Forum / Fit & Gesund

Eiweiß im Urin?

26. Oktober 2006 um 8:14 Letzte Antwort: 8. November 2006 um 9:57

Gestern war mein Sohn (16) zu einem Gesundheitscheck.
Dort haben sie in seinem Urin Spuren von Eiweiß gefunden.
Kann mir jemand sagen, welche Ursache das haben könnte?
In 14 Tagen muß er wieder zur Kontrolle.

Danke und viele Grüße

Mehr lesen

26. Oktober 2006 um 11:06

Hmm
soviel ich weiß, kann das ein zeichen für eine entzündung sein (blasenentzündung?)

lg
kuke

Gefällt mir

27. Oktober 2006 um 8:47
In Antwort auf

Hmm
soviel ich weiß, kann das ein zeichen für eine entzündung sein (blasenentzündung?)

lg
kuke

Schmerzen
hat er jedenfalls keine. Und häufig zur Toilette muß er auch nicht, im Gegenteil, eher zu wenig.

lg
strongwilled

Gefällt mir

27. Oktober 2006 um 13:06
In Antwort auf

Schmerzen
hat er jedenfalls keine. Und häufig zur Toilette muß er auch nicht, im Gegenteil, eher zu wenig.

lg
strongwilled

Hi
ich hab mal gegoogelt:

Die Ausscheidung von Eiweiß im Urin (Proteinurie) ist ein wichtiges, aber unspezifisches Zeichen für eine Nierenerkrankung. Die Ursache dafür ist entweder eine erhöhte Durchlässigkeit der Harnfilter, eine verminderte Wiederaufnahme von Eiweiß in den Nierenkanälchen oder einer kombinierten Störung. Die Höhe der Eiweißausscheidung steht in der Regel in direkter Beziehung zum Ausmaß des Nierenschadens, der immer einer weiteren Abklärung bedarf. Darüber hinaus gibt es Situationen, in denen Eiweiß über die Nieren ausgeschieden wird, obwohl dies keinen Krankheitswert darstellt.


hier die Internetseite: http://www.pharmacie.de/info/blutwerte/urineiweiss-.html


Was hat denn der Arzt dazu gesagt???


LG
kuke

Gefällt mir

30. Oktober 2006 um 9:54
In Antwort auf

Hi
ich hab mal gegoogelt:

Die Ausscheidung von Eiweiß im Urin (Proteinurie) ist ein wichtiges, aber unspezifisches Zeichen für eine Nierenerkrankung. Die Ursache dafür ist entweder eine erhöhte Durchlässigkeit der Harnfilter, eine verminderte Wiederaufnahme von Eiweiß in den Nierenkanälchen oder einer kombinierten Störung. Die Höhe der Eiweißausscheidung steht in der Regel in direkter Beziehung zum Ausmaß des Nierenschadens, der immer einer weiteren Abklärung bedarf. Darüber hinaus gibt es Situationen, in denen Eiweiß über die Nieren ausgeschieden wird, obwohl dies keinen Krankheitswert darstellt.


hier die Internetseite: http://www.pharmacie.de/info/blutwerte/urineiweiss-.html


Was hat denn der Arzt dazu gesagt???


LG
kuke

Kuke8
Vielen Dank für Deine Mühe. Auf der Seite ist es wirklich gut erläutert.
Na mal sehen,wie die nächste Probe ausfällt.

lg
strongwilled

Gefällt mir

8. November 2006 um 8:11
In Antwort auf

Kuke8
Vielen Dank für Deine Mühe. Auf der Seite ist es wirklich gut erläutert.
Na mal sehen,wie die nächste Probe ausfällt.

lg
strongwilled

Alles bestens !!!
kein Eiweiß mehr im Urin.
Kam wahrscheinlich durch Überanstrengung im Sport.

lg

Gefällt mir

8. November 2006 um 8:19
In Antwort auf

Alles bestens !!!
kein Eiweiß mehr im Urin.
Kam wahrscheinlich durch Überanstrengung im Sport.

lg

Na siehste!
Man muss nicht immer gleich "krank" sein wenn mal nicht alles "normal" ist Der Körper muss sich halt auch irgendwie regulieren.

LG
Kuke

Gefällt mir

8. November 2006 um 9:57

Hallöschen, Antwort auf deinen Beitrag vom 26. Oktober
Ja, ich habe das auch schon seit Jahren !
Spuren von Eiweiß, heißt: dass Bakterien und Vieren im Urin sind (die aus Eiweiß bestehen). Kann sein, dass er in Zukunft öfter mal ne Blasen oder Nierenentzündung bekommt. Gehen sie auf jedenfall zu einem Facharzt (Urologen), da der Hausarzt das nicht wirklich behandeln kann. Wahrscheinlich muss er dann mal ne Blasenspieglung mit Biopsie gemacht bekommen, um den Her der Entzündung und den Grund der bakterien feststellen zu können.

Ganz wichtig ist: 3L Wasser (!!!) am Tag trinken und bei komischen Gefühl in der Blasen,- oder Nierengegend Heumanns (!!!) Blasen,- und Nierentee trinken

Gefällt mir