Home / Forum / Fit & Gesund / @Elterm kurzsichtiger Kinder

@Elterm kurzsichtiger Kinder

25. September 2009 um 0:46

Per Zufall bin ich heute auf dieses Forum gestoßen. Wir haben 2 Töchter, 6 und 4 Jahre, beide kurzsichtig. Lisa (6) hat erst im April eine stärkere Brille bekommen. Kurz nach der Einschulung rief uns ihre Klassenlehererin an, dass sie wohl Probleme mit dem Sehen hat. Sie steht auf, um etwas an der Tafel erkennen zu können, berührt mit ihrer Nase beim Malen fast das Papier. Also mal wieder zum Augenarzt. Seit April sich ihre Augen um -1,0 verschechtert. Mit 6 Jahren braucht sie jetzt -7,5 und -7,25. Sie hat keine Probleme damit, aber wir machen uns doch einige Sorgen. Es wurden schon alle möglichen Untersuchungen gemacht, aber alle ohne Befund.
Wir sind zwar auch beide kurzsichtig, aber in dem Alter benötigten wir beide noch keine Brille. Vielleicht versteht jemand diese Sorgen und ist in derselben Situation.

Mehr lesen

29. September 2009 um 9:50

Vererbung oder Frühgeburt?
Vererbung spielt auf jeden Fall eine Rolle, insbesondere, wenn beide Eltern kurzsichtig sind. Ist Lisa eventuell eine Frühgeburt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 23:35

Hallo
Die Werte von Lisa sind schon extrem hoch für ihr Alter. Die Kurzsichtigkeit wird bei euch sicher genauao wie bei uns in der Familie liegen. Ich bin selbst sher stark kurzsichtig -10 und unsere 3 Töchter 11,9 und 6 sind alle 3 auch schon Brillenträgerinen. Allerdings doch noch nicht so stark. Meine große hat jetzt -5 u. -4,25 die beiden kleineren etwas schwächer.
Ich kann eure Sorgen leicht nachvollziehen uns geht es genauso. Besonders mein Mann macht sich große Sorgen er sieht sehr gut. Ich weiß von mir, dass ich mit meinen -10 Dioptrien gut leben kann. Auch wenn es natürlich sehr lästig ist ohne Brillehilflos zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2009 um 18:16


Vererbung ist meiner Meinung nach das entscheidende, ob man kurzsichtig ist. Bei uns hat meine Oma ( sie war ganz ganz kurzsichtig) schuld, zwei nahe Verwandte (meine Tante, meine Cousine) und ich sind zweistellig kurzsichtig, also nur weibliche Familienmitglieder, ist wahrscheinlich Zufall. Ich brauchte schon mit knapp 2 Jahren eine sehr starke Brille, habe seit meinem 10. Lebensjahr Kontaktlinsen, womit ich viel besser sehe als mit meiner Brille. Alles Gute für eure Kinder, ich lebe auch mit -17 ganz gut. Regelmäßige Augenuntersuchungen sind absolute Pflicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper