Home / Forum / Fit & Gesund / EKG/Schilddrüse

EKG/Schilddrüse

3. September 2009 um 17:21 Letzte Antwort: 10. Februar 2010 um 20:01

Hallo zusammen,
könnt Ihr mir sagen, ob eine Erkrankung der SD Auswirkungen
aufs EKG hat? Oder sind die EKG-Werte dann trotzdem ok?
Vielleicht ne blöde Frage, aber beschäftige mich erst ganz frisch mit dem Thema SD bzw. Anzeichen.

Danke und liebe Grüße

Mehr lesen

3. September 2009 um 17:55

Hallo,
Schilddrüsenfunktionsstörungen insbesondere Unterfunktion (z. B. durch Hashimoto) können zu Herzinsuffizienzen führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2010 um 20:01

Haschimoto u. Herz
Leider habe ich mich durch eine nachweislich nicht erkannte Haschimoto 7 Jahre mit vielfältigen Herzproblemen herumgequält.

Jede kranke SD schädigt das Herz auf Dauer.
Heute habe ich einen Li-Schenkelblock u. eine Herzinsuffizienz (EF III) hervorgerufen durch dauernde Unterfunktion u. Nichtbehandlung!

Bei der etzten Untersuchung hat man mir angeraten einen Defibrilator einsetzen zu lassen.
Auf der Suche nach einer 2. Meinung geriet ich an einen Cardiologen aus dem Tal der Ahnungslosen : " Wissen Sie,
die SD ist für uns Cadiologen ein gaaaanz langweiliges Organ!!!!!"

Ich riet ihm sich einmal mit diesem Organ auseinander zu setzen .

Es ist immer noch ein russisches Roulett an kompetente Ärzte zu gelangen, die ihr Fach verstehen.

Ich hatte i. der langen Unterfunktionszeit immer Herzrasen,
Stolpern, hohen Puls u.s.w. Direkt im EKG war wohl noch nicht viel zu sehen. Es kam immer wieder zu Blutdruckspitzen.
Bis heute die Schädigung d. Herzmuskels.

Was man mir gab , immer wieder gerne ,Antidepressiva!

Hast du denn Blutwerte ?

Gruss Sensybille

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest