Forum / Fit & Gesund

Einfach mal meine story...was meint ihr dazu??schaff ich das?

Letzte Nachricht: 3. Januar 2008 um 19:48
B
bron_12280461
17.12.07 um 9:44

hi leute!!!
ich hab das gefühl ich muss jetzt mal meine story von der seele schreiben!!!
also alles fing ca. 2005 an!!!mein vater hatte eine schwere krankheit und musste aufgrund einiger kilos zu viel seine ernährung komplett umstellen!wir haben dann natürlich alle mitgemacht um ihn zu unterstützen!ich habe vorher gegessen was ich wollte und kein stück über essen anchgedacht!ja dann kam der bruch...ich habe gemerkt wie ich selbst durch diese umstellung ein paar kilos abgenommen hab und mich irgendwie wohler gefühlt hab!dann ging es los: da nun relativ fettfrei gegessen wurde hab ich auch in zukunft alles fettige gemieden!!!so nahm ich immer mehr ab und am ende wog ich plötzlich nur noch 49 kg bei einer größe von 1,70!!!definitiv zu wenig und ich habe mich selbst zu dünn gefühlt!!!ich habe wieder angefangen normaler zu essen,wollte jedocha uch nciht aufgehenw ie ein hefebrötchen da mein körpoer ja auf sparflamme war!deshalb habe ich angefangen kalorien zu zählen und hab leider auch erst zu diesem zeitpunkt vom grundumsatz etc erfahren!ich war richtig geschockt, als ich gemerkt hab dass mein GU bei ca 1500 liegt und ich an meinen früheren tagen ab und an vielleicht nur 1000 zu mir genommen hab!hinzu kommt dass ich sehr sportlich bin!ich hab meinen körper also echt gequält!
wie auch immer...ich nahm immer mehr zu und mein gewicht wurde immer normaler!!!all meine freunde waren richtig froh,weil sie kannten mich so dürr nciht!!!ich steh mitten im leben,hab sehr viele freude und auch richtig freude am leben,das war alles so paradox!wie shcon gesagt ich sah immer normaler aus...doch anfang 2007 hat sich wieder alles gewedenet!ich habe mit freude wieder die dinge gegessen die ich vorher ausgeblendet hab und das dann teilweise in massen!im hinterkopf immer "du willst nei wieder so dünn werden" leider hat sich jedoch dann durch das kalorienzählen herausgestellt dass ich ab und an echt richtige fressanfälle hatte die über 3000 gingen!ich hab mir dann gesagt "kalorienzählen ist der letzte mist....du isst kontrolliert aber am ende stehst du da und hast bei 200 kal zu viel das gefühl die grenze eh gebrochen zu haben...heut ist alles egal...also mehr schoki" wisst ihr wie ich das meine?
naja auf jeden fall haben wir jetzt dezember!!!ich muss sagen ich habs geschafft mit dem kalorienzählen aufzuhören,aber ich hab dennoch meine schlechten tage an denen ich einfach fresse wie ne bekloppte!!!wenn ich dann mal 5 tage durchhalte bin ich sooo glücklich und ich fühl mich sau wohl in meiner haut!und dan zack als legt sich ein hebel um kommt so ein quatsch wieder!ich glaub ich denke "oh jetzt haste 5 tage geil durchgehalten...belohnste dich mit ner schoki....du hast schoki gegessen...alles egal....fressanfall" bekloppt oder???ja undd ann waren die 5 atge auch für den a****!
ich weiß ehrlich gesagt nciht inwiefern man zu nem therapeuten muss...sicherlich müsste ich das auch,aber ich habs alleine aus der magersucht geschafft,allein das kalorienzählen gestoppt und ich bin eigentlich ein positiver mensch!ich hab super viele freunde,ich liebe mein studium...das einzige was mich stört ist die tatsache seit 15 monaten single zu sein!bei gott nicht shclimm aber ab und an störts im alltag schon!
ich emrke auch wie ich nur abends zu den FAs neige!!!ich persönlich denke dass ich das auch packen kann!!!im hintergrund spielt bei mir die angst mit dass wenn ich nur nach hungergefühlen esse ich evtl zuw enig nahrung aufnehme und wieder dürr werde,aber das kann theoretisch nciht passieren oder??
auf jedenf all hab ich mir vorgenommen im neuen jahr FA frei zu bleiben!ich will mich nciht unter druck setzen aber ich hab keinen bock mehr auf den mist!und ein neues jahr ist doch gut für einen schnitt oder??
ich hab mir schon oft vorgenommen JETZT wird alles anders...und wenn dann ein rückfall war war die enttäuschung groß!!!nur ich denke jetzt eine art "optischer" oder "zeitlicher" schnitt könnte helfen oder??was meint ihr?ich hoffe echt dass ich das durchhalte!gestern z.b. hab ich zu viele kekse gefuttert und fühl mich grad richtig aufgedunsen!Normalerweise denk ich mir iss 2 tage nix dann hastes kompensiert!zumal ich do. ein date hab!!
aber dann denk ich wiederrum wenn du hungerst geht der mist von vorne los also ab heut eionfach normal essen!!!sobald ich hunger hab (was heut noch dauern könnte ) einfach in ruhe ohne TV gepflegt was essen!meiner meinung nach hab ich die grundeinstellung ich brauch jetzt nur noch den tritt in den hintern um konsequent zu sein!!!oder meint ihr ich hab nen tiefen psychischen knall vond em ich nix weiß und ich schaffs nie im leben alleine da raus???was meint ihr???

Mehr lesen

A
an0N_1245455299z
17.12.07 um 18:12

...
Ich weiß was du meinst als ich mein tiefstgewicht erreicht hatte wollte ich wieder einen "Neuanfang" starten und gesund werden doch ich fing wircklich zu fressen an war dann logischerweise sehr schnell bei meinem höchstgewicht.Das war echt hart und ich hab wieder bewusst angefangen zu hungern.Glaubst du das man alleine ohne hilfe von familie und therapeutn aus der magersucht kommen kann?

Gefällt mir

B
bron_12280461
17.12.07 um 19:48
In Antwort auf an0N_1245455299z

...
Ich weiß was du meinst als ich mein tiefstgewicht erreicht hatte wollte ich wieder einen "Neuanfang" starten und gesund werden doch ich fing wircklich zu fressen an war dann logischerweise sehr schnell bei meinem höchstgewicht.Das war echt hart und ich hab wieder bewusst angefangen zu hungern.Glaubst du das man alleine ohne hilfe von familie und therapeutn aus der magersucht kommen kann?

Jap
ich denke schon!!!ich habs allein aus der magersucht geschafft und das kalorienzählen beendet da kann ich jetzt auch dem scheiß raus!!!
ich hoffe das ist kein naives gelaber aber ich habs mir fest vorgenommen!!!!zwar schon 1000x aber irgendwann muss es ein ende geben denn rückschläge sind eigentlich normal!!
oder was meinst du?

Gefällt mir

P
posie_11958014
17.12.07 um 20:02

Na klar schaffst du das!!
da bin ich mir ganz sicher du bist so positiv eingestellt, hast es kappiert normal zu essen; nicht zu hungern um dann FA's zu kriegen ich habs aus so einer mia/ana phase auch geschafft.ich esse jetzt ganz normal.die ersten 2 wochen hatte ich trotzdem alle 5 tage heißhunger.jetzt 3 wochen später(noch gar keine 3 ganze wochen) habe ich keine mehr.NIX! keinen heißhunger, keine fa's. und das alles durch mein normales essverhalten! und bin auch sehr sportlich und ich fühl mich wohl. du schaffst das!
LG

Gefällt mir

B
bron_12280461
18.12.07 um 10:16
In Antwort auf posie_11958014

Na klar schaffst du das!!
da bin ich mir ganz sicher du bist so positiv eingestellt, hast es kappiert normal zu essen; nicht zu hungern um dann FA's zu kriegen ich habs aus so einer mia/ana phase auch geschafft.ich esse jetzt ganz normal.die ersten 2 wochen hatte ich trotzdem alle 5 tage heißhunger.jetzt 3 wochen später(noch gar keine 3 ganze wochen) habe ich keine mehr.NIX! keinen heißhunger, keine fa's. und das alles durch mein normales essverhalten! und bin auch sehr sportlich und ich fühl mich wohl. du schaffst das!
LG

Oh...
das ist lieb danke! irgendwie macht das voll mut sowas zu hören!
ich hab halt nur voll angst dass das wieder alles nur doofe vorgenheme ist und ichs im nachhinein eh nicht mehr schaffe!aber meinste echt dass wenn ich nen monat durchhalte und mich in den hintern trete normal zu essen ohne zählen usw sondern nuuuur nach hungegefühl...dass ich dann den teufelskreis irgendwie unterbrochen hab???oh das wär zu shcön!
ich glaub zwar schon das man durch professionelle hilfe sowas schaffen kann,aber wie gesagt ich fühl mich meiner meinung nach echt stark dafür!klar hab ich probleme wie jeder andre auch aber die haben 100 pro nciht zu der essstörung geführt!eigentlich ist nämlich sport mein ventil und nicht das essen!ich denke das ist alles ne art kettenreaktion!von dem "oh mir stehen ein paar kilos weniger ganz gut" schwupp abgerutscht in die magersucht...relativ schnell gemerkt dass ich da scheiße baue...wieder raus und ab ins gegenteil weils so krank war!!!
also du hasts auch ganz allein gepackt thinderella??
3 wochen hört sich wenig an,aber ich weiß wie geil allein 3 tage sind die man normal isst! also respekt!

Gefällt mir

B
bron_12280461
18.12.07 um 17:53

Ja...
ich will definitiv länger als 1 monat durchhalten das glaub mir ruhig war z.b. heut bei ner freundin kochen und es hat riiichtig spaß gemacht!!!nix kalorienzählen...mir hängt zwar noch der FA von vor 3 tagen im nacken aber ich weißs elbst dass es mir besser geht wenn ich einfach normal esse und mir nicht so gedanken ums essen mache!
ich meinte mit dem monat nur,dass ich quasi ne art hürde überwinden muss um zu merken dass ich diese denkerei an das "halt durch" automatisch sien lasse verstehste??

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
posie_11958014
18.12.07 um 22:08
In Antwort auf bron_12280461

Oh...
das ist lieb danke! irgendwie macht das voll mut sowas zu hören!
ich hab halt nur voll angst dass das wieder alles nur doofe vorgenheme ist und ichs im nachhinein eh nicht mehr schaffe!aber meinste echt dass wenn ich nen monat durchhalte und mich in den hintern trete normal zu essen ohne zählen usw sondern nuuuur nach hungegefühl...dass ich dann den teufelskreis irgendwie unterbrochen hab???oh das wär zu shcön!
ich glaub zwar schon das man durch professionelle hilfe sowas schaffen kann,aber wie gesagt ich fühl mich meiner meinung nach echt stark dafür!klar hab ich probleme wie jeder andre auch aber die haben 100 pro nciht zu der essstörung geführt!eigentlich ist nämlich sport mein ventil und nicht das essen!ich denke das ist alles ne art kettenreaktion!von dem "oh mir stehen ein paar kilos weniger ganz gut" schwupp abgerutscht in die magersucht...relativ schnell gemerkt dass ich da scheiße baue...wieder raus und ab ins gegenteil weils so krank war!!!
also du hasts auch ganz allein gepackt thinderella??
3 wochen hört sich wenig an,aber ich weiß wie geil allein 3 tage sind die man normal isst! also respekt!


also ich habe mir auch nicht vorgneommen: so normal essen und es klappte.neeeeeeeeeneeeeeeeeeee!!...ich habe das jetzt die letzten 3 1/2 monate dieses jahres durchgemacht: immer wieder vorgneommen- nix draus geworden.warn scheiß gefühl.aber jetzt hat "klick" gemacht.weil diese esserei bzw brecherei..man merkt dasd es so komplett sinnlos ist.das merkt jeder irgendwann.zumindest alle die ich kenne, die jtzt nbornal essen.alle sagen sie haben es BEGRIFFEN.also zweifel nicht daran.diese "klick" wird kommen.und ich hattte auch so viele rückschläge, aber das wichtige war, dass ich mir sagte: falllen ist nicht schlimm, nur liegen bleiben. also ging es weiter.ich habe es dann immer etwas länger durchgehalten.zur zeit ist rekord zeit
also du packst das! rechne mit rückschlägen, aber gebe DEIN ZIEL nie auf.
und dazu ob ich es allein geschafft habe- ja, habe ich. ich hab zwar meiner mum und besten freundin davon erzählt, aber dann doch nicht jede einzelheit. ich habe es allein entschieden normal essen zu WOLLEN. dazu hat mich niemand gebracht.also kannst du es auch allein schaffen. immer dran glauben, ganz wichtig.
und zb ging durch diese FA so viel geld drauf, dass ich anfangen kann zu heulen, wenn ich mal nachzähl, wie viel von meinem "lieben" taschengeld ausgab, was mir meine eltern gaben.na ja jetzt passiert das nicht MEHR jetz spar ich für schöne sachen wie klamotten, make up etc. etwas wo von ich LANGE etwas habe. früher hatte ich auch immer so nen reiz süßes zu kaufen, massenweise, weil wir zu hause nichts haben, weil es "dick" macht wie man hier immer sagte. deshalb der reiz sowas zu esssen.aber dieser reiz ist weg und ich bin so glücklich!
hoffentlich kann ich dir etw helfen

LG

Gefällt mir

D
darla_12075519
19.12.07 um 10:18

Dein wille ist dein weg!!!
hey..
in erster linie kannst du schon stolz auf dich sein- dass du die kurve bekommen hast!!!! viele sehen die dinge nicht so wie sie sind, sehen es NUR positiv und praktizieren weiter ohne sich die gedanken zu machen. dein schritt zeigt, dass du WIRKLICH nicht so dünn sein möchtest (veile sagen es ja nur, oder belügen sich selbst damit) nein ehrlich: RESPEKT!! du kannst stolz auf dich sein!
und somit hast du auch das zeug zum nächsten schritt! aber bitte, du schreibst es eigentlich schon selber, setz dich nicht zu sehr unter druck! denn wenn du mal wieder derartige gelüste bekommst- du das als "rückfall" siehst- kann das auch schnell nach hinten losgehen ( gemütszustand). versuche es als neuen schritt zu sehen, versuche zu verstehen warum du das gemacht hast... wenn du den auslöser für dein verhalten weisst- dann kannst du es beim nächsten mal schon besser machen...
nur sei nicht geknickt- wenn es nicht gleich am anfang klappt! dein körper brauch ebenfalls zeit sich umzustellen.. versuche das süsse, schon am tage mit einzubauen- dein körper meldet sich was er will.. wenn er am tage schon was von dem hat, was er anscheinend viel brauch- dann gebe ihm unter den normalen mahlzeiten schon was von dem.. so kommt nicht am abend alles durch.
was aber auch sein kann, dass du deine einsamkeit mit dem essen kompensierst!!! ich denke mal, dass derartige "FAs" nicht "kommen", wenn du gesellschaft hast.. versuche deine eigene freie zeit mit dir zu geniessen. geh dem aus dem wege- was dazu führen könnte, dass es so kommt...
das alles soll sich nicht nach belehrung anhören- nur alles tips die mir selbst geholfen haben! ich habe seit 10 jahren bulimie, war letztes jahr erstmals in einer klinik- daher meine "erfahrungen"...
aber wie ich schon sagte- DU WILLST, das liest man zwischen deinen zeilen- und allein das sind die 50% vom weg deines zieles!!!
ich drücke dir fest die daumen, finde deine einstellung klasse und bin mir sicher, dass du das schaffst!!!

lieben gruss, diana

Gefällt mir

B
bron_12280461
19.12.07 um 16:19
In Antwort auf darla_12075519

Dein wille ist dein weg!!!
hey..
in erster linie kannst du schon stolz auf dich sein- dass du die kurve bekommen hast!!!! viele sehen die dinge nicht so wie sie sind, sehen es NUR positiv und praktizieren weiter ohne sich die gedanken zu machen. dein schritt zeigt, dass du WIRKLICH nicht so dünn sein möchtest (veile sagen es ja nur, oder belügen sich selbst damit) nein ehrlich: RESPEKT!! du kannst stolz auf dich sein!
und somit hast du auch das zeug zum nächsten schritt! aber bitte, du schreibst es eigentlich schon selber, setz dich nicht zu sehr unter druck! denn wenn du mal wieder derartige gelüste bekommst- du das als "rückfall" siehst- kann das auch schnell nach hinten losgehen ( gemütszustand). versuche es als neuen schritt zu sehen, versuche zu verstehen warum du das gemacht hast... wenn du den auslöser für dein verhalten weisst- dann kannst du es beim nächsten mal schon besser machen...
nur sei nicht geknickt- wenn es nicht gleich am anfang klappt! dein körper brauch ebenfalls zeit sich umzustellen.. versuche das süsse, schon am tage mit einzubauen- dein körper meldet sich was er will.. wenn er am tage schon was von dem hat, was er anscheinend viel brauch- dann gebe ihm unter den normalen mahlzeiten schon was von dem.. so kommt nicht am abend alles durch.
was aber auch sein kann, dass du deine einsamkeit mit dem essen kompensierst!!! ich denke mal, dass derartige "FAs" nicht "kommen", wenn du gesellschaft hast.. versuche deine eigene freie zeit mit dir zu geniessen. geh dem aus dem wege- was dazu führen könnte, dass es so kommt...
das alles soll sich nicht nach belehrung anhören- nur alles tips die mir selbst geholfen haben! ich habe seit 10 jahren bulimie, war letztes jahr erstmals in einer klinik- daher meine "erfahrungen"...
aber wie ich schon sagte- DU WILLST, das liest man zwischen deinen zeilen- und allein das sind die 50% vom weg deines zieles!!!
ich drücke dir fest die daumen, finde deine einstellung klasse und bin mir sicher, dass du das schaffst!!!

lieben gruss, diana

Oh leute ihr seid supi
...ehrlich mal!!ich hab jetzt echt gedacht jetzt kommen nur so kommentare wie "ab zum psychiater...ab in die klinik...du hast ein problem" aber wir ihr schon sagt ICH WILL und das sowas von!!!am sa. ist z.b.ne party wo super viele leute da sind die ich ewig nich gesehen hab...ich denke die 3 tage durchfuttern vor einer woche machen sich shcon bemerkbar und ich hab mir auch gedacht mal ne woche kürzer zu treten aber auf der andern seite schade ich mir denk ich damit!ich hab mich jetzt "gewzungen" normal weiter zu essen und nicht zu fasten!weil was mir auhc kalr geworden ist ... sollen die doch denken "hui die hat 5 kg mehr drauf" na und??ich bin trotzdem noch die mit der man spaß haben kann und ein beirchen tirnken geht!und nach und nach kommt mien gesundes gewicht denk ich wieder!wovor ich nur ein bisschen angst hab ist die tatsache dass wenn ich die FAs gestoppt hab ich ja automatisch ein bisschen abnehme und ich hab echt keinen bock dass dann wieder alle denken ich würd magersüchtig werden...also dass ich quasi ne art rückfall hab!!
naja ich hab mir auf jeden fall vorgenommen dieses jahr (also knapp 2 wochen ) noch einw enig auf meine ernährung zu achten in dem sinne dass ich schon noch ein wenig dran dneke was ich esse und evtl einw enig plane was ich esse aber dann im neuen jahr voooll durchstarte und einfach esse wenn ich hunger hab und nicht groß am morgen plan "so heute isst du dies und das und um so und so viel uhr darfst du das essen" weil ich g laub so setzt mans ich nur mehr unter druck!!!heftig...wie blöd man eigentlich ist oder??macht sich selbst probleme!!naja wie gesagt von meinen leuten weiß es keiner...eigentlich hätte ich genug menschen denen ich mich anvertrauen kann aber ich wills nicht irgendwie!weil ich weiß ja selbst nich wie das passiert ist alles und das hat auch nix damit zu tun dass ich "die starke" sein will!das ist ja schwachsinn jeder hat seine schwächen...aber ich seh das als mist aus der "vergangenheit" und mir ists super unangenehem drüber zu reden weil ich mich selbst für den scheiß hasse dem ich meinem körper angetan hab!
naja wie auch immer...ich hab z.b. heut mittag in der mensa nen riesen teller reis mit geilem gemüse gegessen und quark zum nachtisch!pff keine ahnung wieviel ekalorien das waren aber ich bin immer noch satt heut abend wartet dann noch ein salat auf mich und gleich n brot oder so weil ich noch ne std joggen gehenw erd denk ich!klar ist mist dass ich das so geplant hab aber wie gesagt...ich versucht das jahr mal so ausklingen zu lassen und dann kommt der CUT neujahr!!!hoffe ich zumindest!

Gefällt mir

A
an0N_1274786799z
03.01.08 um 19:48
In Antwort auf bron_12280461

Jap
ich denke schon!!!ich habs allein aus der magersucht geschafft und das kalorienzählen beendet da kann ich jetzt auch dem scheiß raus!!!
ich hoffe das ist kein naives gelaber aber ich habs mir fest vorgenommen!!!!zwar schon 1000x aber irgendwann muss es ein ende geben denn rückschläge sind eigentlich normal!!
oder was meinst du?

Jaaa
voll schön das zu lesen, ihr macht mir total hoffnung dass ich das auch alleine schaff! ich hab total bammel davor zu nem therapeuten zu gehen... ich schaff das schon. aber schon voll krass, dass man meint durch kalorienzählen sein leben im griff zu haben. ich hätt nie gedacht dass ich mal solche probleme mit essen kriegen würd...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers