Home / Forum / Fit & Gesund / Durch Essen Gefühle oder Frust verdrängen. Wer kennt das?

Durch Essen Gefühle oder Frust verdrängen. Wer kennt das?

28. Juli 2012 um 15:34

Hallo ihr Lieben,

seit 2 Monaten geht es mir privat nicht gut und seit dem steigt mein Gewicht, da ich meine Sorgen verdränge und mit kaum jemanden darüber rede. Um meine Sorgen zu vergessen, esse ich süße oder fettige Sachen. Sobald ich Esse muss ich nicht über meine Situation nachdenken. Ich kenne mein Dilemma, kann mich dennoch aber nicht daraus befreien.

Geht es euch auch so? Habt ihr es alleine geschafft?

Viele Grüße und danke für jede Antwort

Mehr lesen

28. Juli 2012 um 17:57

...
Hallo
ich glaube JEDE Essstötung hat etwas mit Problemen mit den eigenen Gefühlen, vor allem den "negativen" zu tun. Ich kenne die Situation auch sehr gut, ich versuche durch nicht-essen meine Gefühle zu unterdrücken und mich abzulenken.
Ich bin zur Zeit in einer Klinik, weil ich es nicht alleine geschafft habe, aber das heißt nicht, dass jeder in eine Klinik muss, viele schaffen es auch durch die Hilfe von Freunden und duch ihre Familien aus der ES herauszukommen. Trau dich am besten einer Person an, von der du weißt, dass du ehrlich zu ihr sein kannst
Ich wünsche dir viel Glück
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 21:26

Update
Vielen Dank für eure Antworten.

Ich wollte euch ein kurzes Update über meine Situation geben:
Seit einer Woche hatte ich keinen Essanfall mehr. Dennoch habe ich immer noch Lust auf Schokolade und Süßes oder Fettiges. Heute Abend ist/war es besonders schlimm, aber ich habe durchgehalten.

Mir ist bewusst, dass 1 Woche noch nicht viel ist. Dennoch finde ich, dass man sich über einen kleinen Erfolg auch freuen sollte. 1. Step geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 12:07

Rückfällig geworden
Hallo ihr Lieben,
leider bin ich gestern Abend rückfällig geworden.

Ich hatte Feierabend und habe vor dem Feiertag meinen Kühlschrank aufgefüllt. Leider konnte ich nicht widerstehen und habe viel Süßes (Eiscreme, Schokolade) und Salziges (Chips) gekauft und alles gestern Abend/Nacht gegessen und Filme geschaut.

Heute Früh hatte ich leichte Kopfschmerzen und einen trockenen Mund.

Ich habe mich geduscht, meine Zähne geputzt und mir eine Gesichtsmaske aufgelegt. Dann habe ich mein Bett neu bezogen und werde als nächsten Schritt meine Wohnung aufräumen und putzen. Das gibt mir hoffentlich ein Gefühl des Neustartes.

PS: Ich habe mich schon seit Wochen nicht mehr auf die Waage gestellt, aber ich gehe davon aus (Passform der Jeans), dass ich noch nie so viel in meinem Leben gewogen habe. Krass. Attraktiv finde ich mich im Augenblick leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 9:17

Wieder auf Track
Hi an alle,

seit 3 Tagen bin ich wieder zurück beim normalen Essverhalten.

Ich hoffe es geht so weiter. Die Hoffnung stirbt zu letzt.

Wie läuft es bei euch so?
xo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper