Home / Forum / Fit & Gesund / Ekel vor "normalem" Essen?!

Ekel vor "normalem" Essen?!

28. Oktober 2015 um 1:10 Letzte Antwort: 28. Oktober 2015 um 9:05

Hallo, nach längerer inaktiver Zeit melde ich mich mal wieder...
Das Essen klappt mittlerweile ganz gut, solange ich mich daran erinner, ansonsten würde ich es aufgrund des immernoch fehlenden Hungergefühls vergessen.
Nur hab ich folgendes Problem.. Wenn ich esse, dann wird mir beim essen schlecht und das essen ekelt mich an, auch wenn ich mich vorher darauf gefreut habe. Ganz schlimm ist das bei warmem essen.. "lustigerweise" hab ich das Problem nur bei den Hauptmahlzeiten. Zwischenmahlzeiten (egal ob Apfel oder Gummibärchen oder Schokolade etc) gehen Problemlos.. Langsam nimmt mich das echt mit, weil ich dadurch wieder eigentlich zu wenig esse, weil ich fast nie die ganze Portion esse, weil ich da echt am würgen bin.. Mein Blutbild ist auch schon wieder im Eimer.. Hat jemand ne Idee, was ich anders machen kann?..
Lieben Gruß, Choco

Mehr lesen

28. Oktober 2015 um 9:05

Kalte mahlzeiten!
Hallo wenn du ein Problem mit warmen essen hast dann iss mehr snacks, Riegel, nüsse, Brot und Gebäck (auch gern mal süß). ist das Problem die Wärme? sonst versuch doch mal zb die Schokolade zu schmelzen und dann warm mit Banane oder Pancakes zu essen. es gibt sehr viele Alternativen. lebst du allein oder kocht jmd für dich? gibt es bestimmte LM auf die du so "allergisch" reagierst? lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers