Home / Forum / Fit & Gesund / Durchhalten oder..? :/

Durchhalten oder..? :/

1. Juni 2015 um 16:15

Hallo ihr lieben ich bins mal wieder sorry
Aber im kopf dreht sich alles sooo sehr um essen/trinken/gewicht etc. Ich hasse es

Also hab ja meine trinkmenge von bis 0,5l auf 1,3l erhöht und eingehalten tapfer allerdings schon wieder + 1kg mehr von gestern auf heut und kcal hab ich 1500 pro tag auch eingehalten, bin nur am zählen das nervt auch soo

Soll ich trotzdem bei der trinkmenge beibehalten? :/ hab soo angst morgen schon wieder ein Kilo mehr das halt ich dann nicht mehr aus aber erbrechen will ich ja nicht mehr sonder endlich bekämpfen

Und ist es normal zb um 11 frühstücken um 13/16/20 wieder was einzunehmen? Hab nuuur hunger und muss mich echt zwingen überhaupt bis zu den zeiten auszuhalten wobei ich eig nur 3x essen wollt aber das schaff ich schon garnicht mehr. Iwie ist das alles zum verzweifeln
Aber noch geb ich nihct ganz auf das ist jetzzt mein letzter versuch aus der bulimie zu schaffen allein!

Wenn ich bis samstag aushalte wäre eine woche mit 1500 kcal geschafft heißt es ich darf endlich ab Sonntag 1800 kcal?

Liebe grüße und Entschuldigung für meine immer wieder Verzweiflung.. eure ladandelion

Mehr lesen

1. Juni 2015 um 23:39

Danke liebe lenchen
Für deine antwort

Also:
- hab heut trotz kopfkino die trinkmenge, kcal und regelmäßige mz eingehalten u nicht erbrochen!

- durst Gefühl hab ich immer so wie auch immer nur hunger u wenn ich einmal dran bin "schlinge ich die flasche im Zug aus wie fa Gefühl voll komisch" wie son fisch aufm trockenen oder ne blume die wasser braucht

- ich möchte mich so gerne auch nur ein bis zweimal pro woche wiegen aber seitdem ich vor Monaten mal eine woche ohne fa geschafft hab u nach ner woche auf die waage ging waren es +7kg und das hat mich sooo geschockt seitdem kann ich das nicht mehr ohne :/

- mit den mz bleib ich dann auch dabei danke
Frühstück hab ich sonst immer so gegen 9/10 gehabt aber dann direkt danach weiter gegessen weil ich die zeit bis zum mittag niee aushalten könnte seitdem ich um 11 essen schaffe ich es Grade mal bis 13 auszuhalten..

- mir sind 1500 ja auch zu wenig aber ich probiere grad nus methode aus u ich denke er weiß ja wovon er redet un ab Sonntag können es endlich 1800 kcal sein

- heute hab ich übrigens zusammen mit meiner mama meine zmz gegessen u das ist auch was neues für mich gewesen aber war soo schon aufm Balkon anstatt allein im zimmer u nur darüber nachzudenken

Danke dir sehr und auch dir weiterhin vieel erfolg u kraft!
Lg,ladandelion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2015 um 18:46

Aufjedenfall durchhalten
Halte durch liebe Dadandelion. Du bist schon super weit gekommen und hast den richtigen Schritt gewagt. Das es nicht leicht ist, ist leider bei einer Essstörung so :/ Ich kann mir gut vorstellen wie du dich quälst. Aber denk dran, du tust dir und deinem Körper was gutes. Er braucht die Nahrung um funktionieren zu können, genauso ist das Trinken wichtig. Versuch dich nicht jeden Tag zu wiegen. Geh unter Leute und unternimm mal was tolles anstatt zuhause zu viel über das Thema Essen zu grübeln. Vielleicht hilft dir das ja. Ablenkung tut immer gut. Du schaffst das. Da glaub ich ganz fest dran. Viel Glück Liebe Grüße, Rosenmaedchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2015 um 18:31

Danke
Ist doch nicht schlimm das du das nicht wusstest

Mit der waage ist wirklich schlimm
Gestern +600g das war soweit ok denn es schien das der Körper langsam merkt das ich ihm genug gebe hab den tag wieder gut geschafft aber ich bin immer sooo hungrig diese 1500 sind echt wenig.. aber heute wieder +700g das hat mich fertig gemacht obwohl es doch bloß ne zahl ist

Und dann hab ich hier in der wg soo viel stress in moment und die nacht lag ich wieder bis 4 wach _nd heut hab ich es nicht mehr ausgehalten..den ganzen Druck.. hab wieder verletzt und erbrochen es tut mir soo leid ich hasse mich soo sehr dafür ich Kriegs nicht hin. ich hab mich entschieden (war ein Vorschlag damals vom arzt) in eine reha kur zu gehen..

In eine Klinik für Essler möchte ich nicht da ich da nicht hingehöre weil meine bulimie "nur" ne begleiterkrankung ist u meine haupt ja anderes und ich denke wenn ich ne reha mache
(ohne diese ganzen Therapien mit gesprächen und sowas) erstmal abschalten kann u die bulimie dann auch aufhört da der stress ja abfällt

Weiß jemand vll welche kur einrichtungen ländlich gut wären und wies dort abläuft?

Sorry für mein ausgeheule hier aber ich bin hier soo allein und am weinen u weiß nicht wohin mit mir aber ich habs eingesehen allein nicht hinzubekommen

Danke für eure Unterstützung! Lg ladandelion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2015 um 18:57
In Antwort auf laszls_11858653

Aufjedenfall durchhalten
Halte durch liebe Dadandelion. Du bist schon super weit gekommen und hast den richtigen Schritt gewagt. Das es nicht leicht ist, ist leider bei einer Essstörung so :/ Ich kann mir gut vorstellen wie du dich quälst. Aber denk dran, du tust dir und deinem Körper was gutes. Er braucht die Nahrung um funktionieren zu können, genauso ist das Trinken wichtig. Versuch dich nicht jeden Tag zu wiegen. Geh unter Leute und unternimm mal was tolles anstatt zuhause zu viel über das Thema Essen zu grübeln. Vielleicht hilft dir das ja. Ablenkung tut immer gut. Du schaffst das. Da glaub ich ganz fest dran. Viel Glück Liebe Grüße, Rosenmaedchen

Hi rosenmaedchen
Schöner Name übrigens

Danke auch dir für deine Unterstützung!

Das hab ich auch gemerkt das der Körper nahrung und auch Flüssigkeit braucht u nicht nur immer eins von beiden.

Hab auch wirklich einiges gelernt und geschafft

Aber ich mach mir leider immer wieder alles erkämpfte kaputt
Gestern wieder so gut durchgehalten u ausgehalten.. seit samstag abend nicht erbrochen.. aber heuts hat nicht mehr geklappt.. (weiter unten steht wieso)

Ich weiß einfach nicht wohin mit den ganzen stress - Gefühlen.. weiß nicht wohin mit mir..

Gute idee mit den unter Leuten gehen nur leider hab ich ne starke soziale Phobie
Vormittags bis ca 12 kann ich raus (auf wenig begangenen strasen) meine einkaufe oder Termine machen aber dann zuhaus Sitz ich wieder allein wohn zwar in ner wg aber ziehe mich immer zurück (außer mal in Küche zu gehen oder bad) weil ich es nicht aushalte das jemand hier ist auch hat sie viel oft besuch und mit der bulimie ist mir das doppelt soo peinlich u anstrengend

Sonst hab ich meine mama die mal zu mir komm, meine bewo die mal selten zeit hat aber wenn dann ist es schon mit ihr aber meistens gehen wir nur einkaufen und ja sonst meinen betreuer im Auto aber leider auch nur fa einkauf
Aber ich merk immer wie gut es tut hier raus zu sein auch wenns nur kurze zeit ist.

Freunde hab ich schon garnicht mehr seitdem ich mich vor jahren zurück gezogen hab nur noch per internet.

Ich hoffe so sehr das ihr mich jetzt nicht hasst das ich euch so volltexte und nicht positiv heut
danke das ihr da seit <3

Lg ladandelion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2015 um 19:18
In Antwort auf ladandelion

Hi rosenmaedchen
Schöner Name übrigens

Danke auch dir für deine Unterstützung!

Das hab ich auch gemerkt das der Körper nahrung und auch Flüssigkeit braucht u nicht nur immer eins von beiden.

Hab auch wirklich einiges gelernt und geschafft

Aber ich mach mir leider immer wieder alles erkämpfte kaputt
Gestern wieder so gut durchgehalten u ausgehalten.. seit samstag abend nicht erbrochen.. aber heuts hat nicht mehr geklappt.. (weiter unten steht wieso)

Ich weiß einfach nicht wohin mit den ganzen stress - Gefühlen.. weiß nicht wohin mit mir..

Gute idee mit den unter Leuten gehen nur leider hab ich ne starke soziale Phobie
Vormittags bis ca 12 kann ich raus (auf wenig begangenen strasen) meine einkaufe oder Termine machen aber dann zuhaus Sitz ich wieder allein wohn zwar in ner wg aber ziehe mich immer zurück (außer mal in Küche zu gehen oder bad) weil ich es nicht aushalte das jemand hier ist auch hat sie viel oft besuch und mit der bulimie ist mir das doppelt soo peinlich u anstrengend

Sonst hab ich meine mama die mal zu mir komm, meine bewo die mal selten zeit hat aber wenn dann ist es schon mit ihr aber meistens gehen wir nur einkaufen und ja sonst meinen betreuer im Auto aber leider auch nur fa einkauf
Aber ich merk immer wie gut es tut hier raus zu sein auch wenns nur kurze zeit ist.

Freunde hab ich schon garnicht mehr seitdem ich mich vor jahren zurück gezogen hab nur noch per internet.

Ich hoffe so sehr das ihr mich jetzt nicht hasst das ich euch so volltexte und nicht positiv heut
danke das ihr da seit <3

Lg ladandelion

Oh okey..
das ist sehr schwierig. Ich glaube du hast im Moment zu viele aufgestaute Gefühle... Bist du denn in Therapie wegen deiner sozialen Phobie? Und hast du eine Ausbildung gemacht? Tut mir leid wenn ich dich mit meinen Fragen nerve. Und wie wärs wenn du dir irgendeine Beschäftigung suchst auf die du dich geistig konzentrieren musst, wie Kreuzworträtsel oder Puzzeln? Wäre sowas was für dich? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2015 um 23:40
In Antwort auf laszls_11858653

Oh okey..
das ist sehr schwierig. Ich glaube du hast im Moment zu viele aufgestaute Gefühle... Bist du denn in Therapie wegen deiner sozialen Phobie? Und hast du eine Ausbildung gemacht? Tut mir leid wenn ich dich mit meinen Fragen nerve. Und wie wärs wenn du dir irgendeine Beschäftigung suchst auf die du dich geistig konzentrieren musst, wie Kreuzworträtsel oder Puzzeln? Wäre sowas was für dich? Lg

Nein
Du nervst mich nicht kannst mich gerne alles fragen

Falls ich nerve mit soviel Text bitte sagen ok?

Also nein in Therapie bin ich nicht kein Psychologe nimmt mich und meine damalige aus der klinik die konnte es auch nicht länger mit mir ambulant weil ihr das zu gefährlich war. Hab damals tagesklinisch die Monate gewicht gehalten dann bißchen zugenommen aber immer abends als ich nach hause kam erbrochen..und als die entlassungszeit kam wieder abgenommen.

Ausbildung hab ich damals abgebrochen weil das war nicht mein traumberuf hatte floristin angefangen da so auserbetrieblich glaub ich heißt sowas aber da musste man kunden bedienen und auch praktikas in normalen betrieben machen und auch schule gehn und als im Praktika war nur ein tag ausgehalten wegen Kundenkontakt konnte ich garnicht ertragen

Beschäftigung hab ich musik u lesen

Erzählst du vll wenn du magst was von dir?

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 6:16
In Antwort auf ladandelion

Nein
Du nervst mich nicht kannst mich gerne alles fragen

Falls ich nerve mit soviel Text bitte sagen ok?

Also nein in Therapie bin ich nicht kein Psychologe nimmt mich und meine damalige aus der klinik die konnte es auch nicht länger mit mir ambulant weil ihr das zu gefährlich war. Hab damals tagesklinisch die Monate gewicht gehalten dann bißchen zugenommen aber immer abends als ich nach hause kam erbrochen..und als die entlassungszeit kam wieder abgenommen.

Ausbildung hab ich damals abgebrochen weil das war nicht mein traumberuf hatte floristin angefangen da so auserbetrieblich glaub ich heißt sowas aber da musste man kunden bedienen und auch praktikas in normalen betrieben machen und auch schule gehn und als im Praktika war nur ein tag ausgehalten wegen Kundenkontakt konnte ich garnicht ertragen

Beschäftigung hab ich musik u lesen

Erzählst du vll wenn du magst was von dir?

Liebe grüße

Ich
habe dir eine Naricht geschickt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 12:45
In Antwort auf laszls_11858653

Ich
habe dir eine Naricht geschickt

Ok
Suupi les ich gleich direkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gleitgel brennt
Von: meggi1308
neu
4. Juni 2015 um 9:36
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen