Home / Forum / Fit & Gesund / Eierstockentzündung - wer hatte schon mal eine?

Eierstockentzündung - wer hatte schon mal eine?

17. März 2010 um 16:49 Letzte Antwort: 2. Januar 2011 um 17:40

Also zusammen,
ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Also ich hab seit Anfang des Jahres immer wieder Schmerzen im rechten Unterbauch. Bin von einem Arzt zum anderen geschickt worden. Anfang dachte man dass es ne Blinddarmreizung wäre, aber das hat sich nicht bestätigt. Dann war ich noch bei zwei verschiedenen Frauenärzten und die haben auch Ultraschall gemacht und Blut abgenommen, aber nichts festgestellt.
Kann man denn eine Eierstockentzündung so einfach feststellen? Ich mein die Ärzte haben mich nur allgemein untersucht, nicht direkt nach einer Eierstockentzündung. Eine Kollegin hat mir jetzt gesagt, dass sie auch mal so was hatte und bei ihr war es eine Eierstockentzündung und das man so was ja nicht so einfach auf die leichte Schulter nehmen sollte ... VIelleicht (hoffentlich) mach ich mich nur verrückt, aber wenn es doch was ernsteres ist?
Die Ärzte machen sich ja meistens nicht die Mühe nach etwas speziellem zu suchen, sondern machen nur ihre Tests, und wenn die alle negativ sind, tja dann isses eben so ...
was meint ihr?

Mehr lesen

2. Januar 2011 um 17:40

...
hallo morgensonne16...

also ich hatte mal eine eileiterentzündung. gaaaanz schmerzhaft.
ich wurde auch von arzt zu arzt geschickt und ich bin immer hin und her gerannt....
bis ich dann zu einem frauenarzt (ja einen arzt keine ärztin ) gegangen bin, er hat abgetastet und er hat es sofort festgestellt. er meinte dann auch ich es bleiben narben, und die werden zwischendurch auch schmerzen....ich habr antibiotika verschrieben bekommen. dann ging es. aber ich merke das, also die schmerzen.... njaa mittlerweile gehts... nur beim sex, bei bestimmten stellungen merk ich das. also ab zum arzt!!!!!!!

glg

Gefällt mir