Home / Forum / Fit & Gesund / Eingewachsener fussnagel

Eingewachsener fussnagel

23. April 2009 um 22:44

mein freund hat ein eingewachsenen fussnagel und würde gern zum arzt nur war der letzte arzt da er das schonmal hatte nicht so gut er hat trotz beteubungsspritze alles gespührt.kennt jemand ein guten arzt in dortmund mitte der chiruge ist?bitte um schnelle antworten.will ein guten finden.danke

Mehr lesen

12. Juli 2009 um 13:06

Medizinische Fußpflege
Hey.
Ich hatte das Problem ebenfalls ein Jahr lang. Musste es immer wieder mit Flastern verstecken etc. Bei mir hat sich wildes Fleisch gebildet und es war ziemlich unangenehm offene Schuhe zu tragen geschweige davon schwimmen zu gehen.
Im Internet habe ich mich darüber schlau gemacht was dagegen hilft. Höllenstein Ätzstift würde ich niiiiie benutzen davon wurde mir abgeraten. Betaisodona hat mir nur am Anfang geholfen danach blieb es ohne Erfolg. Wollte einen Termin beim Chirurgen machen aber viele Seiten haben mich abgeschreckt. Außerdem berichteten viele das es ziemlich weh tut und man dann 4 Wochen Sandalen tragen muss etc.
Ich entschied mich für die Medizinische Fußpflege. Und es war die beste Entscheidung meines Lebens!!!!!
Die haben mir das rausgeschnitten eine Salbe draufgetan gegen Pilze etc. Ich kam wieder und sie trugen mir Zink Oxyd gemischt mit einem Spritzer von Octinisept (Wunddesinfektion - ca. 3). Ich durfte anfangs nicht duschen so 3 Tage oder halt mit einer Tüte, weil es nicht nass werden durfte. Danach musste ich das selber anmischen und auftragen. Das Zeug bewirkt, dass das wilde Fleisch austrocknet und nachher übertrieben klein ist. Jetzt muss ich die kleine Stelle mit einem Antiseptischen Nagelpfalz-Öl von Dolerma (4,95) wegmassieren. Die bei der med. Fußpflege meinte es wäre besser hierher zu kommen statt das chirurgisch entfernen lassen, da die meisten doch pfuschen oder nicht richtig betäuben und man kann dann nicht laufen und hat noch mehr Probleme, oft gehts noch nicht einmal weg etc (hab davon auch viel im Forum gelesen, dass es nachher wieder kommt). Deswegen empfehle ich dir wirklich vom Herzen: LASSE ES NICHT CHIRURGISCH ENTFERNEN sondern geh zur MEDIZINISCHEN FUßPFLEGE!!!!!!!! Ich garantiere dir du wirst es nicht bereuen.

Schau dir das mal an dann siehst du was ich meine das du es eventuell bereuen kannst:
http://www.operation-pro.de/Zehennagel/Operation_zehennagel_Einzelhei ten.htm

Nun ich lebe seit 1 Monat ohne wildem Fleisch. Die Stelle wird so langsam ziemlich normal und fällt nicht mehr auf. Ich habe nicht mehr das Gefühl das alle darauf starren und kann nun auch mal Flip Flops tragen und schwimmen gehen.

Ich hoffe bei dir wird auch alles gut

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Guck beim Telefonbuch nach einer med. Fußpflege. Die Krankenkasse bezahlt die Behandlung nicht solange du nicht älter als 17 bist. Aber ich habe für die Behandlung nur 12,50 bezahlen müssen. Und ich schwöre dir das Geld hat sich gelohnt!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club