Home / Forum / Fit & Gesund / Einkaufstrolley um meinen Rücken zu entlasten

Einkaufstrolley um meinen Rücken zu entlasten

24. April 2015 um 11:34

Hallo zusammen,
ich heiße Sabine und noch neu hier.

Dennoch wollte ich einmal nach Eurer Meinung fragen. Vor ca. 1 Jahr hatte ich einen kleinen Bandscheibenvorfall und soll seitdem auch nicht mehr schwer tragen. Da mein Mann jedoch berufstätig ist und ich ab und an shoppen gehe (u.a. zum Markt) um die täglichen Dinge des Lebens zu besorgen, hab ich mich gefragt ob wohl so ein Einkaufstrolley das richtige für mich ist.

Ich meine ich bin "erst" 52 Jahre und noch nicht im dem Alter wo man normalerweise mit einem Einkaufstrolley durch die Gegend läuft, oder? Dennoch muss ich sagen, dass Aufgrund meiner Rückenschmerzen es schon angenehmer wäre den Einkauf nach Hause zu rollen anstelle zu schleppen.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Habt Ihr einen Einkaufstrolley und wurde schon einmal komisch von der Seite angesehen? Oder ist das gar nicht so schlimm wie ich mir das vorstelle?

Wo bekommt man überhaupt so einen Einkaufstrolley? Und was muss man für einen guten der nicht nach 3x benutzen kaputt geht ausgeben?

Ich frage viel, aber ich bin hin und her gerissen ob ich mir wirklich so einen Einkaufstrolley zulegen soll.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand Tipps geben kann - vielen Dank!

Mehr lesen

2. Juli 2015 um 10:27

Einkaufstrolley hilft
Hallo Sabine,

ich kenne das leidige Thema Rückenschmerzen nur all zu gut.

Ich habe daher einen Blog ins Leben gerufen in dem ich Einkaufstrolleys teste. Sei es von Andersen oder Rolser oder Reisenthel. Das ganze ist natürlich auch filmisch und textlich festgehalten.

Sei eingeladen.

Unter www.mein-einkaufstrolley.de

Ich freue mich über dein feedback.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2015 um 11:00

Warum nicht?
Ich kenne sogar jüngere Menschen, die mit einem Einkaufstrolley einkaufen. Warum also nicht, wenn es dir hilft? Online gibt es doch eine große Auswahl von den Teilen. Hauptsache ist doch, dein Rücken dankt es dir. Egal was andere sagen oder denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2015 um 16:19

Liebe Sabine
Ich selbst bin 40 und verwende schon seit einigen Jahren einen Einkaufstrolley und niemand sieht mich von der Seite komisch an. Man muss es praktisch sehen: wenn der Supermarkt weit weg ist, zu Fuß aber erreichbar und man das Auto nicht benötigt bzw. nicht hat, dann nimmt man einfach einen Trolley: bequem, stabil und macht die ganze Sache leichter. Besonders bei einem größeren Einkauf.
Und selbst die Schulkinder heutzutage haben keine Schultasche, sondern einen Schultrolley. Rückenprobleme sind ein allgemeines Thema und nicht abhängig vom Alter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zu eng
Von: kishen_12754605
neu
10. Juli 2015 um 14:05
Wer kennt Das?
Von: velda_12249615
neu
10. Juli 2015 um 12:42
Teste die neusten Trends!
experts-club