Home / Forum / Fit & Gesund / Entschlackung

Entschlackung

24. September 2004 um 8:16

ich bräucht dringend mal n paar ideen betr. entschlacken! das sollt ich nämlich dringend. fühl mich so riiiiichtig vergiftet! wie macht ihr's? ich möcht keine entschlackungspillen nehmen oder jeden tag einen tee trinken, ich will grad so richtig, das muss alles raus, fühl mich wien misthaufen! was macht ihr so?
danke, holden

Mehr lesen

28. September 2004 um 6:18

Ohne trinken
gibts keine Entschlackung. Der Körper braucht viel Flüssigkeit, um Schlacken und "Gifte" abtransportieren zu können, da hilft keine Pille. Wenn ich merke, ich habs nötig, weil ich irgendwie aufquelle oder meine Haut zu Unreinheiten neigt, trinke ich mindestens zwei Liter grünen Tee am Tag. Den setze ich gleich kannenweise an, lasse ihn abkühlen, und dann über den Tag verteilt Augen zu und durch. Mir schmeckt grüner Tee nämlich überhaupt nicht! Aber er ist hilfreich. Ansonsten kannst du es mal mit Sauna versuchen, aber auch da wirst du viel trinken müssen, um den Flüssigkeitsverlust zu ersetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2004 um 8:06
In Antwort auf nieve_12277589

Ohne trinken
gibts keine Entschlackung. Der Körper braucht viel Flüssigkeit, um Schlacken und "Gifte" abtransportieren zu können, da hilft keine Pille. Wenn ich merke, ich habs nötig, weil ich irgendwie aufquelle oder meine Haut zu Unreinheiten neigt, trinke ich mindestens zwei Liter grünen Tee am Tag. Den setze ich gleich kannenweise an, lasse ihn abkühlen, und dann über den Tag verteilt Augen zu und durch. Mir schmeckt grüner Tee nämlich überhaupt nicht! Aber er ist hilfreich. Ansonsten kannst du es mal mit Sauna versuchen, aber auch da wirst du viel trinken müssen, um den Flüssigkeitsverlust zu ersetzen.

Hy vornehme blässe!
hast mich falsch verstanden, hab gar nix gegens trinken, das ist das einzige was ich bisher weiss übers entschlacken, viel viel trinken... ich meinte von wegen nicht trinken dass ich nicht einfach eine tasse grünen tee trinken oder irgend ne reformhauspille nehmen mag pro tag, sondern dass ich so richtig entschlacken will ... stellst du deine ernährung auch jeweils um wenn du entschlackst? eine kollegin von mir isst dann immer eine woche nur reis und gemüse (verbunden mit ca. 3l tee pro tag). ist denn das nützlich oder kann ich geradesogut ganz normal essen?

danke für die hilfe!!
h.c.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2004 um 13:22
In Antwort auf alissa_12848577

Hy vornehme blässe!
hast mich falsch verstanden, hab gar nix gegens trinken, das ist das einzige was ich bisher weiss übers entschlacken, viel viel trinken... ich meinte von wegen nicht trinken dass ich nicht einfach eine tasse grünen tee trinken oder irgend ne reformhauspille nehmen mag pro tag, sondern dass ich so richtig entschlacken will ... stellst du deine ernährung auch jeweils um wenn du entschlackst? eine kollegin von mir isst dann immer eine woche nur reis und gemüse (verbunden mit ca. 3l tee pro tag). ist denn das nützlich oder kann ich geradesogut ganz normal essen?

danke für die hilfe!!
h.c.

Reis
ist eine Möglichkeit, die andere eine Saftkur. Allerdings solltest Du da mit einer Ernährungsberatung einen Plan aufstellen, weil dann während fünf Tagen nur getrunken wird (verschieden Säfte) aber nichts gegessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2004 um 14:47
In Antwort auf niu_12253528

Reis
ist eine Möglichkeit, die andere eine Saftkur. Allerdings solltest Du da mit einer Ernährungsberatung einen Plan aufstellen, weil dann während fünf Tagen nur getrunken wird (verschieden Säfte) aber nichts gegessen...

Hey luderchen...
...das mit der ernährungsberatung schenk ich mir mal! da hab ich ja einen an der klatsche wenn ich ne woche nichts ess... ne das kann ich definitiv nicht! ich glaub dann mach ichs lieber auf die reistour

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2004 um 18:38

Ernährungsumstellung
Dieser grüner Tee macht ziemlich satt bei mir, deshalb esse ich in der Zeit automatisch weniger und greife vermehrt zu Kefir und Obst, auch Salate. Das ist es eigentlich schon, ich stelle da absichtlich nichts um. Ich bin eh vorsichtig, was die Ernährung betrift, manche Dinge rühre ich nie an, wie Gebäck, Knabberzeug, Butter, Wurst. Zucker hab ich nicht mal im Haus. Setz dich da nicht unter Druck, das macht nur misslaunig und dann lässt man es wieder sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2004 um 11:37

Also
ich mach ganz locker im Wechsel folgendes:

*viel Lapacho-Tee und /oder Brennesselsaft trinken
*Aloe-Vera Kur (aber dann aufpassen mit den Produkten)
*zusätzlich regelmäßig mal in die Sauna
*und Bewegung/Sport

aber: nur kein Stress!

Kannst mir auch gern ne PN schicken für mehr.

Liben Gruuuuuuß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2004 um 11:48
In Antwort auf moveyou

Also
ich mach ganz locker im Wechsel folgendes:

*viel Lapacho-Tee und /oder Brennesselsaft trinken
*Aloe-Vera Kur (aber dann aufpassen mit den Produkten)
*zusätzlich regelmäßig mal in die Sauna
*und Bewegung/Sport

aber: nur kein Stress!

Kannst mir auch gern ne PN schicken für mehr.

Liben Gruuuuuuß

PN?
wasndas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 8:54

Hi!
PN = pers. Nachricht.
Maus-Klick auf Deinen User-Namen (z. B. hier in Deinem Forum), dann user eintippen und Dein Passwort und Du kommt in ein eigenes Menü mit einigen Funktionen, u. a. die PN. Hier kann man sich dann in Ruhe (ohne das Forum aufzublähen) austauschen.

Muß aber nicht sein...kannst mich auch so was fragen, falls das nicht klappt oder mir ne e-mail adresse geben. Wie Du magst!!

Lieben Gruß!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 12:59
In Antwort auf alissa_12848577

PN?
wasndas?

PS
zu Lapacho-Tee: ist im normalen Tee-Haus oft günstiger zu bekommen als in der Apotheke. Es gibt aber sehr viele Tees, die Du zur "ordentlichen" Entschlackung gut verwenden kannst. Letztlich zählt hier eindeutig der Geschmack (keine Einseitigkeit) kombiniert mit der Menge, denn man sollte eben sehr viel trinken (ca. 2,5-3 Lit. pro Tag).
Übrigens hat Luderchen recht mit Reis + Gemüse. Das putzt und unterstützt den Darm sehr gut! Alternativ: gedünstetes Gemüse aller Art und Rohkost/Salate und wenn Du es ganz heftig willst: vor dem Essen Aloe Vera!

Ich würde mir aber nicht zuviel Streß machen, ich finde sowas muß Spaß machen. Ich persönlich mach eh gern viel Sport und geh sehr gern in die Sauna. Habe kürzlich erfolgreich ne 4-montige AloeKur gemacht (sonst aber keine Ernährungsumstellung) und das hat mir sehr gut getan. Jetzt mache ich immer mal zwischendrin nen Reis-Tag ...dann wieder ne Pause ...dann nen Saft-Tag.....Pause....nen Tee-Tag usw. Denn ich will mich nicht zu sehr damit kasteien und beschäftigen. Und wenn ich Lust hab mach ich wieder Aloe!

Lieben Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2004 um 14:53

Entschlackung durch fasten
Ich mache so 2x im Jahr eine 10 tägige Fastenkur. Nur mit Saft, Tee, Brühe und natürlich viel, viel Wasser. Schon nach 2-3 Tagen fühle ich mich wie neugeboren.
Mehr zum Fasten unter www.heilfastenkur.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen