Home / Forum / Fit & Gesund / Dysplasiesprechstunde in Altona...

Dysplasiesprechstunde in Altona...

23. September 2006 um 12:30 Letzte Antwort: 6. Februar 2007 um 23:20

Hallo

Ich war letzte Woche zur Krebsvorsorgeuntersuchung und hab zusätzlich einen HPV test gemacht... Und der HPV war positiv und ich habe PAP 4a (schwere Krebsvorstufe)

Meine Ärztin wollte mich nicht is KH einweisen, weil die bei uns (Ostfriesland) gleich einen Kegelschnitt machen. Da ich noch sehr jung bin (22) und sie sagte dass sie soviel gesundes Gewebe halten möchte wie es geht, hat sie mir einen Termin in HH gemacht.
Das ist eine Dysplasiesprechstunde und die stellen fest wieviel Gewebe betroffen ist...

Meine Frage: Hat schon mal jemand diese Untersuchung gemacht??

Ich hab große Angst, aber andererseits auch froh dass nicht gleich alles weggeschnitten ist.

Ich freue mich über jede Erfahrung, die einige evtl. schon gemacht haben. Man fühlt sich sehr allein, aber leider ist das ja nicht der Fall.

Danke und liebe Grüße

Mehr lesen

24. September 2006 um 20:22

HPV-Test
Hallo,
ist er einmal oder mehrmlas getestet worden?
Melde Dich mal.
Lieebn Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2006 um 20:25
In Antwort auf shahar_12055667

HPV-Test
Hallo,
ist er einmal oder mehrmlas getestet worden?
Melde Dich mal.
Lieebn Gruss

HPV-Test
Ich hab den Test einmal machen lassen...

Warum fragst du?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 10:55

Hallo!
Ich hatte vor 2 Jahren auch einen PAP 4a. Meine Frauenärztin sagte damals, das es direkt operiert (Conisation) werden muss. Mir wurde aber gesagt, dass man erst ein kleines Stück wegnehmen kann. Da besteht aber das Risiko, dass nicht alles erwischt wird. Habe mich dann dazu entschieden, gleich ein grosses Stück entfernen zu lassen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich zu dem Zeitpunkt schon 28 Jahre war und ein Kind habe. Obwohl man trotz der Conisation noch Kinder bekommen kann. Habe gerade eine Bekannte, die diese Operation auch hatte und zur Zeit schwanger ist. Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden.
Mach` Dich nicht verrückt.
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 12:30
In Antwort auf alyssa_12881397

HPV-Test
Ich hab den Test einmal machen lassen...

Warum fragst du?

Liebe Grüße

HPV-Test
Weil man erfahrungsgemäss meist auch einen 2. Test macht,bevor man OP macht.Sorry,jedes Labor kann mal was falsch machen.Wenn es danach geht,das ich immer sofort alles glaube nach einem grossem Blutbuld zB hätte ich Diabetes.

Ich rate Dir an,einen zweiten zu machen.
Lieben Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 16:03

Jaa...
ich habe die dysplasiesprechstunde auch hinter mir (siehe andere Beiträge hier im Forum).
Sie hat recht, bei mir haben Sie es aus dem gleichen grund gemacht, um abzuchecken, ob man überhaupt erstmal eine koni machen soll.
Du kannst danach zwar weiterhin Kinder bekommen, die Gefahr (je nach Größe der Konisation) von Fruehgeburten erhöht sich jedoch und desg. wird bei jungen Frauen, speziell diese, die noch keine Kinder haben. ersteinmal versucht ohne die Koni auszukommen.
Bei der Untersuchng wird ein klitzekleine Gewebeentnahme gemacht, du kannst sofort wieder heim.
Mein Tip: geh nicht alleine hin..ich war dankbar, dass jemand da war (mein Partner), weil es nicht wirklich spassig ist, aber besser als direkt ne op..

wenn noch fragen hast..melde dich ruhig, ich weiss wie du dich fühlst..

gruss

shannn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 16:04
In Antwort auf alyssa_12881397

HPV-Test
Ich hab den Test einmal machen lassen...

Warum fragst du?

Liebe Grüße

Die
dysplasiesprechstunde ist der allerbeste test..da wird geschaut, wieviel überhaupt betroffen ist, weil die das da sofort sehen--
haben sie dich auch auf hpv-viren untersucht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 17:37
In Antwort auf shahar_12055667

HPV-Test
Weil man erfahrungsgemäss meist auch einen 2. Test macht,bevor man OP macht.Sorry,jedes Labor kann mal was falsch machen.Wenn es danach geht,das ich immer sofort alles glaube nach einem grossem Blutbuld zB hätte ich Diabetes.

Ich rate Dir an,einen zweiten zu machen.
Lieben Gruss

Hmm
Das ist vllt. richtig...
aber da der Pap wert letztes Jahr bei mir bei 3 war und ich alle drei Monate hin musste, und dann als ich etwas Geld hatte, hab ich den Test machen lassen und nun habe ich PAP 4a und der ist ja eh da und ich weiss durch den HPV Test "nur" woher die hohe Papstufe kommt...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 20:00
In Antwort auf jorunn_11970107

Hallo!
Ich hatte vor 2 Jahren auch einen PAP 4a. Meine Frauenärztin sagte damals, das es direkt operiert (Conisation) werden muss. Mir wurde aber gesagt, dass man erst ein kleines Stück wegnehmen kann. Da besteht aber das Risiko, dass nicht alles erwischt wird. Habe mich dann dazu entschieden, gleich ein grosses Stück entfernen zu lassen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich zu dem Zeitpunkt schon 28 Jahre war und ein Kind habe. Obwohl man trotz der Conisation noch Kinder bekommen kann. Habe gerade eine Bekannte, die diese Operation auch hatte und zur Zeit schwanger ist. Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden.
Mach` Dich nicht verrückt.
Liebe Grüsse

Danke
das ist wirklich nett, ich weis ich soll mich nicht verrückt machen...aber gedanken macht man sich schon.

Ist bei dir denn jetzt alles OK???
Danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2006 um 18:40
In Antwort auf alyssa_12881397

Danke
das ist wirklich nett, ich weis ich soll mich nicht verrückt machen...aber gedanken macht man sich schon.

Ist bei dir denn jetzt alles OK???
Danke dir

Ja!!!!
Bei mir ist jetzt seit fast zwei Jahren alles in Ordnung! Ich gehe alle drei Monate zum PAP-Abstrich und ich habe immer einen 2-er PAP was eigentlich sehr gut ist. Ich weiß, wie schlimm es ist, wenn man diese Diagnose bekommt. Es gehe einem soviele Gedanken durch den Kopf. Und es ist auch ganz leicht gesagt, dass man sich nicht verrückt machen soll. Aber ich weiß ja aus eigener erfahrung, dass mit einer Konisation eigentlich alles erledigt ist. Magst Du mir vielleicht mal schreiben, wenn Du bei der Dysplasie-Sprechstunde warst? Mich würde das wirklich interessieren, weil ich davon noch nichts gehört habe. Ich schicke Dir per PN meine E-mail Adresse. Würdmich echt freuen, wenn Du Dich mal meldest.
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2007 um 23:20

Ich hatte auch Hpv!
2005 wurden bei mir im intimbereich feigwarzen festgestellt, also hpv.in der uniklinik eppendorf wurden die mir mit laser entfernt. die methode war im nachhinein nicht ganz schmerzfrei,in der heilung langwierig, aber effektiv! ich habe seitdem nichts mehr gehabt. ich kann dir das uke nur emphelen, die gynikologen gelten als spezialisten im raum hamburg.
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest