Home / Forum / Fit & Gesund / Endlich Skill gefunden gegen FAs aber ...

Endlich Skill gefunden gegen FAs aber ...

6. März 2016 um 11:55

Ich habe endlich einen für mich absolut effektiven Skill entdeckt, der langanhaltend meine FAs stoppt. Ein kurzes 12 Minuten HIIT Workout (High Intensity Intervall Training), das ich praktisch überall machen kann. Gefunden auf youtube und dann ein paar eigene Versionen zusammen gestellt. Hilft mir jedenfalls erstaunlich gut,
allerdings:
bin ich danach ziemlich platt (was wohl so sein soll und ok ist), habe jetzt aber Bedenken, dass es ungesund ist, wenn ich es zu oft mache.
Ich habe verschiedene Meinungen gefunden, teilweise heißt es nur 3-4 mal pro Woche, dann wieder durchaus täglich.
Ich mach es nur in Hochanspannungsphasen, die allerdings gerade täglich sind.
Auch bin ich verunsichert, da ich nur einen 18er BMI hab, aber den hab ich jetzt schon lange. Schaden will ich mir mit diesem Skill auf keinen Fall, aber es ist toll, endlich etwas so effektives gefunden zu haben.
Ich kenne mich mit diesem maximalen Hochpuschen nicht aus, gehe eben an meine Grenzen und spüre es danach gewaltig (schwitze nach) und bin auch erschöpft.
Schädlich oder als Skill ok bzw sogar "gesundheitsfördernd" ?

Mehr lesen

6. März 2016 um 13:03

Ich habs jetzt drei mal gemacht
und jedesmal war es super spannungsabbauend.

Die Pankreatitis ist laut Ärzten chronisch, habe eine Liste mit erlaubten und verbotenen Lebensmitteln bekommen, was mich stresst, und vieles soll ich einfach ausprobieren, was Verträglichkeit betrifft, außerdem einmal pro Woche zum Blutnehmen.
Reis-Bananen-Schonkost war schlimm, ich hab abgenommen und musste das erst wieder drauffuttern.

Ich hoffe jetzt mal, dass ich mir nicht selbst schade mit diesem Skill, es ist zum Glück für mich zu anstrengend, um Suchtcharakter zu haben. Das Tolle ist, dass die Wirkung bei mir echt lange anhält, also eigentlich habe ich danach keinerlei Verlangen mehr. Ob ich ausreichend esse zur Zeit ist eine gute Frage, bin etwas vorsichtig und beschränke mich auf einige Dinge, von denen ich aber schon genügend esse.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 13:23

Hallo
Also ich würde das so handhaben: min. 2 Tage die Woche kein Training und täglich 400kcal mehr (kenne das Training nicht aber ich schätze mal). Also z.b zwischendurch einen Milchreis und einen schokoriegel oder Müsli mit Banane, belegtes Brötchen + n Joghurt.....Bei deinem bmi auf jeden Fall eher zuviel als zu wenig.

Kenne jetzt deine nicht erlauben Lebensmittel (wegen der Pankreatitis) nicht, da müsstest du nochmal schauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie die es sich für mich anfühlt..,,
Von: widad_11849733
neu
6. März 2016 um 9:55
Geschnitten bei Intimrasur
Von: kostya_12179211
neu
5. März 2016 um 15:48
Diskussionen dieses Nutzers
Selbsthilfeprogramme
Von: cesare_11948568
neu
29. Februar 2016 um 9:50
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen