Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Durcheinander - Magersucht - Kuchen ?!

Letzte Nachricht: 4. April 2009 um 12:58
J
jeanne_12369113
29.09.08 um 9:44

In letzter Zeit blicke ich nicht mehr durch.
Ich bin 172cm und wiege 50kg.
Habe schon 15kg zugenommen , da ich schonmal in die Magersucht tief geraten war.
Das nicht mit absicht war denn ich würde mir niemals wünschen Magersüchtig zu werden , es hatte andere Gründe !!!

Jetzt habe ich leider wieder so ne Phase wo ich z.b Montag -> 500kcal zu mir nehme ( Brot mit Belag , Obst usw..)
Und Dienstag letzte Woche habe ich sei langem wieder ein richtig normales stück Käsekuchen gegessen.
Und da ich i.wie nicht weiß wie viele Kalorien das hat habe ich nichts mehr an diesem Tag gegessen?!
Wie viele Kalorien hat so ein Stück , ich möchte eigentlich 2000 kcal zu mir nehmen und nicht abnehmen.
Aber bei dieser scheiß Magersucht kriege ich direkt angst vor sowas & bilde mir ein direkt mehr auf den Rippen zuhaben.

Und einschätzen was normal an essen ist kann ich auch nicht mehr.
Ich mache das einfach immer so 500kcal / 1000kcal/500kcal/1000kcal ... immer die Wochen durch & einmal in der Woche habe ich dann eine FA und immer Samstags.

Ich weiß das ich dadruch abnehme und eig. nie zunehme aber an dem Tag an dem die FA statt findet habe ich am nächsten Tag 3kg mehr die kriege ich dann aber auch wieder runter...

Ich bin einfach nur durcheinander und weiß nicht was ich da gerade die Wochenlang tue ?!

Wie ist das mit dem Stück Käsekuchen ? Wie viel Kalorien hat sowas ? Kann man dann trotzdem noch was dazu essen?

Tut mir leid für so kranke Fragen aber es ist nunmal eine Krankheit die einen steuert und ich frage mich auch oft , befindet sich jemand auch in dieser Phase ?

Liebe liebe Grüße Lara

Mehr lesen

A
an0N_1228336599z
29.09.08 um 10:29

HI
Ich habe gerade deinen Beitrag gelesen.
Ich bin im mom wieder normalgewichtig 1,66m-52 kg!!!
Aber ich kenne das Gefühl, bei alles was ich esse ein schlechtes Gewissen zu bekommen.
Ich denke dann immer gleich das das ansetzt was ich esse.
Das ist ein scheiß Gefühl aber ich denke das kann man nicht steuern.
Ich denke es ist nicht schlimm wenn man mal ein Stück Käsekuchen isst.
Es ist dann halt ein schmales Stückchen...

Ich denke die Krankheit ist einfach ein Teufelskreis aus dem es schwer ist wieder rauszukommen.
Woran erkenne ich eigentlich, dass ich eine ES habe???

LG

Gefällt mir

J
jean_12760320
29.09.08 um 13:00
In Antwort auf an0N_1228336599z

HI
Ich habe gerade deinen Beitrag gelesen.
Ich bin im mom wieder normalgewichtig 1,66m-52 kg!!!
Aber ich kenne das Gefühl, bei alles was ich esse ein schlechtes Gewissen zu bekommen.
Ich denke dann immer gleich das das ansetzt was ich esse.
Das ist ein scheiß Gefühl aber ich denke das kann man nicht steuern.
Ich denke es ist nicht schlimm wenn man mal ein Stück Käsekuchen isst.
Es ist dann halt ein schmales Stückchen...

Ich denke die Krankheit ist einfach ein Teufelskreis aus dem es schwer ist wieder rauszukommen.
Woran erkenne ich eigentlich, dass ich eine ES habe???

LG

...
das soll normalgewichtig sein??
vielleicht erkennt man die krankheit schon an der falschen einschätzung, das kann nie und nimmer normalgewicht sein, du bist wenigstens ein bisschen untergewichtig!!
ok, ich bin nicht ana und wiege deutlich mehr, aber dennoch ist das glaube ich nicht normal!

Gefällt mir

A
aminda_12573828
07.11.08 um 21:51

Käsekuchen...
hey...also ein stück käsekuchen kann auch nur 150kcal haben...aber auch bis zu 500!!
ich kenne des gefühl, das du hast.
ich bin nicht magersüchtig, aber essgestört.
magersüchtig darf ich nicht werden.
meine eltern haben mich ja jetzt schon zum arzt geschickt!
nur weil meine menstruation schon seit 4 monaten nicht mehr kommt.
hat aber auch sein gutes
momentan wiege ich ca. 49.5kg bei ner größe von 1.70m
ich find mich trotzdem zu dick.
aber manchmal hab ich auch so heißhungerattacken.
so wie heut zum beispiel.
ich hab 3 joghurts mit müsli gegessen (so ca. 200-300g schokomüsli)
danach hab ich mich so scheiße gefühlt. ich hätte am liebsten gekotzt.
aber ich kanns nicht. es kommt einfach nichts.
darum mach ich dann einfach immer sport.
zum beispiel bin ich dann noch mit meinem hund gelaufen (aber nur ne viertel stunde, weil schon dunkel war), hab liegestütz gemacht und hab zu irgend ner musik, die im fernseh kam getanzt. naja, tanzen kann mans ned wirklich nennen...eher wild rumgehüpft und gerannt, dass ich kcal's verbrenn.
hat jemand so was ähnliches?
man isst eigentlich normal, aber hat oft heißhungerattacken mit darauffolgenden schuldgefühlen?

liebe grüße, nadja

1 -Gefällt mir

Anzeige
A
arzu_12478398
01.12.08 um 20:48
In Antwort auf jean_12760320

...
das soll normalgewichtig sein??
vielleicht erkennt man die krankheit schon an der falschen einschätzung, das kann nie und nimmer normalgewicht sein, du bist wenigstens ein bisschen untergewichtig!!
ok, ich bin nicht ana und wiege deutlich mehr, aber dennoch ist das glaube ich nicht normal!

ESSEN
Ich finde es immer sehr traurig! Wir haben nur das eine Leben und so viel Menschen machen sich über ihr Aussehen und Gewicht meiner Meinung nach viel zu viele Gedanken!!! Ihr sollt euch wohlfühlen für euch und nicht für andere! Ichhabe auch mal bei 170 so um die 50 kilo gewogen. Ich fand mich hässlich und nahm zu! Dann habe ich bei 180 so 90 gewogen und jetzt um die 70 Kilo! Ich achte auf Essen aber ich werde es niewieder zulassen das das ESSEN meinen Alltag und LEBEN bestimmt! Ich lebe genauso gut wie vorher! Männer mögen michgenauso wie vorher! Ich muss schließlich mir gefallen undnicht irgendwelchen Idealen ( lässt sich drüber streiten ) hinterherrennen. Ist doch mein Leben! Wenn ich essen will dann genieße ich es! Doch verdammt scheiße immer ein schlechtes Gewissen zu bekommen! Es gibt viel mehr wichtigeres im Leben als immer dieses Aussehen und abnehmen und was weiß ich! Wenn jemand sehr dick ist und die Gesundheit auch angegriffen ist, dann sehe ich solche Maßnahmen ein. ABer deshalb werde ich nicht zum Knochengerüst! Keinen Busen...kein fraulichen Becken...nur Knocken....keinen PO....das wiederlich für mich!!!

Ihr solltet euch wirklich ärztliche Hilfe suchen. Solche eine Krankheit sollte mannicht auf die leichte Schulter nehmen. Macht euch mal Gedanken wodurch dieser ganze Wahn bei euch ausgelöst worden ist! Ich kenne viele die machen das um immer wieder bemitleidet zu werden. Opferrolle.....andere machen es, weil Sie eine negative Erfahrung gemacht haben....
Nun denn viel Glück aber ein Tipp! Esst täglich 2000 kcal, dann kann euch nichts passieren! Je mehr ihr auf Kalorienreiche Lebensmittel verzichtet desto eher werdet ihr zulegen, wenn ihr diese dann mal esst!!!!
LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
basia_12756936
02.12.08 um 11:01
In Antwort auf arzu_12478398

ESSEN
Ich finde es immer sehr traurig! Wir haben nur das eine Leben und so viel Menschen machen sich über ihr Aussehen und Gewicht meiner Meinung nach viel zu viele Gedanken!!! Ihr sollt euch wohlfühlen für euch und nicht für andere! Ichhabe auch mal bei 170 so um die 50 kilo gewogen. Ich fand mich hässlich und nahm zu! Dann habe ich bei 180 so 90 gewogen und jetzt um die 70 Kilo! Ich achte auf Essen aber ich werde es niewieder zulassen das das ESSEN meinen Alltag und LEBEN bestimmt! Ich lebe genauso gut wie vorher! Männer mögen michgenauso wie vorher! Ich muss schließlich mir gefallen undnicht irgendwelchen Idealen ( lässt sich drüber streiten ) hinterherrennen. Ist doch mein Leben! Wenn ich essen will dann genieße ich es! Doch verdammt scheiße immer ein schlechtes Gewissen zu bekommen! Es gibt viel mehr wichtigeres im Leben als immer dieses Aussehen und abnehmen und was weiß ich! Wenn jemand sehr dick ist und die Gesundheit auch angegriffen ist, dann sehe ich solche Maßnahmen ein. ABer deshalb werde ich nicht zum Knochengerüst! Keinen Busen...kein fraulichen Becken...nur Knocken....keinen PO....das wiederlich für mich!!!

Ihr solltet euch wirklich ärztliche Hilfe suchen. Solche eine Krankheit sollte mannicht auf die leichte Schulter nehmen. Macht euch mal Gedanken wodurch dieser ganze Wahn bei euch ausgelöst worden ist! Ich kenne viele die machen das um immer wieder bemitleidet zu werden. Opferrolle.....andere machen es, weil Sie eine negative Erfahrung gemacht haben....
Nun denn viel Glück aber ein Tipp! Esst täglich 2000 kcal, dann kann euch nichts passieren! Je mehr ihr auf Kalorienreiche Lebensmittel verzichtet desto eher werdet ihr zulegen, wenn ihr diese dann mal esst!!!!
LG

Esse12
Was heisst hier viele machen das um bemitleidet werden ?

Was weisst du ueber eine ES ist eine Seelische Krankheit aus der man so leicht nicht wieder raus kommt,vielleicht solltest du dich besser informieren ueber ES.

Nicht alle Frauen/Maedchen und auch Jungen/Maenner rutschen in eine Magersucht nur weil ihre Diaet falsch gelaufen ist und sie duenn und schlank sein sollen es gibt auch andere seelische gruende wie z.B depressinonen und sexueller mistbrauch so war und ist es bei mir.

Wenn du so toll findest so wie du bist das ist sehr schoen fuer dich.

Aber warum bist du hier in dem Forum fuer ES wenn du Knochengrueste die keinen Busen,keine Fraulichen Becken nur Knochen haben,keinen PO haben wiederlich finden ?

Gefällt mir

M
myrna_12274588
02.12.08 um 11:37

Kalorienwerte
Hallo,
Eine ganz gute Seite ist folgende: www.fettrechner.de
Alles Gute &
Grüße
Annabelle

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1264142199z
04.04.09 um 12:58

Omg...
Also natürlich kannst du bei einem Stück Käsekuchen noch was dazu essen.
So ein normales Stück Käsekuchen (kommt natürlich auch auf den Fettgehalt des Quarks, Zuckergehalt, usw. an) hat ca. 350kcal. Wenn er mit fettarmen Quark ist, dann wohl etwas weniger, denke 280-300.
Ich z. B. hatte bzw. hab ne EDNOS, im moment eher zu MS und ich kann dir(leider) sagen, dass du auch mit "nur" 800-1000kcal abnimmst.
"normal" für dein gewicht und größe wären ca. 1800-2000kcal, um dein Gewicht zu halten und würdest nicht zunehmen.
Und so ein Stück Käsekuchen isst du z. B. zum Frühstück, dann kannst du zu Mittag noch 500kcal (z. B. ein Sandwich, Teller Spagheti, ...)zu dir nehmen und am Abend nochmal 200kcal (kleiner Joghurt+Banane) und du wirst immer noch abnehmen, weil dein Kalorienverbrauch einfach höher ist.

Mein Bruder isst zum Frühstück 2 Semmeln mit nutella, mittags nen rießen Teller Nudeln, zwischendurch nen Schokoriegel und am abend ndick belegtes Brot und er nimmt trotzdem nicht zu.
Ist ca. 1,80m groß und wiegt 73kg.
Er macht aber auch nicht wirklich viel Sport, bissl Fußball und so.
Damit wollt ich dir nur sagen, dass man echt viel essen kann, ohne zuzunehmen.
Ich beobachte dass auch bei vielen Mädchen aus meiner Schule. Die essen ale wirklich viel, auch Süßes und sind trotzdem alle schlank bzw. normal.

Aber ich weiß, wenn man erstmal drin steckt indem Teufelskreis, dann ist es schwer wieder rauszukommen und da können andere reden was sie wollen, man will es nicht hören und es ist einem egal.

Wünsch dir alles Gute

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige