Home / Forum / Fit & Gesund / Einseitiger Sex...

Einseitiger Sex...

9. Juni 2008 um 14:51

Hallo! Ich bin mit Meiner Freundin seit fast 2 Jahren zusammen. Von anfang an war Sex immer sehr wichtig in unserer Beziehung, aber ich war bald unzufrieden da unser Sex einseitig ist.

Ich würde gerne im Bett meine domiante seite ausleben, was aber meit meiner Freundin so gut wie garnicht geht. Sie ist halt, naja sagen wir mal eher "feministisch" erzogen, eine starke Person an sich, was ich sehr an ihr schätze. Im Bett aber passt das mittlerweile nciht mehr in meine Vorstellungen - Sie liebt die Missionarsstellung (*kotz) über alles, und zu etwas anderem bringe ich sie so gut wie nie, nix doggy, nix löffelchen, nix reiter, das mag sie alles nicht.

Würde einfach gerne mal öfter andere Stellungen, oder analsex (<-- hatten wir sowieso noch nie, das erwarte ich aber auch nicht!) machen.

Aber meine Freundin findet zB schon Sex von hinten, oder blasen im knien einfach nur erniedrigend, und das kotzt mich echt an.

Wir haben schon öfter darüber gesprochen, aber gebracht hats noch nie was, ich kann mich zb. in den 2 jahren nur an 3 mal erinnern, an denen wir es von hinten gemacht haben, und das war auch immer nur eher kurz bzw. sie hat dann abgebrochen

Langsam bin ich verzweifelt, ich bin sexuell gelangweilt, erinnere maich an meine früheren bekanntschaften, it denen das alles ohne irgendwas ging, allerdings liebe ich meine freundin und schätze sie wie gesagt sehr als partnerin und eienständige, starke persönlichkeit.

Sry das es so lang geworden ist..

Also- wem geht es ähnlich, wer hatte so etwas schonmal? Wie habt ihr das Problem gelöst, oder wie würdet ihr es tun??

lg Thomas

Mehr lesen

9. Juni 2008 um 18:01

Hm - hier ein beitrag der "gegenseite"
hallo thomas,
irgendwie finde ich mich in deinem beitrag wieder - auf der anderen seite. erst dachte ich: oh je, hoffentlich ist das nicht dein freund der da schreibt. denn im prinzip scheint er das gleiche problem zu haben wie du (so ausführlich haben wir da noch nicht drüber geredet) - und ich wie deine freundin. deswegen könnte es ja vielleicht hilfreich sein, wenn ich mich dir miteile.
meine erste frage: geht es wirklich nur um die stellungen? ich meine, allein ein ständiger "stellungswechsel" macht doch sex nicht unbedingt abwechslungsreich, oder?
bei uns ist folgendes problem: ich komme nur in der missionarstellung, deswegen bevorzuge ich sie auch. ist das bei deiner freundin vielleicht ähnlich?
ein weiteres mögliches problem: weiß sie, dass du gelangweilt bist? ich fiel nämlich aus allen wolken, als mein freund mir das sagte, gerade was unterschiedliche stellungen angeht: es ist nämlich so, dass ich irgendwie immer das gefühl hatte (z.b. bei der reiterstellung) das er das gar nicht gut findet und deswegen hab ich es auch vermieden.
mittlerweile ist es so, dass er kaum noch lust hat (ist das bei dir auch so?) und das verunsichert mich natürlich zusätzlich. da traut man sich dann noch weniger als zuvor, dinge zu tun, die man sonst nie macht.
weiterer möglicher grund: hat sie ein gutes körpergefühl? in der missionarstllung sieht man nunmal am wenigsten voneinander und kann z.b. zu kleine oder zu große brüste, cellulite etc. ganz gut verstecken
also: ich denke, hier hilft nur: mit ihr reden. sie mal ganz direkt nach ihren gründen fragen.
freu mich auf deine antwort. (vielleicht komme ich so auch etwas weiter)
LG sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2008 um 0:16

Hallo Thomas !
Bin neu hier im Forum und schreibe hier sozusagen zum ersten mal !
Mein erster Gedanke hinsichtlich deines Problems ging ganz genau in die selbe Richtung wie meine Vorgängerin was evtl. körperliche Unzulänglichkeiten betrifft die "Frau" unsicher macht.
Was andere Techniken betrifft so liegt es vermutlich auch daran das deine Partnerin evtl. eine sehr hohe Hemmschwelle hat und sexuelle Fantasien bei ihr nicht zum Repertoir gehören.
Ich vermute das Problem bei ihr liegt wohl schon sehr weit zurück wenngleich ich hier ungern von Problem sprechen mag da bei jedem Menschen die Lust im allgemeinen sehr unterschiedlich ist.
Hier einen guten Tipp ausd dem Ärmel zu zaubern ist schwer.
Ein Kompromis könnte vielleicht so aussehen das du ihr den ersten Orgasmus auf Ihre Weise erleben lässt und nach einer kleinen Kuschelpause bist du an der Reihe und kannst deine Lieblingsstellung aussuchen.
Du mußt ja am Anfang nicht gleich mit der Meganummer aufwarten..............geh es langsam und Schritt für Schritt an.
Was evtl. auch helfen könnte und da knüpfe ich an meine Vorgängerin hier an, was die Empfindung nur speziell in einer Stellung zulässt,es evtl. mal mit einem Vibrator zu versuchen.
Zumindest hast du so die Möglichkeit herauszufinden wie und wo vielleicht weitere Reizpunkte liegen etc., aber das hängt natürlich vom Wollen deiner Partnerin ab.......
Hoffe du bringst damit eine Saite an ihr zum klingen.
Vor allem sei geduldig, gib ihr das Gefühl das du ganz auf sie eingehst.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2008 um 16:59
In Antwort auf makari_11845539

Hallo Thomas !
Bin neu hier im Forum und schreibe hier sozusagen zum ersten mal !
Mein erster Gedanke hinsichtlich deines Problems ging ganz genau in die selbe Richtung wie meine Vorgängerin was evtl. körperliche Unzulänglichkeiten betrifft die "Frau" unsicher macht.
Was andere Techniken betrifft so liegt es vermutlich auch daran das deine Partnerin evtl. eine sehr hohe Hemmschwelle hat und sexuelle Fantasien bei ihr nicht zum Repertoir gehören.
Ich vermute das Problem bei ihr liegt wohl schon sehr weit zurück wenngleich ich hier ungern von Problem sprechen mag da bei jedem Menschen die Lust im allgemeinen sehr unterschiedlich ist.
Hier einen guten Tipp ausd dem Ärmel zu zaubern ist schwer.
Ein Kompromis könnte vielleicht so aussehen das du ihr den ersten Orgasmus auf Ihre Weise erleben lässt und nach einer kleinen Kuschelpause bist du an der Reihe und kannst deine Lieblingsstellung aussuchen.
Du mußt ja am Anfang nicht gleich mit der Meganummer aufwarten..............geh es langsam und Schritt für Schritt an.
Was evtl. auch helfen könnte und da knüpfe ich an meine Vorgängerin hier an, was die Empfindung nur speziell in einer Stellung zulässt,es evtl. mal mit einem Vibrator zu versuchen.
Zumindest hast du so die Möglichkeit herauszufinden wie und wo vielleicht weitere Reizpunkte liegen etc., aber das hängt natürlich vom Wollen deiner Partnerin ab.......
Hoffe du bringst damit eine Saite an ihr zum klingen.
Vor allem sei geduldig, gib ihr das Gefühl das du ganz auf sie eingehst.


Re
Danke erstmal für die Antworten!
Meine Freundin und ich reden schon über unser Sexualleben, und ich bemüh mich auch immer es kangsam anzugehen und auf sie einzugehen, obwohl mir das sicher nicht immer gelingt, außerdem ist geduld nicht gerade meine Stärke^^
Das Hauptproblem bei der Doggy Stellung ist für sie dass sie es extrem erniedrigend findet, außerdem stört sie dabei, dass sie mich nicht sieht.
Generell ist das mit dem Stellungswechsel für sie ein Problem, weil sie sich da irgendwie "benutzt" fühlt. Also wenn ich sie einfach in eine ander stellung hebe ohne sie zu fragen...
Ich versteh das absolut nicht- einerseits liegt sie nur passiv da (missionarsstellung) und will das ich den aktiven Part übernehme, wenn ich sie dann aber nix eine andere Stellung hebe dann geht das gleich zu weit...
Das mit dem Körpergefühl könnte auch ein Grund sein. Sie mag es zB nicht wenn ich ihr Gesicht sehe, währen ich sie lecke oder mit der Hand befriedige (kA ich schätze mal sie fühlt sich da ausgeliefert??)
Manchmal will sie beim Sex lieber der dhirt anlassen weil sie ihren Bauch nicht ganz perfekt findet. Andererseits findet sie ihren Rücken und Po wieder sehr schön also sollte sie ja nachvollziehen können warum mir Sex von hinten so gefällt

Aber ich schreib mich schon wieder vom hunderdsten ins tausendste...

Wie macht ihr das so mit dem Stellungswechsel?? wenns nach ihr gehen würde dann wäre klar: durchgehend Missionar, immer, wenn ich sie einfach in eine andere stellung bringe fühlt sich sich banutzt, aber wenn ich einfach frage kommt das auch irgendwie blöd fnide ich^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook