Home / Forum / Fit & Gesund / Einen Tag mal nichts essen?!

Einen Tag mal nichts essen?!

17. September 2012 um 17:45 Letzte Antwort: 2. Januar 2013 um 12:51

Hallo!
So, eigentlich habe ich schon ziemlich viel abgenommen. Knapp 25 kg. Bin jetzt bei einer grösse von 1,59 m bei einem Gewicht 54. Kämpfe also zurzeit noch mit den letzten 4-6 kg! Die ersten 25 kg hab ich ziemlich schnell und mal weniger, mal mehr gesund abgenohmen. Aber zurzeit gehts nicht so wirklich voran .. hab im Urlaub 'normal' gegessen und auch nicht zugenohmen. Jetzt esse ich so 1300 kcal täglich, davon das meiste morgens und mittags, abends eig nichts. Aber es geht immer noch nichts .. also hätte ich mir überlegt einfach einen Tag mal nichts, oder bur möglischt wenig, so 200 kcal zu essen um meinen Stoffwechsel zu verwirren, danach dann wieder 1300. Was haltet ihr davon?

Mehr lesen

1. Januar 2013 um 21:19

Weiß nicht so recht
also ich weiß nicht so recht wie das mit dem stoffwechsl vor sich geht, keine ahnung wie man den in den griff bekommt oder auch nicht...allerdings halte ich gerade selbst diät und esse am tag nur ein glas passierte früchte gemischt mit ein wenig jogurt oder milch...ich habe jetzt in den letzten 5 tagen 5,4 kg abgenommen...fehlen nur noch 6...^^
ich weiß allerdings nicht ob das gut für den stoffwechsle ist, ich glaube eher, dass ich es mir damit kaputt mache...aber mein ziel ist es zuu viel abzunehmen, damit mein stoffwechsle der sich erst mal wie ne kleine zicke benimmt und alles aufnimmt mich auf normalgewicht hochfrisst...^^
vllt klappts bei dir auch...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2013 um 12:51


Wenn du bei einer normalen Kalorienzahl bist, um dein Gewicht zu halten, dann funktioniert sowas. Da du aber ohnehin schon auf Diät bist, wird da kaum etwas passieren - am nächsten Morgen zeigt die Waage nur etwas weniger, weil der Bauch ja ganz leer ist...
Zumindest war es bei mir so. Viele schwören darauf, dass es wieder geht, wenn man mal einen Tag wieder "normal" ist. Schlemmen erlaubt, riesige Fresserei nicht. Nach 1-2 Tagen ist dann alles wieder wie vor dem Schlemmertag, der Stoffwechsel aber angekurbelt.
Keine Ahnung, ob das wirklich geht, hab ich aber schon von sehr vielen Leuten gelesen...
Machst du Sport?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Dauerblutung trotz duphaston
Von: isolda_12469883
neu
|
1. Januar 2013 um 22:17
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook