Home / Forum / Fit & Gesund / Ein Naturprodukt muss her!!!

Ein Naturprodukt muss her!!!

2. Oktober 2014 um 12:30 Letzte Antwort: 14. Januar 2016 um 0:00

Ich bin 42 Jahre und sehr anfällig mein Immunsystem ist leider nicht so stark. Wenn ich eine Erkältung bekomme bleibt es nicht dabei, jedes mal bekomme ich Fieber und bin sehr geschwächt. Meine letzte Grippe war so schlimm das sich meine Bronchien zugesetzt haben. So bald es kälter draußen wird bin ich die erste die hier schreit Viren kommt zu mir . Ich versuche selber schon mit soviel Sachen mein Immunsystem zu stärken (Gemüse, Actimel, heiße Zitrone usw) aber es bringt irgendwie nichts. Wenn ich krank bin schreibt mein Arzt mir Antibiotika auf, was ich nicht mehr möchte ist ja auch auf die Dauer nicht gut für mein Körper. Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand ein Tipp geben kann wie ich mein Immunsystem stärken könnte, aber bitte nur "pflanzliche Sachen". Danke!!!!!

Mehr lesen

15. Oktober 2014 um 20:57

Danke dir !!!
Das werde ich machen, na ja langsam wird man alt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2014 um 22:45

Du solltest Dich mal richtig aufpäppeln
Ich hatte starken Eisenmangel und mein Immunsystem war ordentlich am japsen. War ständig schlapp und hab auch immer hier gerufen wenn es um Ansteckung ging. Ich hab mein Immunsystem mit Moringa thaivita Oleifera stabilisiert. Die Kräuter enthalten viele wichtige Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente. Wenn Du die eine zeitlang nimmst merkst Du richtig wieviel Energie der Körper bekommt. Antibiotika können vielleicht einmal helfen aber auf Dauer schädigen die nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2014 um 12:44

Hallo dalocu..
Schokolade usw kommt für mich nicht in Frage. Grüne Smoothies das hört sich gut an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2014 um 12:49
In Antwort auf josiah_12146549

Du solltest Dich mal richtig aufpäppeln
Ich hatte starken Eisenmangel und mein Immunsystem war ordentlich am japsen. War ständig schlapp und hab auch immer hier gerufen wenn es um Ansteckung ging. Ich hab mein Immunsystem mit Moringa thaivita Oleifera stabilisiert. Die Kräuter enthalten viele wichtige Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente. Wenn Du die eine zeitlang nimmst merkst Du richtig wieviel Energie der Körper bekommt. Antibiotika können vielleicht einmal helfen aber auf Dauer schädigen die nur.

Wie Recht du hast..
durch das Antibiotika war mein Körper sehr geschwächt, deswegen möchte ich es auch nicht mehr nehmen. Du schreibst von den Kräutern, Wie lange hat es gedauert bis sie bei dir gewirkt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2015 um 14:24

Salzluft
Ist zwar schon ein Weilchen her, aber wenn Du ständig erkältet bist, kannst Du vielleicht auch jetzt noch etwas damit anfangen.

So eine Infektanfälligkeit hat oft zur Ursache, dass irgendwann einmal eine Infektion nicht richtig auskuriert wurde oder kann auch eine Allergie sein. Das dauert eigentlich nur ungefähr eine Woche, aber manchmal glaubt man ja, gerade jetzt keine Zeit zu haben. Dann hat das Immunsystem schon mit den Viren zu tun und ist ein bisschen schwächer als sonst. Und wenn man ihm dann keine Ruhe gönnt, kann es zu einer Zweitinfektion kommen, die man auch Superinfektion nennt. Dann werden zusätzlich zu den Viren noch Bakterien angelockt. Das ist der Anfang einer ständigen Erkältung.

Eine Therapie mit Salzluft ist seit vielen Jahrhunderten bekannt und erfolgreich. Lange Zeit wurden Leute zur Klimakur ans Meer geschickt, ich glaube, auch heute noch (obwohl wohl nicht mehr so leicht Kuren verschrieben werden), denn Salzluft wirkt antibakteriell und abschwellend. Es gibt aber auch Medizingeräte. Guck mal hier (http://www.staendigerkaeltet.de), da werden einige beschrieben, von niedrigem bis hohem Preis. Vielleicht findest Du ja etwas Passendes für Dich und es hilft.

Lieben Gruß vom drachentiger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2015 um 14:44
In Antwort auf an0N_1263781699z

Wie Recht du hast..
durch das Antibiotika war mein Körper sehr geschwächt, deswegen möchte ich es auch nicht mehr nehmen. Du schreibst von den Kräutern, Wie lange hat es gedauert bis sie bei dir gewirkt haben.

Hallo Kerzenschein
Jetzt ist es eine Zeit her wo du geschrieben hast. Wie geht es dir hat du was gefunden für dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2015 um 15:08
In Antwort auf an0N_1263781699z

Hallo dalocu..
Schokolade usw kommt für mich nicht in Frage. Grüne Smoothies das hört sich gut an.

Und
schmecken dir die grünen Smoothies? Lese soviel davon würde gerne mal wissen ob das schmeckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2015 um 14:34
In Antwort auf an0N_1246825999z

Hallo Kerzenschein
Jetzt ist es eine Zeit her wo du geschrieben hast. Wie geht es dir hat du was gefunden für dich?

Ja
das habe ich nehme die Kräuter von Thaivita, es ist auch schon viel besser geworden. Da ich den Tipp mit der Salz Luft auch super fand, und wir immer schon vor hatten mal zur Nordsee zufahren. Haben wir für dieses Jahr Urlaub da gebucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2015 um 19:19
In Antwort auf an0N_1263781699z

Danke dir !!!
Das werde ich machen, na ja langsam wird man alt .

Quatsch!!
Anfang 40 ist man doch noch nicht alt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2015 um 12:28

Antibiotika - "geniale Idee"
Grippe ist eine Viruserkrankung - dagegen sind Antibiotika machtlos. Das scheint sich aber zu den meisten Ärzten noch nicht herumgesprochen zu haben. Man verdient ja an dem "Chemiezeug" so toll und die Patienten nehmen es ja auch widerspruchslos ein. Es gibt eine pflanzliche Alternative. Sie heißt Cistus incanus und ist in der Allgemeinheit praktisch unbekannt. Schon in der Bibel taucht die Zistrose mehrfach auf. Denn die heiligen drei Könige brachten dem Jesuskind Myrrhe, und das ist das Harz der Zistrose. Gerne schicke ich Dir nähere Informationen und auch, wo Du es beziehen kannst, denn Cistus ist nicht gleich Cistus. Also, einfach eine PN !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. März 2015 um 12:12
In Antwort auf an0N_1263781699z

Ja
das habe ich nehme die Kräuter von Thaivita, es ist auch schon viel besser geworden. Da ich den Tipp mit der Salz Luft auch super fand, und wir immer schon vor hatten mal zur Nordsee zufahren. Haben wir für dieses Jahr Urlaub da gebucht

Ich nehme Moringa seit 2 Wochen
Hab nicht gedacht, daß das sooo schnell anschlägt bei mir. Mehr Energie und bin um die Hälfte schlapper als vorher. Scheint wirklich gut zu sein. Hätte ich gerne schon früher von erfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2015 um 11:25

Aloe Vera ist auch eine gute Hilfe
Hallo.

Aloe Vera, die Kaiserin unter den Heilpflanzen, kann bei sehr vielen körperlichen Problemen unterstützend helfen. Ich habe sehr viele Informationen dazu weil ich mich seit einigen Jahren intensiv mit der Aloe beschäftige.
Es gibt auch hier interessante Informationen:

http://best-aloe.com/hieronymus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2016 um 0:00

Hi
Nehme Moringa Provita Kapseln schon einige Monate und habe das Gefühl, dass ich meine Bronchitis (eine von vielen) das erste mal dieses Jahr ohne Antibiotika bewältigen konnte! Außerdem sind die Kapseln glutenfrei was auch ganz toll ist, da ich Zöliakie habe und sie sind zudem noch sehr verträglich. Habe nie gedacht das ich von Moringa so überzeugt sein werde. Wurde aber des Besseren belehrt. Was bessers fürs Immunsystem gibt es wohl kaum. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Brauche ich hilfe?
Von: seonag_12086923
neu
|
13. Januar 2016 um 23:39
Recovery Whatsapp Gruppe
Von: fulvio_12279875
neu
|
13. Januar 2016 um 21:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest