Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Egal was ich mache, ich nehme nicht ab...

13. Dezember 2010 um 23:26 Letzte Antwort: 16. Dezember 2010 um 0:31

Hey leute
ich weiß, dass das eher ins abnehmforum gehört (da ist es auch drinne) aber ich würde gerne wisse, was ihr dazu sagt, da ihr eucht damit teilweise auch sehr gut auskennt ...
lese schon sehr lange mit, da ich auch selbst mal eine essstörung gehabt habe...
ich bezwecke hiermit auf keinen fall magersüchtig zu werden und will auch nicht wissen wie ihr geschafft habt sooo "schön" dünn zu werden...

also das ist der text ;D

hey leute
also ich bin 18 und wiege ca . 60 kg bei einer größe von 165 cm...
habe eine behandelte schilddrüsenunterfunktion (tsh wert 0,2 liegt sogar eher im unteren bereich) und nehme die pille nicht (habe sie dieses jahr von januar bis august genommen)
ich ernähre mich gesund und habe wirklich schon tausend diäten ausprobiert.

egal ob ich eine zeitlang 200 300 800 1000 oder 1200 kcal gegessen habe ich nehm net ab.
hab schon alles durch. in den letzten drei jahren bewegte sich mein gewicht nur um die 60, also von 57-62.
und ich bin echt nicht undiszipliniert und ich kenne mich ziemlich gut mit ernährung und dem drumherum aus...

hab ne ganze zeit lang so ca 300 kcal gegessen ( in dieser zeit hätten/haben andere (warscheinlich) schon 10 kg abgenommen) und ich hab grad mal 2 runter...
danach hab ich gecheckt, dass mein stoffwechsel eingeschlafen ist und habe wieder normal gegessen und versucht meinen stoffwechsel wieder zu normalisieren. danach hab ich wieder was angefangen....
diesen sommer war es so, dass ich fast die ganze zeit normal gegessen habe ( also damit mein stoffwechsel wieder normal läuft und habe geschaut, dass ich nicht zuviel esse und zunehme) und war im sommer auch ziemlich oft schwimmen...
und habe jetzt warscheinlich anfang oktober wieder angefangen abzunehmen... bzw versuche es. habe mich sehr gesund ernährt und habe darauf geachtet, dass ich nicht unter die 1000 kcal komme...die letzten wochen habe ich auch auf genügend eiweiß und weniger kohlenhydrate geachtet!!!
aber ich habe nichts!!! wirklich nichts abgenommen...
und für mich ist das vollkommen unverständlich!!! ich kann mir das einfach nicht erklären.

kennt das jemand?
was muss ich machen, damit ich abnehme?
ich weiß langsam echt nicht mehr, was ich noch ausprobieren kann....
woran kann das liegen?

danke schonmal im vorraus...

habe habe hab hab habe --> sorry HABE es erst beim nochmal durchlesen bemerkt....

Mehr lesen

14. Dezember 2010 um 0:57

Wenn du wirklich mal eine ES hattest....
dann wirst du nachvollziehen können, dass das Thema abnehmen hier in dieses Forum nicht gehört.
Die Leute, die hier schreiben wollen aus der ES raus und damit ganz sicherlich nicht weiter abnehmen, eher zunehmen und das Gewicht ab NG halten.
Also bist du hier vollkommen falsch.

Was erwartest du hier denn?
Das hier dir jetzt Tipps gegeben werden wie du abnimmst?
Du als ehemalige Essgestörte müsstest verstehen können, das dies hier nicht zu finden sein wird.
Warte einfach geduldig ab, bis wer im Forum Abnehmen antwortet.
Hier bist du falsch.

MfG von einer Magersüchtigen

Gefällt mir

14. Dezember 2010 um 7:30
In Antwort auf fran_12730362

Wenn du wirklich mal eine ES hattest....
dann wirst du nachvollziehen können, dass das Thema abnehmen hier in dieses Forum nicht gehört.
Die Leute, die hier schreiben wollen aus der ES raus und damit ganz sicherlich nicht weiter abnehmen, eher zunehmen und das Gewicht ab NG halten.
Also bist du hier vollkommen falsch.

Was erwartest du hier denn?
Das hier dir jetzt Tipps gegeben werden wie du abnimmst?
Du als ehemalige Essgestörte müsstest verstehen können, das dies hier nicht zu finden sein wird.
Warte einfach geduldig ab, bis wer im Forum Abnehmen antwortet.
Hier bist du falsch.

MfG von einer Magersüchtigen

@ fallensoul
hallo fallensoul
es tut mir leid, wenn ich dich/euch irgendwie verletzt habe und ich wollte auch garnicht damit bezwecken, dass ihr mir irgendwelche abnehmtipps gebt....
ich wollte auf gar keinen fall in einen essstörungsforum ein thema starten, wie ich abnehmen kann (sorry hätte die frage : wie kann ich abnehmen" löschen sollen, die war nämlich fürs abnehmforum gedacht)
meine frage war eigentlich nur ob ihr vll wisst, woran das liegen könnte, also z.b ob es sein kann, dass mein körper dich nach den langen dät und teilweise auch hungerphase sich nun immer wieder sobald es weniger wird auf die kcal menge anpasst oder so?
ich wollte eigentlich sowas wissen und nicht in diesem teil des forums nach den bestern abnehmmöglichkeiten fragen...
sorry nochmal...
lg

Gefällt mir

14. Dezember 2010 um 8:32
In Antwort auf nan_12869300

@ fallensoul
hallo fallensoul
es tut mir leid, wenn ich dich/euch irgendwie verletzt habe und ich wollte auch garnicht damit bezwecken, dass ihr mir irgendwelche abnehmtipps gebt....
ich wollte auf gar keinen fall in einen essstörungsforum ein thema starten, wie ich abnehmen kann (sorry hätte die frage : wie kann ich abnehmen" löschen sollen, die war nämlich fürs abnehmforum gedacht)
meine frage war eigentlich nur ob ihr vll wisst, woran das liegen könnte, also z.b ob es sein kann, dass mein körper dich nach den langen dät und teilweise auch hungerphase sich nun immer wieder sobald es weniger wird auf die kcal menge anpasst oder so?
ich wollte eigentlich sowas wissen und nicht in diesem teil des forums nach den bestern abnehmmöglichkeiten fragen...
sorry nochmal...
lg

Hallo Kristalltropfen,
fallensoul hat Recht.

Ich möchte nur noch ergänzen, dass du überhaupt nicht abnehmen darfst, um nicht einen Rückfall in die ES auszulösen, soweit es nach deinen letzten rigiden Diäten dafür nicht schon zu spät ist. Zu deiner konkreten Frage kannst du dir meinen Beitrag im thread von mimilino Zunehmen von Bulimie (10.12.) durchlesen.

LG Nus

Gefällt mir

14. Dezember 2010 um 16:10


Also wenn Du 60kg bei 165cm wiegst ist das doch vollkommen in Ordnung. Anhand deiner Körperreaktionen kannst Du erkennen, dass er gut funktioniert, denn die Natur hat es so eingerichtet, dass bei wenig Nahrungszufuhr der Stoffwechsel quasi auf "Winterschlaf" gestellt wird.
Wahrscheinlich hat Du wenig Muskeln und auch deswegen einen geringeren Grundumsatz.
Aber ich finde auch, dass wenn du am Tag eine zeitlang nur 300kcal zu dir genommen hast, es ganz schön "gestört" ist ES!

Gefällt mir

16. Dezember 2010 um 0:31

Danke
hey leute danke für die antworten...

und ich weiß, dass ich nicht zuwenig essen darf, weil ich weiß, wie es dann enden wird...
aber jedesmal, wenn ich keinen erfolg sehe, dann ist die versuchung total groß...
dann denkt ich mir, ess einfach GAR NICHTS mehr, dann muss der körpre doch iwo seine energie herholen, aber das habe ich ja auch schonmal versucht und so richtig hat das mit dem GARNICHTS nicht geklappt....
ja ich glaube momentan wäre es einfach das beste für n paar monate mit allen diäten aufzuhören, aber ich halte das nie durch...
fang dann immer nach ein paar wochen was neues an....

aber danke für die antworten...,
lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers