Home / Forum / Fit & Gesund / Durch muskelaufbau po größer oder kleiner?

Durch muskelaufbau po größer oder kleiner?

8. März 2005 um 21:21

hi,
also ich würde gerne wissen ob durch gezielten muskelaufbau am po dieser großer oder kleiner wird.

danke schon mal im vorraus für eure antworten

Mehr lesen

8. März 2005 um 23:41

Kommt drauf an...
.. wie Dein Po vorher aussah, würde ich sagen. Wenn vorm Training Speck da ist, dann ist der Speck danach hoffentlich weg und der Po kleiner und straffer. Wenn vorm Training kein Speck da ist, dann wird der Po etwas größer (aber mehr im Sinne von knackig größer) und straffer. Straff wirds also auf jeden Fall.
Grüße,
Maewe1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2005 um 14:35
In Antwort auf maewe1

Kommt drauf an...
.. wie Dein Po vorher aussah, würde ich sagen. Wenn vorm Training Speck da ist, dann ist der Speck danach hoffentlich weg und der Po kleiner und straffer. Wenn vorm Training kein Speck da ist, dann wird der Po etwas größer (aber mehr im Sinne von knackig größer) und straffer. Straff wirds also auf jeden Fall.
Grüße,
Maewe1

Also...
irgendwie ist das aber komisch ich hab mal gelesen das fett 3 mal so viel masse ist wie muskel. dem entsprechend kann das mit dem kleinen po ja nicht stimmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2005 um 15:23
In Antwort auf xylia_12679220

Also...
irgendwie ist das aber komisch ich hab mal gelesen das fett 3 mal so viel masse ist wie muskel. dem entsprechend kann das mit dem kleinen po ja nicht stimmen...

Nein,
also wenn mich nicht alles täuscht, dann hat Fett mehr Volumen aber Muskeln sind schwerer.

Deswegen kann es z.B. dazu kommen, daß Du bei Krafttraining zunimmst, obwohl Du schlanker aussiehst.

Viel Spaß beim Sport!
Harry

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 2:15
In Antwort auf terah_12181887

Nein,
also wenn mich nicht alles täuscht, dann hat Fett mehr Volumen aber Muskeln sind schwerer.

Deswegen kann es z.B. dazu kommen, daß Du bei Krafttraining zunimmst, obwohl Du schlanker aussiehst.

Viel Spaß beim Sport!
Harry

Ich sehe das so...
Es ist ein Irrglaube, gezieltes Muskeltraining führe dazu, dass man an dieser Körperstelle auch abnimmt bzw. dort seine Fettpolster abbaut. Da hilft alleine eine negative Energiebilanz durch Sport und richtige Ernährung, denn nur dann zehrt der Körper von seinen Fettreserven. Leider kann man dem Körper aber nicht befehlen, welchen Reserven angezapft werden sollen. Wenn jetzt eine Fettschicht da ist und man betreibt Muskelaufbau, z.B. am Bauch, dann spürt man dies recht schnell, dass die Muskeln wachsen, aber eben unter der Fettschicht, d.h. es sieht tatsächlich so aus als würde man dicker werde.

Zwar trägt Muskeltraining nicht unmittelbar zum (sichtbaren)Fettabbau bei, es kann aber helfen, den Grundumsatz zu erhöhen, was wiederum zur Folge hat, dass das Abnehmen leichter ist.

LG
knackboy

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. März 2005 um 21:20
In Antwort auf raj_12562376

Ich sehe das so...
Es ist ein Irrglaube, gezieltes Muskeltraining führe dazu, dass man an dieser Körperstelle auch abnimmt bzw. dort seine Fettpolster abbaut. Da hilft alleine eine negative Energiebilanz durch Sport und richtige Ernährung, denn nur dann zehrt der Körper von seinen Fettreserven. Leider kann man dem Körper aber nicht befehlen, welchen Reserven angezapft werden sollen. Wenn jetzt eine Fettschicht da ist und man betreibt Muskelaufbau, z.B. am Bauch, dann spürt man dies recht schnell, dass die Muskeln wachsen, aber eben unter der Fettschicht, d.h. es sieht tatsächlich so aus als würde man dicker werde.

Zwar trägt Muskeltraining nicht unmittelbar zum (sichtbaren)Fettabbau bei, es kann aber helfen, den Grundumsatz zu erhöhen, was wiederum zur Folge hat, dass das Abnehmen leichter ist.

LG
knackboy

Mhh..
also ich hab eher einen kleinen hintern - kennt ihr da übungen die das ändern können?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 23:31
In Antwort auf xylia_12679220

Mhh..
also ich hab eher einen kleinen hintern - kennt ihr da übungen die das ändern können?

Ich hätte folgendes im Angebot
1. In gofeminin->Wellness->Fitness sind einige Übungen für den Hintern. Für den Anfang ganz gut.
2. Regelmäßiges Mountainbiken, wobei die Betonung auf dem "mountain" liegt, also Berge rauf. Weiterer Vorteil: Sehr schön, gerade jetzt im Frühling und gleichzeitig Ausdauertrainng. Vorteil oder Nachteil: es wird praktisch hüftabwärts alles trainiert.
3. Zwar für Männer (oder nicht?) aber wenn ich mich recht erinnere waren in einer der letzten Men's Health (Zeitschrift) spezielle Übungen für Knackärsche. Bei Bedarf kann ich dir die Seiten scannen.

Gruß
knackboy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2005 um 20:36
In Antwort auf raj_12562376

Ich hätte folgendes im Angebot
1. In gofeminin->Wellness->Fitness sind einige Übungen für den Hintern. Für den Anfang ganz gut.
2. Regelmäßiges Mountainbiken, wobei die Betonung auf dem "mountain" liegt, also Berge rauf. Weiterer Vorteil: Sehr schön, gerade jetzt im Frühling und gleichzeitig Ausdauertrainng. Vorteil oder Nachteil: es wird praktisch hüftabwärts alles trainiert.
3. Zwar für Männer (oder nicht?) aber wenn ich mich recht erinnere waren in einer der letzten Men's Health (Zeitschrift) spezielle Übungen für Knackärsche. Bei Bedarf kann ich dir die Seiten scannen.

Gruß
knackboy

...
ja, hm, mach mal nicht so zeugs aus diversen zeitschriften...

was gut ist für einen schönen, geilen und anziehenden arsch:
tiefe kniebeugen und kreuzheben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2005 um 19:05
In Antwort auf raj_12562376

Ich sehe das so...
Es ist ein Irrglaube, gezieltes Muskeltraining führe dazu, dass man an dieser Körperstelle auch abnimmt bzw. dort seine Fettpolster abbaut. Da hilft alleine eine negative Energiebilanz durch Sport und richtige Ernährung, denn nur dann zehrt der Körper von seinen Fettreserven. Leider kann man dem Körper aber nicht befehlen, welchen Reserven angezapft werden sollen. Wenn jetzt eine Fettschicht da ist und man betreibt Muskelaufbau, z.B. am Bauch, dann spürt man dies recht schnell, dass die Muskeln wachsen, aber eben unter der Fettschicht, d.h. es sieht tatsächlich so aus als würde man dicker werde.

Zwar trägt Muskeltraining nicht unmittelbar zum (sichtbaren)Fettabbau bei, es kann aber helfen, den Grundumsatz zu erhöhen, was wiederum zur Folge hat, dass das Abnehmen leichter ist.

LG
knackboy

Danke
Endlich mal jemand, der hier keinenUnfug erzählt. Wichtig ist vielleicht auch noch zu sagen, dass 1KG Muskeln zusätzlich jeden Tag ca. 250 Kalorien verbrennt (erhöhter Grundumsatz).

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2005 um 20:16
In Antwort auf prema_11844460

Danke
Endlich mal jemand, der hier keinenUnfug erzählt. Wichtig ist vielleicht auch noch zu sagen, dass 1KG Muskeln zusätzlich jeden Tag ca. 250 Kalorien verbrennt (erhöhter Grundumsatz).

LG

...
Wichtig ist vielleicht auch noch zu sagen, dass 1KG Muskeln zusätzlich jeden Tag ca. 250 Kalorien verbrennt

hm, sehr wichtig, wenn man davon ausgeht das jeder weiß wieviel muskelmasse er besitzt oder dazu bekommt... O_o


interessant wäre noch, dass man dort zuerst fett abbaut, wo man als letztes was dazu bekommen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen