Home / Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen / EIN RISS UND SCHMERZEN BEIM EINDRINGEN

EIN RISS UND SCHMERZEN BEIM EINDRINGEN

23. September 2006 um 11:52 Letzte Antwort: 13. Oktober 2006 um 7:58

hallo,

habe eigentlich seit 3 jahren ein problem das nich mittlerweile sehr belastet am anfang hatteb ich es nur alle paar monate für ein paar tage mittlerweile habe ich es seit 1 1/2 jahren am st5ück...
also es ist so wenn ich sex habe tut das eindringen extrem weh ...danach ist ein großer riss direkt am scheiden eingang und immer an de gleichen stelle am anfang dahcte ich dass es durchs verkrampfen oder so kommt aber ich habe das geühl das der schmeez nur so lang ist bis der riss so zusagen wieder aufgerissen ist und danach ist es so gut wie3e weg und ich kann einigermaßen normalen sex haben weil ich hab dann auch nicht mehr sooo lust weiles ja so weh getan hat...das komische is es blutet aber gar nicht.habe vom fa viele cremes zur stärkung der schleimhaut bekommen hat aber nix gebracht....mitm verkrampfen kanns ja nix zu tun haben denn am anfang als es angefangen hat damit habe ich als schon drauf gewartet und a wars dannn plötzlich wieder für drei moante verschwunden...gibts da vielleicht ne krankheit dies gibt??

bitte helft mir will wieder normalen sex

Mehr lesen

25. September 2006 um 9:51

Hi,
mir gings genauso. Eine Creme nach der anderen,hat zwar ein bisschen Besserung gebracht,aber nicht viel.Hab Jedesmal wieder die Kriese gekriegt,wen der FA mir bloss wieder ne neue Creme verschrieben hat. nach 1.5jahren solosein hab ich nun seit 5monaten wieder einen neuen freund.
Bis jetzt hatte ich keine grösseren Probleme mehr.nur nach den Tagen ab und zu mal,weil da die Haut wohl etwas trockener ist. Ist imer noch derselbe riss,den man übrigens auch noch nach 1.5jahren ohne sex erkennen konnte. Hab auch eine neue Creme gekriegt.Benutzt du Kondome? Da war bei mir das problem noch grösser. Gefunden hat man nichts. Doch da es sich in der zwischenzeit gebessert hat,hoffe ich,das es irgenwan mal ganz i.o. ist. Versuchs mal mit Ernährung,die die Schleimhaut unterstützt. Und verzichte auf das,was der Haut schadet. Viel Glück,und Kopf hoch.

Gefällt mir
28. September 2006 um 16:12
In Antwort auf denisa_12872000

Hi,
mir gings genauso. Eine Creme nach der anderen,hat zwar ein bisschen Besserung gebracht,aber nicht viel.Hab Jedesmal wieder die Kriese gekriegt,wen der FA mir bloss wieder ne neue Creme verschrieben hat. nach 1.5jahren solosein hab ich nun seit 5monaten wieder einen neuen freund.
Bis jetzt hatte ich keine grösseren Probleme mehr.nur nach den Tagen ab und zu mal,weil da die Haut wohl etwas trockener ist. Ist imer noch derselbe riss,den man übrigens auch noch nach 1.5jahren ohne sex erkennen konnte. Hab auch eine neue Creme gekriegt.Benutzt du Kondome? Da war bei mir das problem noch grösser. Gefunden hat man nichts. Doch da es sich in der zwischenzeit gebessert hat,hoffe ich,das es irgenwan mal ganz i.o. ist. Versuchs mal mit Ernährung,die die Schleimhaut unterstützt. Und verzichte auf das,was der Haut schadet. Viel Glück,und Kopf hoch.

Kenn ich auch..
kenne ich ebenfalls. Mal ist es besser, mal ist es schlimer, insbesondere, wenn man noch zusätzlich verkrampft. Meine FA hatte mir ebenfalls Cremes verschrieben. Sie meinte aber auch, dass es einfach Frauen mit empfindlicher Haut gäbe und hat mir folgende Tips gegeben: Ich nehme jetzt nur noch ganz sanftes Duschöl (sehr rückfettend), und versuche, mich regelmäßig am Scheideneingang einzufetten/ölen. Nehme dafür unparfümiertes Weizenkeimöl aus dem Bioladen/Reformhaus und massiere es sanft ein (ähnlich wie zur Geburtsvorbereitung), um das Gewebe zu stärken und dehnbarer zu machen. Es ist dadurch schon viel besser geworden.

Gefällt mir
29. September 2006 um 23:56

Hi
vor dem Sex bei vorspiel sich einölen dann kann nichts passieren. Wenn man merkt geht nicht so recht ,wozu gibt es tolle öle das hilft ohne FA , Versuche es ich spreche aus erfahrung.

Gefällt mir
1. Oktober 2006 um 13:31
In Antwort auf diane_11895726

Kenn ich auch..
kenne ich ebenfalls. Mal ist es besser, mal ist es schlimer, insbesondere, wenn man noch zusätzlich verkrampft. Meine FA hatte mir ebenfalls Cremes verschrieben. Sie meinte aber auch, dass es einfach Frauen mit empfindlicher Haut gäbe und hat mir folgende Tips gegeben: Ich nehme jetzt nur noch ganz sanftes Duschöl (sehr rückfettend), und versuche, mich regelmäßig am Scheideneingang einzufetten/ölen. Nehme dafür unparfümiertes Weizenkeimöl aus dem Bioladen/Reformhaus und massiere es sanft ein (ähnlich wie zur Geburtsvorbereitung), um das Gewebe zu stärken und dehnbarer zu machen. Es ist dadurch schon viel besser geworden.

Hi
danke für eure antworten...ja ich habe des ja auch gedahct das ich schwaches gewebe habe...aber wie kann es dann sein dass es auch schon mal 3 wochen komplett wverschwunden war wirklich komplettund dann kommtes wieder???

was gibts den für ernährung die die schleimhaut stärkt kenn mich da nicht so aus??
das mitm dem duschöl muss ich mal probieren...

Gefällt mir
13. Oktober 2006 um 7:58

Hmm...
also,naturejoghurt zum beispiel. ansonsten alles,was auch der Haut gut / nicht gut tut. alkohol und Süsses zum beispiel vermeiden.Dafür viel Vitamin A.
Auch auf Tangas und enge Hosen verzichten. Fahradfahren ist auch nicht vorteilhaft.
Hab von meinem FA auch einen Dehnstab gekriegt.Um die Wunde offen zu halten,damit sie so verheilt,ohne zusammenzuwachsen.Irgendwie.
gruss

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen