Forum / Fit & Gesund / Eine wichtige Frage zum Stoffwechsel erholen

Eine wichtige Frage zum Stoffwechsel erholen

1. September 2016 um 16:41 Letzte Antwort: 3. September 2016 um 8:08

Hallo ihr lieben, ich weiß nicht ob sich noch jemand an mich erinnert aber bin seit so langer Zeit mal wieder da..

Es hat sich viel getan, war.lange noch im alten mußter gefangen bis es wirklich klick gemacht hat..
hab angefangen für ein für mich herzenswunsch u Ziel zu kämpfen

Hab eine ambulante Therapie angefangen u bald steht ein klinik Aufenthalt bevor um die "inneren Dämonen" umgehen zu lernen u von dort werd ich mein Traum Leben können wurde mir auch versprochen deshalb geh ich dahin u dann lass ich die vergangenheit hinter mir Es ist ein großes Ziel aber wozu es sich lohnt zu kämpfen...

Seit 15.08 kämpfe ich nun stark gegen die bulimie nach so vielen Jahren!
Hab seitdem geschafft nciht mehr zu erbrechen u feste regelmäßige Mahlzeiten einzuhalten trotz ängsten schlechten gewissen usw.
Hab alleine von unter 400 auf1500,1800 u nun bis 2000 gesteigert u con 0,33l auf inmoment 2x 500 u 1x 300 was für mich schon großer Schritt ist
hab extreme ödeme bekommen, die jetzt besser sind aber immer noch nach ner warmen mz bekomme ich heftige Krämpfe im Bauch und starke übelkeit.. Früh u abends nicht nur mittags.. Wenn ich meine Lieblings Nahrungsmittel esse nicht aber kaum trau ich mich an ne richtige mz sträubt sich alles u bekomme das dann..Meine Verdauung ist auch Mega schlecht der bauch wird immer dicker u voller ich ertrage diesen Körper eh nciht u dann auch noch das
Diesen Monat war die Anfangszunahme +7,6 kg ob das echtes Gewicht ist? Naja saß muss ich akzeptieren lernen für mein ziel

Nun zur Frage..eben war das aber so heftig das ich mich vor Schmerzen gekrümmt auf den Boden legte u erbrechen musste bis das dann besser wurde ich hasse mich so sehr dafür denn jetzt hab ich doch die vergangennen Wochen ruiniert oder? Was wenn der Körper noch mehr Speichern wird nun u der Stoffwechsel noch mehr kaputt? Ich habs Angst ich möchte mein Gewicht zur Zeit halten u das mit der klinik angehn.gehn weil die Zunahme ist für mich schon sehr schwer auszuhalten... Was mach ich denn nun? Gleich abend essen werd ich einhalten auch das getränk hab mir auch Verdauungstee geholt..
U dann hatte ich vor da ich nicht weiß was an kcal nun fehlen ob ich 100g nüsse esse für mehr kcal..frühstück war ja u abends wir gleich sein.. Mittags weiß nciht was dann zählt con der mz

Habt ihr Erfahrungen wenn man "einmal" ein Rückfall hatte was dann mit dem Stoffwechsel ist ?hab so Angst möchte den nichr kaputt mehr machen aber auch nicht mehr bulimisch sein hab die Wochen so hart gekämpft..

Liebe grüße eure ladandelion

Mehr lesen

2. September 2016 um 16:57

Du bist nicht alleine ...
Hey ich hab innerhalb 2 Wochen 8 kg zugenommen.
Der Körper holt sich erst mal alles was du ihm entzogen hast. Ich hab sogar mein trinken ausgebrochen und war extrem dehydriert . Das füllt der Körper ja auch erst mal auf. Bei mir hat die Zunahme nach 1 woche aufgehört und ich halte jetzt seit einer Woche mein Gewicht ! Bei mir ist es so, das ich nach jeder Mahlzeit titale Schweiß Ausbrüche bekomme und vor manchen Nahrungsmitteln , die ich oft in der Phase gegessen habe (was sich zb leicht erbrechen lässt wie eis) immer noch einen Ekel und das kommt mir meist auch hoch ...
Aber mach dir keine Gedanken so wie ich es Gelsen habe hast du auch wenig getrunken oder ? Der Körper speichert erst mal Wasser das können locker 3-4 Kilo susmschen . Dann Ca. 1 kg Magen und Darm inhalt ... Und klar etwas fett setzt der Körper an aber das ist doch nicht schlimm. Ich weiß wie du dich fühlst ich hatte auch am Samstag einen Ausrutscher . Aber mach dich nicht fertig ! Das ist kein Schritt zurück ! Das kann passieren man darf nicht den Mut verlieren und muss einfach da wieder weiter machen wo man vorher war. Normal essen. Das du Bauchweh hast kommt mir bekannt vor . Der Magen muss sich erst dran gewöhnen wieder Nahrung zu bekommen . Und er ist natürlich Mega geschrumpft das gibt sich aber nach ein paar Tagen . Bei mir wars so schlimm das mein voller Magen so gedehnt war das ich ab und zu mit der Lunge orovleme hatte . Leichtes drücken . Und die verdau g reguliert sich ca nach 1 Woche glaub mir ich kann jetzt sogar wieder 1-2 auf Toilette anstatt 1 in der Woche . Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen .

Gefällt mir

2. September 2016 um 17:00

Nachtrag
Ich hab auch am 15.08 angefangen dagegen zu kämpfen ! Seitdem hatte ich 2 Ausrutscher wenn du willst können wir auch gerne per Whats app schreiben wenn du magst !

Gefällt mir

2. September 2016 um 22:37
In Antwort auf vester_12439994

Nachtrag
Ich hab auch am 15.08 angefangen dagegen zu kämpfen ! Seitdem hatte ich 2 Ausrutscher wenn du willst können wir auch gerne per Whats app schreiben wenn du magst !

Hui
Danke für deine Antwort wow am gleichen Tag angefangen
Ja Sehr gerne können wir machen per WhatsApp

Gefällt mir

3. September 2016 um 8:08
In Antwort auf ran_11959163

Hui
Danke für deine Antwort wow am gleichen Tag angefangen
Ja Sehr gerne können wir machen per WhatsApp

Kannst du ...
Mir ne privat Nachricht mit deiner Nummer schicken ? ich komm da irgendwie nicht so klar xD

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers