Forum / Fit & Gesund

Durch zu viel gemüse zunehmen möglich?

23. Oktober 2005 um 17:16 Letzte Antwort: 23. Oktober 2005 um 19:43

Warscheinlich werden jetzt viele mit dem Kopf schütteln, aber würde trotzdem gerne diese Frage für mich beantwortet haben

Bin schon seit längeren auf Diät und wiege 55 Kilo bei 1,68m... ist ja auch wunderbar...

Habe schon immer viel rohes Gemüse gegessen, also Karotten, Kohlrabi, Gurke! Esse am Tage zur Zeit jedoch übermäßig, aber kann man überhaupt "zu viel" rohes Gemüse essen u davon zunemhen??? Also öfters/mehrmals am Tag mehrere Karotten u mindestens zwei Korabi usw.. Meint ihr man kann sich an sowas satt essen oder schlägt das mit der Zeit auch drauf?

Rede hier also nich von Obst, sondern Gemüse! Wäre lieb falls ihr euch dazu äußern könntet!

Danke schon mal im Vorraus!

Mehr lesen

23. Oktober 2005 um 19:43

Lm Prinzip nein.
Aber das klingt nach einseitiger Ernährung. Der Körper braucht zur Erhaltung eben noch andere Stoffe. So z.B Eiweiß, Fettsäuren.
So viel, daß man durch Gemüse zunimmt ist eine Frage der Menge bis eben so ein Grundumsatz von etwa 1500kcal zusammenkommt. Zu beachten ist die Energiezuführung allemal.
Bei logi wird empfohlen: drei mal am Tag Gemüse und Zweimal Obst zu essen. Grob gesagt je eine Hand voll.
Der Rest Sollte durch Fleisch, Fisch, Käse, Ei, Nüsse ergänzt werden. Natürlich in geringen Mengen auch Vollkornprodukte oder Reis.
Die Energie muß dabei beachtet werden. Bei dieser Ernährungsform tritt aber kaum Hunger auf, damit auch leicht einzuhalten.

LG Teddy

zur Information noch einmal die Seite im Internet
forum.logi-methode.de

Gefällt mir