aufgerissen ist-.- zugar beim toilettengang tut es unheimlich weh weil die feuchtigkeit an die offenen stellen kommt

brauch wirklich DRINGEND hilfe

wär echt lieb wen mir jemand helfen könnte

danke schon im vorraus
hasilein

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 22:58
In Antwort auf peony_12529013

Proben, ja gerne!!!
Eine Allergie gegen Waschmittel und Seife habe ich nicht. Habe auch keine neuen Produkte in den letzten Jahren verwendet.
Pilz ist es auch keiner, obwohl ich schon dazu neige. Aber ist es nicht. Denn es handelt sich nicht, wie beim Pilz, um einen Juckreiz, sondern es ist eher wie ein Stechen, und das komisch daran ist, dass es nicht immer ist, aber wenn, dann um so doller.
Und zu viel Hygiene kann es auch nicht sein. Ist normal! Ich habe erst gelesen, dass der Bereich der Vagina einen PH WErt von 4,? hat, also dieser schon übersäuert ist.
Habe auch schon mit Basica versucht, meinen Basen-Säuren-Haushalt auf Trab zu bringen. Bisher hat es auf jeden Fall noch nicht gewirkt. Aber ich komme gerne auf dein Angebot zurück, ich habe dir schon meine Adresse auf deine Email-Adresse gesendet.
Vielen Dank noch für die Tipps. Ich nehme sie mir zu Herzen. Irdendwann muss doch irgendwas helfen!

Vielen Dank nochmals!!!

Bepanthen
Heii ich hatte auch einmal das Problem ..

Zuerst habe ich mich total erschrocken lass ich das gesehn ahbe & ging gleich auf die suche im inet und habe mit der angst bekommen das ich das auch so lange habe ..

bei mir ging das aber nach 1-2 tagen weg ich habe so oft wies ging bepanthen drauf geschmiert und weg wars =)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 22:06

Scheidenentzündung - Rotüng - Verstärkten Ausfluss
Ich habe dasselbe Problem. Seit fast ein Jahr habe ich eine Entzündung der Scheide. Ich sehe nur den verstärkten Ausfluss, sonst merke ich nichts. Die Labor Ergebnisse zeigen keine Fremde Bakterie oder Pilze. Meine Frauenarzt hat mir 4 mal Sobelin Creme gegeben, ohhe Erfolg. Sie weiss nicht mehr.
Vielleicht hat jemanden eine Ähnliche Erfahrung und kann uns helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 2:28

Huhu...sag mal
hast du das problem immernoch?! Ich weiß,deine frage liegt schon elendig lange zurück und vielleicht habe ich pech und du bist hier gar nicht mehr aktiv.... ich hab jedenfalls HAARGENAU das gleiche priblem wie du und zwar genau an der gleichen stelle! Daher ist sex für mich alles andere als angenehm (( würde gerne wissen,ob du mittlerweile etwas gefunden hast,das dir geholfen hat oder du eine art diagnose vom arzt bekommen hast! Ooooh wie sehr würde ich mich über eine antwort freuen....

liebe grüße !

4 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

1. November 2016 um 17:05
In Antwort auf evanna_12084340

Huhu...sag mal
hast du das problem immernoch?! Ich weiß,deine frage liegt schon elendig lange zurück und vielleicht habe ich pech und du bist hier gar nicht mehr aktiv.... ich hab jedenfalls HAARGENAU das gleiche priblem wie du und zwar genau an der gleichen stelle! Daher ist sex für mich alles andere als angenehm (( würde gerne wissen,ob du mittlerweile etwas gefunden hast,das dir geholfen hat oder du eine art diagnose vom arzt bekommen hast! Ooooh wie sehr würde ich mich über eine antwort freuen....

liebe grüße !

Es ist zwar lange her...aber habt ihr eine Lösung gefunden? Hab das Problem schon seit drei Jahren 

9 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram