Home / Forum / Fit & Gesund / Einriss am Damm!Wie kann ich das verhindern!?

Einriss am Damm!Wie kann ich das verhindern!?

9. Dezember 2007 um 23:08

Hallo,

ich habe ein Problem und es ist mir unangenehm, damit zum frauenarzt zu gehen!
beim sex reißt bei mir oft das "ende" der vagina ein bzw der damm. ähnliche probleme habe ich auch beim stuhlgang, nur eben dann am anderen ende...
klingt zwar lustig, ist aber sehr unangenehm und stört mein sexualleben total!
Vielleicht weiß jemand, was ich dagegen tun kann bzw wie ich dem ganzen vorbeugen kann!

Mehr lesen

14. Dezember 2007 um 14:13

Kenn ich...
genau das hab ich auch...

kann dir aber leider nich helfen, weil weiß ja selber nich wies weggeht....



liebe Grüße
fleur

Gefällt mir

19. Dezember 2007 um 13:27


Hallo, das Problem habe ich auch, ich habe grosse Schmerzen am Damm nach dem Sex, und ich war damit beim frauenarzt, und mehr als cremes verschreiben kann der auch nicht...weiss auch nicht was tun

Gefällt mir

2. Januar 2008 um 11:21
In Antwort auf fleur1795

Kenn ich...
genau das hab ich auch...

kann dir aber leider nich helfen, weil weiß ja selber nich wies weggeht....



liebe Grüße
fleur

Nicht lachen ...
... aber dagegen helfen Dehnübungen.
Es gibt viele Diskussionen über das Thema mit diesen beiden Muskeln - Anal und Vaginal. Die einen meinen sie leiern aus, andere wieder sagen das sei purer Quatsch.
Fakt ist, dass gerade im Analbereich Dildos benutzt werden, die vorne ganz schmal sind und nach hinten weiter werden. Sie helfen den Muskel über einen gewissen Zeitraum hinweg sanft zu dehnen, damit es beim Verkehr nicht zu einrissen kommt. Sie können auch vagial benutzt werden.
Das sollte man mit sich allein in ruhigen Minuten machen und selbst probieren wie weit man gehen kann.
Natürlich immer mit etwas Gleitgel.

Gefällt mir

13. Januar 2008 um 18:00

Hab das Problem auch...
und ich war auch bei der Frauenärztin die mir eben auch eine Waschlotion und eine Fettcreme für Vor-bettgehen (beide Deumavan) verschrieben hat. Es liege wohl dran dass meine Haut im Intimbereich allgemein trocken sei. Hab das auch so probiert, trotzdem hats nicht geholfen. auf jedenfall haben mein freund und ich auch gemerkt, dass ich beim sex am anfang extrem feucht und nach paar minuten garnichtmehr, weswegen es dann wehtut, trocken ist und einreisst. Deswegen hab ich mir jetzt latexfreie Kondome und (falls es nicht am latex liegt) ein gleitgel gekauft, das extra für diese Anwendungsgebiete sind:

* Zeitweilige Trockenheit der Vagina,
* Lubrikationsinsuffizienz der Vagina (mangelnde Bildung von Scheidenflüssigkeit),
* eine gewünschte erhöhte Gleitfähigkeit, sowie
* zum leichteren Einführen von Tampons.

hoffe ich konnte weiterhelfen, ich bin guter dinge .

Gefällt mir

21. April 2011 um 18:45

Bin auch betroffen
Seit einiger Zeit habe ich, selbst nach "softem" Sex diese Schmerzen und war deshalb beim F-Arzt. Der sagte groß nur das ich es mit einer Salbe probieren soll (Deumavan) und wenn wir versuchen miteinander zu schlafen, dann in "Reiter-Stellung" ...
ok... gesagt , getan... Aber trotzdem hilft es nicht...
Bin leider auch am Ende mit den Nerven, da es mich und meine Beziehung sehr belastet. Auch wenn mein Freund sehr verständnisvoll ist , aber ich denk ihr versteht meine Angst..?!

Gefällt mir

23. April 2011 um 13:55

Eincremen`?
also spontan würde ich sagen: öfter eincremen mit Vaseline oder so.

Aber auf die Dauer MUSST du zum Arzt.. ich meine, stell dir doch mal vor es entzündet sich und heilt nicht mehr richtig..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen